Autoreifen im Vergleich: Winterreifen im Härtetest

auto motor und sport: Winterreifen im Härtetest (Ausgabe: 20) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Sicheres Fahren im Winter bedeutet weit mehr als nur guten Grip auf Eis und Schnee. Regenfahrten über nasskalten Asphalt oder Eiletappen über die Autobahn fordern das gesamte Leistungsspektrum eines Reifens. Echte Winterprofis können das. Hier sind die Besten.

Was wurde getestet?

Im Praxistest befanden sich 10 Winterreifen der Dimension 205/55 R16 91 H. Während ein Reifenmodell als „sehr empfehlenswert“ erachtet wurde, wurden 7 Modelle für „empfehlenswert“ und 2 für „bedingt empfehlenswert“ befunden. Die untersuchten Kriterien waren die Fahrleistungen bei Schnee, Nässe und Trockenheit sowie die Umweltwertung.

  • 1

    ContiWinterContact TS 850; 205/55 R16 91H

    Continental ContiWinterContact TS 850; 205/55 R16 91H

    • Saison: Winterreifen;
    • Breite: 205 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 16 Zoll;
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)

    „sehr empfehlenswert“ (9,1 von 10 Punkten) – Bester im Test, Bester auf Nässe

    „Plus: Gute Schnee-Performance mit spontaner Lenkansprache, sehr gute Nässeeigenschaften. Mit sehr ausgewogenen Leistungen ist der Conti der beste Kompromiss auf allen Fahrbahnoberflächen im mitteleuropäischen Winter. Geringer Rollwiderstand.
    Minus: Sehr dynamisches Fahrverhalten auf winterlichen Fahrbahnen, für Fahrzeuge ohne ESP jedoch nicht empfehlenswert.“

  • 2

    UltraGrip 9; 205/55 R16 91H

    Goodyear UltraGrip 9; 205/55 R16 91H

    • Saison: Winterreifen;
    • Breite: 205 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 16 Zoll;
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)

    „empfehlenswert“ (8,8 von 10 Punkten) – Bester auf Schnee

    „Plus: Mit kurzen Bremswegen und Top-Seitenführung beste Schnee-Performance im Test, einfach kontrollierbares, tendenziell leicht untersteuerndes Fahrverhalten, ausgewogene Balance. Sicher auch auf nassem und trockenem Asphalt. Leiser Reifen, guter Abrollkomfort.
    Minus: leichte Defizite beim Nassbremsen und im Aquaplaning.“

  • 3

    SP Winter Sport 4D; 205/55 R16 91H

    Dunlop SP Winter Sport 4D; 205/55 R16 91H

    • Saison: Winterreifen;
    • Breite: 205 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 16 Zoll;
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)

    „empfehlenswert“ (8,7 von 10 Punkten)

    „Plus: Fehlerverzeihendes, sicheres Fahrverhalten mit hohem Brems- und Seitenführungspotenzial, breitem Grenzbereich und guter Fahrzeugbalance auf Schnee. Auf Nässe gut kontrollierbar, auch auf trockenem Asphalt ohne nennenswerte Schwächen.
    Minus: Etwas erhöhter Rollwiderstand, Abrollgeräusch mit leichtem Singen bis Tempo 80.“

  • 4

    Alpin 5; 205/55 R16 91H

    Michelin Alpin 5; 205/55 R16 91H

    • Saison: Winterreifen;
    • Breite: 205 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 16 Zoll;
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)

    „empfehlenswert“ (8,6 von 10 Punkten)

    „Plus: Sehr kurze Bremswege und gutmütiges Fahrverhalten auf Schnee, ebenso kurze Bremswege und dazu ausgesprochen sicheres Fahrverhalten auf Nässe, gute Aquaplaningvorsorge, guter Abrollkomfort.
    Minus: Leichte Defizite in den dynamischen Trockendisziplinen, etwas erhöhter Rollwiderstand.“

  • 4

    Winter Snowcontrol Serie 3; 205/55 R16 91H

    Pirelli Winter Snowcontrol Serie 3; 205/55 R16 91H

    • Breite: 205 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 16 Zoll;
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)

