Beat prüft Audio-Software (9/2013): „Free- und Shareware“

Beat: Free- und Shareware (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich drei Audio-Programme, die unabhängig voneinander beurteilt wurden. Zwei Produkte bewertete die Zeitschrift Beat mit 5 und eines mit 5,5 von jeweils 6 möglichen Punkten.

  • Voxengo MSED

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Mac OS X, Win XP;
    • Freeware: Ja

    5,5 von 6 Punkten

    „MSED eröffnet eine Menge interessanter Möglichkeiten jenseits der üblichen Signalbearbeitung. Dabei macht der Studiohelfer nicht nur bei Mix und Mastering eine glänzende Figur und erschließt bisher verborgene Bearbeitungsmöglichkeiten. ...“

    MSED
  • H.G. Fortune DrumBurst X-824

    • Typ: Plug-in;
    • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Ja

    5 von 6 Punkten

    „DrumBurst X-824 ist ein unkomplizierter Drumsampler, der insbesondere durch einige interessante Ideen beim Sequenzer, Humanize-Funktion und die vier getrennten Delay-Wege eine kreative Hilfe für individuelle Grooves darstellt. Schmerzlich vermisst wird lediglich eine Vorhörfunktion für eigene Samples.“

    DrumBurst X-824
  • ToneBytes FM-Four

    • Typ: Software-Instrument, Plug-in;
    • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Ja

    5 von 6 Punkten

    „FM-Four ist ein gut klingender, relativ einfach zu durchschauender FM-Synthesizer. Andere Freeware-FM-Plug-ins bieten zwar mehr Möglichkeiten, allerdings meist verbunden mit einem eher ‚mathematischen‘ Benutzerinterface. Hier kann FM-Four mit seiner übersichtlichen Bedienoberfläche und einer Beschränkung auf das Wesentliche punkten ...“

    FM-Four

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Audio-Software