Hosentaschen-Filmer

SFT-Magazin

Inhalt

Camcorder: Pocket-Camcorder liegen voll im Trend, denn sie sind klein, leicht, robust gebaut und eignen sich dank Speicherung auf SD-Karte auch für den sportlichen Einsatz. Ein Überblick.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich fünf Pocket-Camcorder mit den Bewertungen 4 x „gut“ und 1 x „befriedigend“.

  • 1

    Zi 8

    Kodak Zi 8

    • Typ: Pocket-Camcorder

    „gut“ (1,5) – Testsieger

    „Plus: Gute Bildqualität; Gesichtserkennung; Elektronischer Bildstabilisator; HDMI-, Mikrofon und integrierter USB-Anschluss.“

  • 2

    HMX-U10

    Samsung HMX-U10

    • Typ: Pocket-Camcorder;
    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Gute Bildqualität; Hohe Fotoauflösung; Schickes, kompaktes Design; Zeitraffer-Modi.
    Minus: Kein HDMI-Anschluss.“

  • 3

    Q3

    Zoom Q3

    • Features: Portabel

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Großes Display; Umfangreiche Audiofunktionen; Hervorragende Klangqualität.
    Minus: Relativ groß; Keine Fotofunktion.“

  • 4

    PenCam HD Trio (4 GB)

    Aiptek PenCam HD Trio (4 GB)

    • Typ: Pocket-Camcorder;
    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „gut“ (2,0)

    „Plus: Gute Detailwiedergabe; Handliches Format.
    Minus: Winziges Display; Verfälschte Farbwiedergabe bei Rot-Tönen; Nur interner Speicher.“

  • 5

    3in1-Mini-Action-Cam

    Somikon 3in1-Mini-Action-Cam

    „befriedigend“ (2,7)

    „Plus: Klein, leicht, robust; Cleveres Halterungssystem; Tongesteuerte Überwachungsfunktion.
    Minus: Mäßige Ton- und Bildqualität.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder