stereoplay prüft Blu-ray-Player (2/2009): „Der goldene Mittelweg“

stereoplay: Der goldene Mittelweg (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

In der gehobenen Mittelklasse darf man schon etwas Luxus und Performance erwarten. Die neuen Player von Onkyo und Pioneer erfüllen ihr Soll - einer sogar über Plan.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Blu-ray-Player, die jeweils mit „überragend“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten unter anderem Klang, Messwerte und Praxis.

  • Pioneer BDP 51 FD

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 42 x 361 x 124 mm;
    • Erhältliche Farben: Schwarz

    „überragend“ (103 von 120 Punkten) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Exzellent ausgestatteter Player, vorbildliche Konfigurationsmöglichkeiten, große Anschlussvielfalt. Zeigt phantastisch plastisches Bild, klingt analog wie digital herausragend musikalisch und fein auflösend. Einsame Spitze in dieser Preisklasse.“

    BDP 51 FD

    1

  • Onkyo DV-BD606

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 537 x 452 x 164 mm;
    • DTS-HD: Ja

    „überragend“ (99 von 120 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut bis sehr gut“

    „Solider BD-Einstieg von Onkyo. Klare Menüs, handliche Fernbedienung. Schnelle DVD-Einlesezeit. SD-Kartenleser für Fotos und Musik. Gute Bildqualität von DVD und BD. Keine internen HD-Audio-Decoder. Ausgewogener, neutraler Klang.“

    DV-BD606

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Blu-ray-Player