5 Mac-Programme für unterschiedliche Zwecke: Software für den Mac

Macwelt - Heft 8/2013

Inhalt

iFFmpeg ist ein leistungsfähiges, jedoch schwierig zu bedienendes Programm zum Encodieren von Videos. Mit Fotor und Nature Art lasen sich Effekte in Bilder einbauen. Noch in Entwicklung befindet sich der Music Player Vox.

Was wurde getestet?

Getestet wurden jeweils separat fünf verschiedene Programme für den Mac, darunter eine Multimedia-Software, zwei Programme zur Bildbearbeitung, eine Audio- sowie eine Internet-Software. Das Testurteil lautete 3 x „gut“, 1 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“.

  • Fotor for Mac

    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Ja;
    • Typ: Fotoeffekte, Einfache Bildbearbeitung

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Einfache Handhabung, gute Ergebnisse.
    Minus: Collage-Layout nicht für A4.“

    for Mac
  • RSSOwl 2.2

    • Typ: News-Reader;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Ja

    „gut“ (2)

    „Plus: Guter Funktionsumfang, viele Ansichten.
    Minus: Synchronisierung nur über Google Reader.“

    2.2
  • OSXSoft iFFmpeg 3.7

    • Typ: Konverter / Encoder;
    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Nein

    „gut“ (2,3)

    „Plus: Unterstützt viele Formate, gute Bildqualität.
    Minus: Komplexe Oberfläche, wenig Erläuterungen.“

    iFFmpeg 3.7
  • Coppertino Vox Beta 0.9.8

    • Typ: Media-Player;
    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Ja

    „befriedigend“ (2,5)

    „Plus: Gute Effekte, übersichtliche Oberfläche.
    Minus: Schwache Playlist-Funktion.“

    Vox Beta 0.9.8
  • Akvis Nature Art 5.0

    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Fotoeffekte

    „ausreichend“ (3,6)

    „Plus: Guter Blitz-, Wasser- und Regenbogeneffekt.
    Minus: Teuer, umständliche Bedienung.“

    Nature Art 5.0

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bildbearbeitungsprogramme