SATVISION prüft Blu-ray-Player (3/2009): „Die neuen Blaumacher: Schneller, besser, günstiger!“

SATVISION

Inhalt

Als Mitte 2006 die ersten Blu-ray Player auf den Markt kamen hatte niemand damit gerechnet, dass die anfangs mit weit über 1.000,- Euro ausgewiesenen DVD-Nachfolger in zwei Jahren derart günstig sein würden: Gute und vor allem schnelle Player für die hochauflösenden Scheiben gibts mittlerweile schon für unter 200,- Euro!

Was wurde getestet?

Im Test waren drei günstige Blu-ray Player mit den Bewertungen 2 x „sehr gut“ und 1 x „befriedigend“. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Bildqualität, Tonqualität und Ausstattung (Audioanschlüsse, Datenschnittstellen, Softwareausstattung, Videoanschlüsse ...).

  • LG BD370

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 430 x 245 x 54 mm;
    • DTS-HD: Ja

    „sehr gut“ (92,5%) – Preis-/Leistungssieger, Testsieger

    „Plus: Bootzeiten; Bild- und Tonqualität; Bedienung; YouTube Player.
    Minus: spielt kein DVD-RAM ab.“

    BD370

    1

  • Panasonic DMP-BD60

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 430 x 245 x 54 mm;
    • DTS-HD: Ja

    „sehr gut“ (92,1%) – Energiesparsieger

    „Plus: Bild- und Tonqualität; Bedienung; YouTube und Picasa Player.
    Minus: weniger ansprechende Menüs.“

    DMP-BD60

    2

  • Funai B1-M110

    • Abmessungen / B x T x H: 435 x 350 x 70 mm;
    • Gewicht: 4,1 kg;
    • Schnittstellen: HDMI

    „befriedigend“ (75,7%)

    „Plus: Preis.
    Minus: Bootzeiten; Abspielformate; kein BD-Live.“

    B1-M110

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Blu-ray-Player