MAC LIFE prüft Bildbearbeitungsprogramme (8/2010): „HDR-Bilder: Möglichkeiten, Tools, Tipps“

MAC LIFE: HDR-Bilder: Möglichkeiten, Tools, Tipps (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Die Abkürzung HDR steht für ‚High Dynamic Range‘ und bezeichnet eine Methode, den Dynamikumfang von Fotografien künstlich zu erhöhen. Damit können Bilder für das menschliche Auge natürlicher gestaltet oder aber stark verfremdet werden. Wir zeigen Ihnen, wie das funktioniert und welche Software Sie benötigen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden sieben Programme.

  • HDRsoft Photomatix Pro 3.2

    • Betriebssystem: Win 7, Win XP, Win Vista;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Nachbearbeitung, Professionelle Bildbearbeitung

    5,5 von 6 Punkten – Empfehlung

    „Pro: arbeitet schnell, Stapelverarbeitung, deutschsprachig, ausführliches Handbuch.
    Contra: recht hoher Preis.“

    Photomatix Pro 3.2

    1

  • Adobe Photoshop HDR-Tool

    • Betriebssystem: Mac OS, Win;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Virtuelles Fotolabor, Nachbearbeitung, Einfache Bildbearbeitung

    5 von 6 Punkten

    „Pro: äußerst vielseitige Nachbearbeitung, Gradationskurven.
    Contra: sehr hoher Preis.“

    2

  • FDR tools Advanced 2.3.2

    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Nachbearbeitung, Fotoeffekte

    4,5 von 6 Punkten

    „Pro: Gradationskurven, kostenlose Basis-Version erhältlich.
    Contra: unübersichtlich.“

    Advanced 2.3.2

    3

  • sourceforge.net Qtpfsgui 1.9.3

    • Betriebssystem: Mac OS X, Linux, Win;
    • Freeware: Ja;
    • Typ: Virtuelles Fotolabor, Nachbearbeitung, Einfache Bildbearbeitung

    4,5 von 6 Punkten – Preis-Leistung

    „Pro: kostenlos, übersichtlich, zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten.
    Contra: keine Echtzeit-Vorschau.“

    Qtpfsgui 1.9.3

    3

  • Creaceed Hydra 2.2

    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Nachbearbeitung, Fotoeffekte

    4 von 6 Punkten

    „Pro: Screencasts, mehrsprachige Anleitung.
    Contra: recht hoher Preis, verarbeitet maximal 10 Bilder.“

    Hydra 2.2

    5

  • Pangea Software Bracketeer 4.3

    • Betriebssystem: Mac OS X 10.5, Mac OS X 10.4, Mac OS X;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Virtuelles Fotolabor, Nachbearbeitung, Einfache Bildbearbeitung

    4 von 6 Punkten

    „Pro: preisgünstig.
    Contra: wenig umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten.“

    Bracketeer 4.3

    5

  • Ohanaware HDRtist 1.2

    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Ja;
    • Typ: Nachbearbeitung, Einfache Bildbearbeitung

    3 von 6 Punkten

    „Pro: kostenlos, unkompliziert.
    Contra: für Fortgeschrittene ungeeignet.“

    HDRtist 1.2

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bildbearbeitungsprogramme