Beat prüft Audio-Software (11/2012): „Neue Synth-Plug-ins“

Beat: Neue Synth-Plug-ins (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Was wurde getestet?

Unabhängig voneinander wurden fünf Audio-Programme betrachtet, die 5 bis 6 von jeweils 6 möglichen Punkten erhielten.

  • Vienna Symphonic Library Dimension Strings

    • Typ: Sample-Sammlung, Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.7, Mac OS X 10.6 , Win 7;
    • Freeware: Nein

    6 von 6 Punkten – Empfehlung der Redaktion

    „Vienna Dimension Strings setzt in puncto Flexibilität Maßstäbe: Wohl keine andere Library bietet so umfangreiche Möglichkeiten, Ihren persönlichen Streichersound zu gestalten. Wer den Aufwand beim individuellen Anspielen und Arrangieren der einzelnen Stimmen eines Streicherensembles nicht scheut, wird mit einem authentischen Klangeindruck sowie fantastischen Ausdrucksmöglichkeiten belohnt.“

    Dimension Strings
  • Cableguys Curve 2

    • Typ: Software-Instrument, Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.7, Mac OS X 10.6 , Win 7, Mac OS X 10.5, Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Nein

    5,5 von 6 Punkten – Geheimtipp der Redaktion

    „In Version 2 hat sich Curve von einem Geheimtipp für Klangschrauber zu einem mächtigen Allrounder gemausert, der insbesondere bei atmosphärischen Sounds, komplexen Sequenzen und abgedrehten Effekten zu glänzen weiß. Während die überarbeitete Oberfläche mit einem erhöhten Bedienkomfort punktet, machen die spannenden neuen Funktionen und Detailverbesserungen den Synthesizer noch leistungsfähiger.“

    Curve 2
  • Sample Logic Cinematic Guitars 2

    • Typ: Sample-Sammlung, Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.7, Mac OS X 10.6 , Win 7;
    • Freeware: Nein

    5,5 von 6 Punkten

    „Cinematic Guitars 2 stellt zweifelsohne das bisherige Opus Magnum von Sample Logic dar: Dabei trifft exzellenter Klang auf Hollywood-reifes Sounddesign. Weitreichende Möglichkeiten zur Klangmanipulation sowie die 80 inspirierenden Multis machen die Bibliothek zu einem mächtigen Kreativwerkzeug für Film- und Game-Musik-Komponisten. Das Einzige, was das Produkt noch von der Höchstwertung trennt, ist sein etwas hoch angesetzter Preis.“

    Cinematic Guitars 2
  • 8Dio Progressive Metal Guitar

    • Typ: Software-Instrument;
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.7, Mac OS X 10.6 , Win 7, Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Nein

    5 von 6 Punkten

    „Auch wenn ihr Preis verglichen mit auf Metal spezialisierten virtuellen Instrumenten etwas hoch angesetzt ist, stellt Progressive Metal Guitar eine echte Empfehlung für diejenigen dar, die nach brachialen Gitarrenriffs im Stil von Meshuggah, Devin Townsend oder auch Metallica und Slipknot suchen. Keine andere Loop-Kollektion für dieses Genre ist so umfangreich und gestattet solch umfassende kreative Eingriffe.“

    Progressive Metal Guitar
  • Ian Boddy Analogue Workshop 1

    • Typ: Sample-Sammlung;
    • Betriebssystem: Win 7, Mac OS X;
    • Freeware: Nein

    5 von 6 Punkten

    „Freunde modularer Klangexperimente kommen bei Analogue Workshop 1 voll auf ihre Kosten. Dank des markanten Einsatzes von Verzerrung und Rückkopplungen liefert Ian Boddy äußerst charaktervolles und originelles Sample-Material mit erstaunlich hohem musikalischem Nutzwert. Ein Lob verdient auch die intuitiv gestaltete Bedienoberfläche, die vielfältige Soundmanipulationen erlaubt.“

    Analogue Workshop 1

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Audio-Software