Beat prüft Audio-Software (10/2014): „Neue Synth-Plug-ins“

Beat: Neue Synth-Plug-ins (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Was wurde getestet?

Getestet wurden 5 Synth-Plug-ins. Sie erhielten 4,5 bis 6 von jeweils 6 möglichen Punkten.

  • Meltedsounds Whoosh

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    6 von 6 Punkten – Empfehlung der Redaktion

    „Whoosh ist insbesondere für Sounddesign und Nachvertonung uneingeschränkt empfehlenswert. Dank einer Vielzahl klanglich hochwertiger Samples und Presets kann schnell der passende Klang gefunden werden und bei Bedarf unter anderem mit der hervorragenden Doppler-Engine noch bis ins kleinste Detail den konkreten Bedürfnissen angepasst werden.“

    Whoosh
  • Glitchmachines Polygon

    • Typ: Software-Instrument, Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    5,5 von 6 Punkten – Geheimtipp der Redaktion

    „Polygon eröffnet Klangtüftlern ein breites Feld an Möglichkeiten, Audioschnipsel auf kreative Weise durch den Wolf zu drehen. Das Konzept ist gleichsam unkompliziert und flexibel, sämtliche Bestandteile klingen hochwertig. LFOs und Hüllkurven fördern immer neue Ergebnisse zutage, insgesamt ein perfekter Ideengeber für moderne Musikstile wie Dubstep oder IDM. Einziges Haar in der Suppe ist die CPU-Last ...“

    Polygon
  • Sonokinetic Grosso

    • Typ: Software-Instrument, Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Ja

    5,5 von 6 Punkten – Geheimtipp der Redaktion

    „Mit einem großen Fundus ausdrucksstarker Einspielungen in exzellenter Audioqualität sowie unzähligen Kombinations- und Anpassungsmöglichkeiten ist Grosso ein hervorragendes Werkzeug, um rechnerbasierten Orchesterproduktionen mehr Leben und Realismus einzuhauchen. Ein erstklassiger Ideenlieferant, den insbesondere Komponisten von Trailer- und Action-Musik schätzen werden.“

    Grosso
  • Air Music Technology The Riser

    • Typ: Software-Instrument, Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    4,5 von 6 Punkten

    „The Riser weicht in vielen Punkten von normalen Synth-Architekturen ab. Wie vom Hersteller versprochen ist das Konzept voll auf die Erzeugung markanter Effektklänge zugeschnitten, nicht mehr und nicht weniger. Der Sound ist auf moderne EDM- und Dubstep-Produktionen ausgelegt. Insgesamt ist The Riser eine nette Idee für Einsteiger, Profis werden sich aber wohl eher anderer, schon vorhandener Klangerzeuger bedienen.“

    The Riser
  • Big Fish Audio Zodiac

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Mac OS X, Win;
    • Freeware: Nein

    4,5 von 6 Punkten

    „Ob Sie Industrial, Dark Ambient, Musique Concrète oder Filmmusik komponieren ... möchten: Zodiac punktet als eigenständige Sammlung ausdrucksstarker und erfreulich Ressourcen-schonender Sounds. Perfekt, um eine düstere, bedrohliche Stimmung zu erzeugen. In Anbetracht der genannten Stärken sieht man gerne über die eingeschränkten Klangbearbeitungsfunktionen der Library hinweg.“

    Zodiac

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Audio-Software