Music & PC prüft Audio-Software (10/2008): „Klangkörper“

Music & PC: Klangkörper (Vergleichstest) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Klangkörper - das sind Sampling-CDs/DVDs, die auch ohne Cubase und Co laufen, weil sie ihren eigenen Player mitbringen. Der natürlich dann auch wieder auf Wunsch über einen Sequenzer angesteuert werden kann. Heute mit dabei: LoungeOramA, Crunkzilla, Trance ID 2, Evolve, Convolution Space.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Sampling-CDs, die Bewertungen von 3 bis 5 von jeweils 5 Punkten erhielten.

  • Heavyocity Evolve

    • Typ: Sampler, Sample-Sammlung;
    • Betriebssystem: Win Vista, Mac OS X, Win XP;
    • Freeware: Nein

    5 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die Sounds sind enorm spannend, aber auch fantastische Kreativbeschleuniger: Bei fast jedem Sound hat man sofort ein Bild vor Augen, eine Filmszene, ein Ereignis - diese Klänge erzählen Geschichten. ...“

    Evolve
  • Ueberschall LoungeOramA

    • Typ: Sampler, Sample-Sammlung;
    • Freeware: Nein

    5 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Auch wenn Lounge Musik etwas belanglos klingen mag, so ist sie doch gar nicht so einfach zu machen. Diese Sampling-DVD liefert da eine hervorragende Starthilfe ...“

    LoungeOramA
  • Ueberschall Crunkzilla

    • Typ: Sampler, Sample-Sammlung

    4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Stilsicher, sauber, abwechslungsreiche Kits, die sich gut kombinieren lassen (und oft sogar einen B-Teil haben), und das alles elastisch verpackt ...“

    Crunkzilla
  • Ueberschall Trance ID 2

    • Typ: Sampler, Sample-Sammlung;
    • Freeware: Nein

    4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Teil 2 macht da weiter, wo der erste aufgehört hat - und das in derselben guten Qualität. ...“

    Trance ID 2
  • Best Service Convolution Space

    • Typ: Sample-Sammlung, Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    3,5 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: „ist ganz o.k.“

    „... Nur schade, dass das Ausgangsmaterial doch insgesamt recht abwechslungsarm ist; mit diesen klanglichen Möglichkeiten wäre bei einem breiteren Spektrum noch deutlich mehr drin gewesen. ...“

    Convolution Space

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Audio-Software