    „empfehlenswert“ (8,6 von 10 Punkten)

    „Plus: Gut beim Bremsen und mit sicherem Untersteuern auf winterlichen Straßen leicht beherrschbar. Sehr guter Grip auf nassem wie auch auf trockenem Asphalt.
    Minus: Geringe Lastwechselempfindlichkeit beim Trockenhandling, signifikante Schwächen im Aquaplaning, erhöhter Rollwiderstand und etwas lauteres Abrollgeräusch.“

  • 6

    WR D3; 205/55 R16 91H

    Nokian WR D3; 205/55 R16 91H

    • Saison: Winterreifen;
    • Breite: 205 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 16 Zoll;
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)

    „empfehlenswert“ (8,5 von 10 Punkten)

    „Plus: Top-Seitenführung, kurze Bremswege und gute Traktion im Schnee. Guter Kurvengrip auf Nässe, sicher bei Aquaplaning. Ausgewogene und dennoch dynamische Trockenperformance.
    Minus: Geringfügige Schwächen beim Bremsen sowie leichte Lastwechselempfindlichkeit auf nassem Asphalt, erhöhter Rollwiderstand.“

  • 7

    Blizzak LM-32; 205/55 R16 91H

    Bridgestone Blizzak LM-32; 205/55 R16 91H

    • Saison: Winterreifen;
    • Breite: 205 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 16 Zoll;
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)

    „empfehlenswert“ (8,1 von 10 Punkten)

    „Plus: Sehr sicherer Reifen auf trockener Bahn, hohe Spurwechselsicherheit, nahezu frei von Lastwechselreaktionen. Auf Nässe weitgehend ausgewogen ohne gravierende Defizite.
    Minus: Bei ordentlicher Traktion auf Schnee schwächen im Schneebremsen und bei der Seitenführung, hoher Rollwiderstand.“

  • 8

    Winter i*cept RS; 205/55 R16 91H

    Hankook Winter i*cept RS; 205/55 R16 91H

    • Saison: Winterreifen;
    • Breite: 205 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 16 Zoll;
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)

    „empfehlenswert“ (8,0 von 10 Punkten)

    „Plus: Sehr gute Bremsleistungen und gute Traktion auf Schnee, ordentliche Aquaplaningvorsorge. Hohe Lenkpräzision und hohes Gripniveau auf trockener Bahn, geringer Rollwiderstand.
    Minus: Relativ zur Traktion schwache Seitenführung auf Schnee, daher ausgeprägtes Untersteuern. Auch auf nasser Bahn zu viel Untersteuern.“

  • 9

    Snowprox S943; 205/55 R16 91H

    Toyo Snowprox S943; 205/55 R16 91H

    • Saison: Winterreifen;
    • Breite: 205 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 16 Zoll;
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)

    „bedingt empfehlenswert“ (7,8 von 10 Punkten)

    „Plus: Traktion und Bremsen auf Schnee sind ordentlich, trotz schwacher Seitenführung gute Balance. Überdurchschnittliche Leistungen und sehr gute Fahrstabilität auf trockener Straße. Wenig Rollwiderstand.
    Minus: Schwache Seitenführung auf Schnee, lange Bremswege und wenig ausgewogenes Fahrverhalten auf Nässe, Defizite im Aquaplaning.“

  • 10

    SW608; 205/55 R16 91H

    Westlake SW608; 205/55 R16 91H

    • Saison: Winterreifen;
    • Breite: 205 mm;
    • Reifenquerschnitt: 55%;
    • Durchmesser: 16 Zoll;
    • Speed-Index: H (bis 210 km/h)

    „bedingt empfehlenswert“ (7,2 von 10 Punkten) – Schlechtester im Test

    „Plus: Akzeptabel kurze Bremswege auf Schnee und auf trockener Straße, gutmütige Fahreigenschaften trocken. Sehr leiser Reifen.
    Minus: Wenig Seitenführung, schwache Traktion und starkes Untersteuern auf Schnee. Kurvengrip fehlt auch bei Nässe, träge Lenkansprache, hohes Aquaplaningrisiko, hoher Rollwiderstand.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autoreifen