Ø Befriedigend (2,6)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,7

(23)

Ø Teilnote 2,5

Produktdaten:
Typ: Con­su­mer-​Cam­cor­der
Touchscreen: Ja
Live Streaming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Canon Legria HF R46 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Produkt: Platz 4 von 11
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,5)

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 09/2013
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,5)

     Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2013 (Oktober/November)
    • Erschienen: 09/2013
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (52 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Die Möglichkeit, AVCHD und iFrame gleichzeitig aufzunehmen, dürfte für einige Filmer interessant sein. Wichtige Ausstattungsmerkmale wie manuelle Bildeinstellungen, ein Zubehörschuh und ein Mikrofoneingang fehlen allerdings. Ärgerlich ist das auffällige Bildrauschen.“  Mehr Details

zu Canon Legria HF R46

  • Canon Legria HF R46 Full-HD Camcorder (3,2 MP, 32-fach opt.

    Canon HD - Videoobjektiv mit 53fach Advanced Zoom; Full - HD - CMOS - Sensor Zur automatischen Optimierung der Audio - ,...

  • Camcorder Canon Legria HF R48

    Camcorder Canon Legria HF R48

  • Canon Legria HF R66 FULL HD digitaler Camcorder 8GB Festplatte WIFI + OVP

    Canon Legria HF R66 FULL HD digitaler Camcorder 8GB Festplatte WIFI + OVP

  • Canon Legria HF R46 Camcorder Schwarz

    Canon Legria HF R46 Camcorder Schwarz

  • Canon Legria HF R16 8 GB Full HD Camcorder 2.39 Mpix 20x Zoom 2.7" LCD 1080p

    Canon Legria HF R16 8 GB Full HD Camcorder 2. 39 Mpix 20x Zoom 2. 7" LCD 1080p

  • Canon HF R46 Camcorder B-Ware vom Fachhändler HFR 46 weiß

    Canon HF R46 Camcorder B - Ware vom Fachhändler HFR 46 weiß

Kundenmeinungen (23) zu Canon Legria HF R46

23 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
9
4 Sterne
8
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Canon HFR46

Mit kleinerem, internen Speicher

Ebenfalls auf der CES 2013 konnte der Legria HF R46 als kleines Schwestermodell der R48 debütieren und mit einem interessanten Leistungsverhältnis in puncto Ausstattung überzeugen. Die Handycam wird in den Farben Schwarz, Weiß und Rot angeboten und kann über amazon ab Mitte März für rund 370 EUR bezogen werden. Wer bereits SD (HC/XC) -Speicherkarten besitzt, wird mit dem kleineren nur 8 GByte fassenden internen vollkommen ausreichend bedient sein, zumal auch eine externe Festplatte zur Speicherung angeschlossen werden kann.

Lieferumfang und WLAN-Funktionalität

Äußerlich sind beide Modelle in den Abmessungen identisch und kommen mit einem kompakten Handycam-Format von 116 Millimetern Tiefe bei einem Gewicht von rund 230 Gramm aus. Der mitgelieferte Akku soll rund 1 Stunde 45 Minuten ununterbrochen durchhalten, kann aber durch einen stärkeren für rund 3 Stunden Aufnahmezeit ersetzt werden. Beide genannten Legria-Modelle folgen dem starken Trend der WLAN-Funktionen im Foto- und Videobereich und verzichten auf eine Fernbedienung. Dank WLAN kann eine direkte Verbindung zum Smartphone/Tablet hergestellt werden, wodurch sich mehrere Nutzungsmöglichkeiten eröffnen. Einerseits können die mobilen Geräte als Wiedergabebildschirm dienen und für die Verbreitung der Aufnahmen im Internet sorgen und andererseits lässt sich der Camcorder mit Android oder iOS mit der entsprechenden App ganz leicht fernsteuern. Besitzt man einen DLNA-TV, lassen sich die Aufnahmen bequem auf den Großbildschirm streamen.

Technische Ausstattung

Der CMOS-Sensor mit Bayer-Filter bietet eine effektive Auflösung von 2,07 Megapixeln an, die ihre Bildinformationen von einem starken optischen System erhalten. Der optische Zoomfaktor von 32 kann im Advanced Zoom auf 53 gesteigert werden und bietet Brennweiten von 38,5 Millimetern im Weitwinkel bis 1.232 Millimetern im Tele (35mm-KB-Format) an. Dabei liegt die Nahgrenze bei 10 Millimetern zum Motiv und ein starker optischer Bildstabilisator sorgt in allen Brennweiten für verwacklungsfreie Aufnahmen. Diese können simultan in bester Bild- und Tonqualität als AVCHD und MP4 abgespeichert werden.

Kaufempfehlung

Da sich der neue Camcorder von Canon als R46 nur im internen Speicher von dem deutlich teureren Schwestermodell abgrenzt, kann dieser wärmstens empfohlen werden, da Speicherkarte ohnehin für sehr kleines Geld erhältlich sind.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Legria HF R46

Features
  • WLAN
  • Touchscreen
  • Digitalkamerafunktion
  • Gesichtserkennung
  • Direktupload
  • 3D-Konverter
  • Szenenerkennung
  • Kino-/Effektfilter
  • Pre-Recording
  • Bildstabilisierung
Direktupload vorhanden
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter vorhanden
3D-Konverter vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Integrierter Beamer fehlt
Sensorgröße 1/4,85 Zoll
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Typ Consumer-Camcorder
Sensor
Sensortyp CMOS
Objektiv
Minimale Brennweite 38,5 mm
Maximale Brennweite 1232 mm
Optischer Zoom 32x
Digitaler Zoom 1060x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher
  • LCD
  • Elektronisch
Displaygröße 3"
Touchscreen vorhanden
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN vorhanden
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung vorhanden
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording vorhanden
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien
  • Speicherkarte
  • Flash-Memory
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
Interner Speicher 8 GB
Aufzeichnung
Videoformate
  • AVCHD
  • MP4
Ton-Codecs Dolby Digital (2ch)
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 235 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 8153B003

Weiterführende Informationen zum Thema Canon HFR46 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Mitte finden

VIDEOAKTIV 6/2013 (Oktober/November) - Das lässt sich allerdings durch die Anschaffung einer SDHC-Speicherkarte ausgleichen: Selbst für schnelle 32-GB-Karten von etablierten Herstellern zahlt man kaum mehr als 35 Euro - der Preisunterschied zu dem teureren Gerät liegt aber bei 50 Euro. Ein interessantes Feature der Canon ist die parallele Aufzeichnung von AVCHD- und iFrame: Gleichzeitig zur Full-HD-Aufnahme wird im internen Speicher des Camcorders eine iFrame-Version des gleichen Clips mit 1280 x 720 Bildpunkten aufgenommen. …weiterlesen

Canon Legria HF R46

Stiftung Warentest Online 9/2013 - Getestet wurde ein Camcorder, der mit der Endnote „gut“ abschnitt. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Video, Foto, Ton, Handhabung sowie Betriebsdauer und Vielseitigkeit. …weiterlesen