WIDESCREEN prüft Beamer (8/2011): „Kino-Quartett“

WIDESCREEN - Heft 9/2011

Inhalt

WIDESCREEN bittet vier Einsteiger-Beamer um die 1.000 Euro zum Test, die trotz ihres günstigen Preises in voller HD-Qualität Bilder wie im Kino malen.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier HD-Beamer.

  • BenQ W1200

    • Native Auflösung: 1080p (1920x1080);
    • Helligkeit: 1800 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Betriebsgeräusch: 22 dB;
    • Technologie: DLP;
    • Keystone-Korrektur: Ja

    4 von 5 Sternen

    „... sieht der Benq W1200 nicht nur optisch deutlich hochwertiger und eleganter als die Konkurrenz aus, sondern ist auch mit jeder Menge Technik vollgestopft, die sich sonst eher in der Mittel- und Oberklasse findet. ...“

    W1200

    1

  • Acer H7531D

    • Native Auflösung: 1080p (1920x1080);
    • Helligkeit: 2000 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    3,5 von 5 Sternen

    „... zaubert der H7531D satte, leuchtende Farben auf die Leinwand, die insbesondere Animationsstreifen erstrahlen lassen. In Realfilmen wirken die Farben mitunter etwas zu knallig. In den knappen Optionsmenüs lässt sich dieser Effekt nur umständlich mildern. Das Schwarz dürfte zwar gerne etwas tiefer ausfallen, verschluckt aber keine Details. ...“

    H7531D

    2

  • Optoma HD200X

    • Native Auflösung: 1080p (1920x1080);
    • Helligkeit: 1500 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Betriebsgeräusch: 29 dB;
    • Technologie: DLP

    3,5 von 5 Sternen

    „Trotz des günstigen Straßenpreises von unter 700 Euro macht der Optoma HD200X keinen billigen Eindruck. Er kommt im klassisch schwarzen Heimkino-Gehäuse und ist sauber verarbeitet. Aufgrund des mangelnden Lens-Shifts und des schwachen Zooms dauert es eine Weile, bis man einen passenden Platz für den Projektor gefunden hat. Dann aber überzeugt der HD200X mit einem sehr natürlichen, lebendigen Filmbild. ... “

    HD200X

    2

  • Vivitek H1085

    • Helligkeit: 2000 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    3 von 5 Sternen

    „... Das unten abgeflachte Objektiv verleiht dem H1085 ein extravagantes Äußeres; der Plastik-Look des Hochglanz-Gehäuses kann allerdings nicht überzeugen. Die Verarbeitung fällt dennoch ordentlich aus. Alle Bedienelemente sind leicht zu erreichen, auch auf der beiliegenden Fernbedienung - wobei sich über die zahlreichen Einstellmöglichkeiten primär Profis freuen ...“

    H1085

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Beamer