E-MEDIA prüft Camcorder (10/2010): „Klein aber oho!“

E-MEDIA

Inhalt

Freizeit-Camcorder im Test. Die günstigen Videokameras für Einsteiger sind klein, leicht und ganz einfach zu bedienen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden fünf Videokameras.

  • Kodak Playtouch Zi10

    • Typ: Pocket-Camcorder;
    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „In Summe gehörte die Kodak Zi10 zu den beiden Favoriten, die Bedienung passt größtenteils, und bis auf Aufnahmen mit wenig Licht sind die Ergebnisse des Camcorders sehr gut.“

    Playtouch Zi10

    1

  • Samsung HMX-E10

    • Typ: Pocket-Camcorder;
    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Samsungs HMX-E10 wusste mit einer sehr guten Bildqualität zu beeindrucken und lieferte auch bei wenig Licht schöne Ergebnisse. Abzüge gibt es für die nicht optimal gelöste Bedienung.“

    HMX-E10

    1

  • Sony Bloggie Touch

    • Typ: Pocket-Camcorder

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Der Bloggie Touch glänzte mit der besten Verarbeitung aller getesteten Mini-Camcorder. Die Bildqualität war in Ordnung, Samsung und Kodak waren hier jedoch besser.“

    Bloggie Touch

    1

  • Panasonic HM-TA 1

    • Typ: Pocket-Camcorder;
    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Panasonics Mini-Camcorder konnte zwar mit einer einfachen Bedienung Punkte sammeln, patzt aber bei der Bildqualität, und auch der winzige Bildschirm trübt den Eindruck.“

    HM-TA 1

    4

  • Sanyo Xacti VPC-CG21

    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Mit seinem optischen Zoom, einem Top-Bildschirm und einem Blitz stach besonders die Ausstattung des VPC-CG21 hervor. Anders sah es bei der verbesserungswürdigen Bildqualität aus.“

    Xacti VPC-CG21

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder