Autos im Vergleich: Altmetall für Liebhaber

AUTOStraßenverkehr

Inhalt

Von wegen alt: OLD- UND YOUNGTIMER sind für viele Autofans ein Traum. Wir zeigen, was Sie beachten müssen, damit der Erwerb nicht zum teuren Albtraum wird.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich vier Autos.

  • Alfa Romeo Spider

    • Typ: Mittelklasse;
    • Karosserie: Cabrio

    ohne Endnote

    „PLUS: Cabrio-Feeling, leicht bedienbares Verdeck, gute Verfügbarkeit, kernige und robuste Motoren.
    MINUS: Bis 1986 rostanfällig, viele angebotene Exemplare nicht fachgerecht restauriert, teils hohe Ersatzteilpreise.“

  • Mercedes-Benz S-Klasse [79]

    • Typ: Oberklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „PLUS: Hoher Fahrkomfort, robuste Motoren, solide Verarbeitung, gute Ersatzteilversorgung.
    MINUS: Mitunter Schäden an Schiebedachmechanik und Zentralverriegelung, Modelle vor 1985 mit hohem Verbrauch.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 1-2/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Opel Kadett [73]

    • Typ: Mittelklasse

    ohne Endnote

    „PLUS: Zuverlässige Technik, günstige Preise, GT/E-Version mit sportlichem Temperament.
    MINUS: Rostempfindliche Karosserie.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 1-2/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • VW Käfer

    • Typ: Mittelklasse

    ohne Endnote

    „PLUS: Robuste Mechanik, dank Heckmotor gute Traktion, großes, vielfältiges Angebot, gute Ersatzteillage.
    MINUS: Sehr rostanfällig, gewöhnungsbedürftiges Fahrverhalten, teils hoher Verbrauch.“

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 8/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos