Beat prüft Audio-Software (7/2010): „Free- und Shareware“

Beat: Free- und Shareware (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sechs Audio-Software-Programme, die unabhängig voneinander getestet wurden.

  • Stillwell Audio Bombardier

    • Typ: Plug-in;
    • Freeware: Ja

    5,5 von 6 Punkten

    „Der Name Bombardier verspricht nicht zu viel: So steht der Buskompressor für einen kraftvollen Sound sowie ein sanftes und musikalisches Klangverhalten. Neben der ausgezeichneten Klangqualität sind vor allem die enorme Flexibilität sowie die vorbildliche deutsche Bedienungsanleitung des Werkzeugs hervorzuheben.“

    Bombardier
  • Tactile Sounds TS-808

    • Freeware: Ja

    5,5 von 6 Punkten

    „Im Gegensatz zu Samples ihres analogen Vorbilds liefert die TS-808 zwar keine hundertprozentige, zweifellos aber eine überzeugende Simulation des 808-Klangs. Ihr Vorteil gegenüber Samples ist ihre enorme Flexibilität. Da die meisten Module umfangreicher parametrisiert sind als die Hardware, lassen sich mit dem Plugin auch Klänge erstellen, die man von ihrem Vorbild nicht kennt.“

    TS-808
  • Bitterspring 4 Band Shifter

    • Typ: Plug-in;
    • Freeware: Ja

    5 von 6 Punkten

    „Über die kleinen Schwächen wie die etwas umständliche Installation und noch ausbaufähige Funktionsmerkmale schaut man angesichts seiner einfachen Bedienbarkeit und seiner ansprechenden Oberfläche gerne hinweg. Auch der Klang vermag zu überzeugen, solange man es mit dem Pitchshifting nicht übertreibt. ...“

    4 Band Shifter
  • Saltline Ichi v2

    • Typ: Synthesizer-Erweiterung;
    • Freeware: Ja

    5 von 6 Punkten

    „... Leider sind einige Bedienelemente nur schlecht zu erkennen. Angesichts einiger nicht ganz alltäglicher Funktionen wäre überdies eine Bedienungsanleitung wünschenswert. Für seinen lebendigen Klang, seine Flexibilität und vor allem seine umfangreichen Modulationsmöglichkeiten wird man das Plug-in dennoch schätzen.“

    Ichi v2
  • WOK Xphaser LE

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Win;
    • Freeware: Ja

    5 von 6 Punkten

    „Da Xphaser LE leider nur Frequenzen bis 3 kHz und keinen einstellbaren Feedback-Parameter besitzt, bleiben richtig drastische Effekte außen vor. Diese Einschränkung hat allerdings auch ihre Vorzüge, da das Plug-in dadurch stets musikalisch und angenehm klingt. Seine Stärke sind dabei tiefe Stereoeffekte und subtile Klangvariationen. ...“

    Xphaser LE
  • Synthgeek APCX2

    • Typ: Plug-in;
    • Freeware: Ja

    4,5 von 6 Punkten

    „Wer Klänge fernab der subtraktiven Standards sucht, findet in APCX einen ergiebigen Lieferanten für abgefahrene Effektklänge und Host-synchrone Glitch-Loops. Auch Basslines lassen sich erzeugen, wenngleich die Stimmung aufgrund seiner Architektur nicht ganz einfach ist. Eine gezielte Klangprogrammierung ist mit dem Synthesizer nicht minder schwierig ...“

    APCX2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Audio-Software