Beat prüft Audio-Software (8/2013): „Neue Synth-Plug-ins“

Beat: Neue Synth-Plug-ins (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Was wurde getestet?

Im Check waren sechs Audio-Programme, die unabhängig voneinander mit 3,5 bis 5,5 von jeweils 6 möglichen Punkten beurteilt wurden.

  • ProjectSAM Lumina

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Win 7, Mac OS X;
    • Freeware: Nein

    5,5 von 6 Punkten

    „Lumina ist ein brillantes Kreativwerkzeug für die Vertonung großer Emotionen im Hollywood-Format, das eine erstklassige Audioqualität sowie eine enorme Vielfalt an ausdrucksstarken Instrumenten und Klangfarben liefert. Diese Qualität hat natürlich ihren Preis ...“

    Lumina
  • Spitfire Solo Strings

    • Typ: Sample-Sammlung, Plug-in;
    • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Mac OS X;
    • Freeware: Nein

    5,5 von 6 Punkten – Geheimtipp der Redaktion

    „Mit ihrem exzellenten, warmen Charakter und ihrer expressiven Spielbarkeit gehören die Solo Strings zweifelsohne zu den besten Librarys, die sich dem Thema Solostreicher widmen. Aufgrund des inhärenten Raumklangs sind die Instrumente zwar weniger flexibel einsetzbar als trocken aufgenommene Samples. Ein großer Vorteil ist jedoch ihr bemerkenswert lebendiger Sound ...“

    Solo Strings
  • dbox Samples dmoox

    • Typ: Software-Instrument, Sample-Sammlung;
    • Betriebssystem: Win 7, Mac OS X;
    • Freeware: Nein

    5 von 6 Punkten – Preis-Tipp der Redaktion

    „Bereits ohne Effekt-Make-up bekommt der Nutzer die ganze Power von dmoox zu spüren. Der Synthesizer sieht nicht nur aus wie ein echter analoger Bolide, sondern klingt mit seinem rohen Sound und schnellen Hüllkurven auch so! In puncto Klang braucht sich dmoox nicht vor Giganten wie u-he Diva und NI Monark verstecken. ...“

    dmoox
  • discoDSP Discovery Pro R6

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Mac OS X, Win XP;
    • Freeware: Nein

    5 von 6 Punkten

    „... Mit subtraktiver und der innovativen PAD-Synthese, Sample-Wiedergabe sowie hervorragenden neuen Filtermodellen und hochwertigen Effekten begeistert er als ungemein vielseitiger Klangerzeuger, dessen Spektrum von analogen Standards über moderne Unisono-Sounds bis hin zu brillanten digitalen Kreationen reicht.“

    Discovery Pro R6
  • Native Instruments Cuba

    • Typ: Sample-Sammlung;
    • Betriebssystem: Win 7, Mac OS X;
    • Freeware: Nein

    5 von 6 Punkten

    „Cuba ist die erste Wahl, wenn Sie Ihren Songs ein stimmungsvolles Latin-Flair verleihen möchten. Das virtuelle Instrument zeigt sich nicht nur für traditionelle Salsa-, Rumba- oder Son-Grooves gewappnet. Auch in modernen Genres wie Dance, Pop und Chillout macht es eine hervorragende Figur. ...“

    Cuba
  • Soundmorph Galactic Assistant

    • Typ: Software-Instrument, Plug-in;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Mac OS X, Win XP;
    • Freeware: Nein

    3,5 von 6 Punkten

    „Der Galactic Assistant ist kein Synthesizer für jedermann, sondern ein Tool zum schnellen Erzeugen von Soundeffekten mit digitalem Charakter. Diese Aufgabe erfüllt er einwandfrei und die Sounds haben ohne Frage Charakter. Schade allerdings, dass die klangliche Grenze so extrem eng gezogen ist. ...“

    Galactic Assistant

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Audio-Software