Foto Praxis prüft Camcorder (1/2011): „Low-Cost-HD“

Foto Praxis - Heft 1/2011

Inhalt

HD-Camcorder müssen nicht teuer sein und wenn Sie einen HD-Fernseher besitzen, können Sie für wenig Geld hochauflösende Aufnahmen ins Wohnzimmer zaubern. Wir haben sechs Kameras unter 600 Euro getestet.

Was wurde getestet?

Es wurden sechs Camcorder getestet. Testkriterien waren Bildqualität, Autofokus, Tonqualität, Ausstattung und Bedienung.

  • Panasonic HDC-SDX1

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „befriedigend“ (2,55) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Camcorder mit ausgewogener Bildqualität auch bei Low-light.“

    HDC-SDX1

    1

  • Sony HDR-CX115

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „befriedigend“ (2,55)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Zoomstarker Camcorder mit guten Low-light-Fähigkeiten.“

    HDR-CX115

    1

  • Canon Legria HF R18

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „befriedigend“ (2,75)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Camcorder mit natürlicher Farbwiedergabe und internem Speicher.“

    Legria HF R18

    3

  • Samsung HMX-T10

    „befriedigend“ (3,05)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Schicker Camcorder mit innovativer Optik, aber Schwächen bei Low-light.“

    HMX-T10

    4

  • Toshiba Camileo SX900

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „befriedigend“ (3,15)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Leichter Camcorder mit guter Farbwiedergabe, aber starkem Rauschen.“

    Camileo SX900

    5

  • Sanyo Xacti VPC-CG100

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „ausreichend“ (3,6)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Hochkant-Camcorder mit Makro-Funktion, aber geringer Bildqualität.“

    Xacti VPC-CG100

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder