Action-Cams im Vergleich: Höhenflug

avguide.ch

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich fünf Camcorder für den Outdoor-Einsatz. Die Produkte erhielten keine Endnoten.

  • Drift Innovation HD Ghost

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „... Schon beim Auspacken der HD Ghost von Drift bekommt man einen guten Eindruck, wie robust die Kamera ist. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig, allerdings ist die Kamera mit ihren 10,4 x 5,1 x 3 cm und 175 Gramm die grösste und schwerste Actioncam im Test. ... Und auch Qualitätsmässig lassen sich die Videos sehen. Die Farben wirken natürlich und alle Aufnahmen sind sehr scharf. Die Randverzeichnung ist zwar sichtbar, aber nicht störend. ...“

    HD Ghost
  • GoPro HERO3: Black Edition

    • 4K (UHD): Ja;
    • Touchscreen: Ja

    ohne Endnote

    „... GoPro glänzt durch schier endloses, optionales Zubehör. Für fast alles gibt es die passende Halterung, den passenden Gurt oder die passende Schnalle. Das Zubehörgeschäft floriert ebenso wie das eigentliche Kamerageschäft. ... Bei der Bildqualität punktet die Kamera. Die Details werden sehr genau und gestochen scharf wiedergegeben auch die Verzerrung im Randbereich ist trotz Weitwinkeloptik nicht störend und kann mit Zusatzsoftware ziemlich leicht auskorrigiert werden. Einzig die Farben dürften etwas satter sein. ...“

    HERO3: Black Edition
  • JVC Adixxion GC-XA1

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „... Eine sehr schlechte Komprimierung schafft es, fast alle Details zu verwischen, und bei Bewegungen treten heftige Waber-Effekte am Bildrand auf. Auch bei guten Lichtverhältnissen weist die JVC Adixxion GC-XA1 ein extrem rauschendes Bild aus. Bei der Schärfe und dem Kontrast kann nur von mangelhaft gesprochen werden, dazu kommt eine deutliche Randverzeichnung, welche den schlechten Bildeindruck nochmals verstärkt. Hübsche Kamera, nette Funktionen, die Videoqualität aber ganz klar verbesserungswürdig. ...“

    Adixxion GC-XA1
  • Panasonic HX-A100

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „... Zwar filmt die Kamera in Full-HD-Auflösung mit 50 Vollbildern, was eigentlich auch bei Bewegung zu sehr guten Resultaten führen sollte. Gerade aber in der Bewegung macht die Panasonic HX-A100 keine optimale Falle. Die Schärfezeichnung lässt zu wünschen übrig und auch die deutliche Randverzeichnung schadet dem Bildeindruck. ... Panasonic hat sich mit der speziellen Bauart der HX-A100 etwas von der Masse der normalen Actionkameras absetzen wollen und das auch geschafft. ...“

    HX-A100
  • Sony HDR-AS15

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „... Die Aufnahmen weisen eine sehr geringe Schärfe aus, die Farben wirken flau und feine Details werden zu matschigen Bildflächen. Kleines Trostpflaster ist der optional erhältliche Handgriff AKA-LU1 (ab 99 Franken), welcher mit einem grossen Display ausgestattet ist und die kleine Actioncam in wenigen Handgriffen in einen Camcorder verwandelt. Zwar sieht die Sony HDR-AS 15 nun wie eine richtige Kamera aus, die Bildqualität bleibt aber trotzdem unter der Erwartung. ...“

    HDR-AS15

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Action-Cams