Music & PC prüft Audio-Software (3/2010): „Sampling CDs“

Music & PC: Sampling CDs (Vergleichstest) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Was wurde getestet?

Acht Sampling-CDs wurden unabhängig voneinander getestet.

  • Big Fish Audio Crank'd: Urban Rock

    • Typ: Sampler, Sample-Sammlung;
    • Freeware: Nein

    5 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Für mich die Überraschung des Monats: Die Kits kann man bedenkenlos anschmeißen und auch so hören, das Material ist ausgefallen und geht in Ohr und Beine und stimuliert das Kreativzentrum zwischen den Ohren. Und am Ende wird dann auch der Titel klar: Als Soundtrack zum Film ‚Crank‘ wäre das einfach perfekt: Hart, abgedreht und nie langweilig.“

    Crank'd: Urban Rock
  • Big Fish Audio Nashville Sessions

    • Typ: Sampler, Sample-Sammlung;
    • Freeware: Nein

    5 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Stilistisch auf den Punkt gebracht, mit vollständigen Songs, die trotzdem viel Platz für eigene Ideen lassen - die Nashville Sessions beweisen, dass dieser Sound völlig zu Unrecht mit dem deutschen Schlager in einen Topf geworfen wird. Eine tolle Produktion.“

    Nashville Sessions
  • Big Fish Audio Off the Hook - Dirty South 2

    • Typ: Sample-Sammlung;
    • Freeware: Nein

    5 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Auch die inzwischen sechste Off the Hook-Produktion enttäuscht nicht und bleibt dem eigenen hohen Standard treu. Wieder mal ist das eine der besseren HipHop-Sampling-Scheiben geworden, die in jede gut sortierte Sammlung von (angehenden) Produzenten des Dirty South HipHop gehört.“

    Off the Hook - Dirty South 2
  • Best Service Phantom Files

    • Typ: Sample-Sammlung;
    • Freeware: Nein

    4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Ja, die Phantom Files sind eine echte Inspirationsquelle, allerdings nur für den, der auch die Zeit hat, das komplette Material zu sichten. Da verbergen sich dann sowohl echte Klangperlen, massebedingt aber auch einiges an durchschnittlichem Ramsch. Wer die Muße hat, sollte trotzdem zuschlagen, das Preis/Leistungsverhältnis stimmt in jedem Fall.“

    Phantom Files
  • Big Fish Audio Kings of the South: Dirty Crunk Kids

    • Typ: Sampler, Sample-Sammlung;
    • Freeware: Nein

    4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Schön und abwechslungsreich produziert, stilsicher sauber - am Besten, man kauft sich die beiden South-Platten, die wir heute im Test hatten, gleich beide, ergänzen sie sich doch vortrefflich. Und da beide vom selben Hersteller kommen und fast identisch gestrickt sind, kann man das Material auch schön untereinander tauschen.“

    Kings of the South: Dirty Crunk Kids
  • Ueberschall Supreme Styles

    • Typ: Sampler, Sample-Sammlung;
    • Freeware: Nein

    3 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: „passt schon“

    „... Die Kits sind wie immer sauber produziert und auch extrem vielseitig und detailliert gemacht, keine Frage - die technische Seite stimmt. Allein musikalisch ist das ein wenig ‚Wischi-Waschi‘ geworden, so dass man sich fragt, für wen genau das denn nun gedacht ist. Wen das aber nicht stört, der bekommt die gewohnte Elastik-Qualität.“

    Supreme Styles
  • Ueberschall Urbanic Guitars

    • Typ: Sampler, Sample-Sammlung;
    • Freeware: Nein

    3 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: „passabel“

    „... kann man dann nicht die Urbanic Guitars nehmen und mit ihnen einen eigenen Song veredeln, sondern muss die zur Basis eines neuen Songs machen - nur so herum funktioniert es. Wer sich darüber im Klaren ist, wird seine Freude daran haben und auch einen Nutzen daraus ziehen können.“

    Urbanic Guitars
  • Zero-G Disco Gold

    • Typ: Sample-Sammlung;
    • Freeware: Nein

    3 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: „ordentlich“

    „Disco Gold bildet zwar nicht die ganze Palette dieser Stilart ab, hat aber einige schöne Beispiele an Bord (und einige weniger schöne). Was mir definitiv noch gefehlt hat, waren die eklig-quietschen Disco-Strings kurz unter dem Fledermaus-Hörbereich. Und wie so oft hätte es vielleicht auch die Hälfte der Kits getan, dafür aber dann komplett mit Chorus, Verse und Bridge. ...“

    Disco Gold

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Audio-Software