Beat prüft Audio-Software (12/2012): „Sample-DVDs“

Beat: Sample-DVDs (Ausgabe: 1) Seite 1 /von 1

Was wurde getestet?

Drei Audio-Programme wurden unabhängig voneinander geprüft und erhielten 5 bis 6 von jeweils 6 möglichen Punkten.

  • Sony Creative Software Cinemascape II

    • Typ: Sample-Sammlung;
    • Betriebssystem: Win 7;
    • Freeware: Nein

    6 von 6 Punkten – Empfehlung der Redaktion

    „Auch der zweite Teil der erfolgreichen Loop-Kollektion Cinemascape verspricht einen großen Fundus stimmungsvoller musikalischer Elemente für Soundtracks. Dabei treffen lebendige Flächen auf wummernde Drones, atmosphärische Texturen auf subtile Rhythmen sowie fließende Pianolinien auf ätherische Field-Recordings. ...“

    Cinemascape II
  • Loopmasters June Miller - Dark Complex Drum & Bass

    • Typ: Sample-Sammlung;
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.7, Win 7;
    • Freeware: Nein

    5 von 6 Punkten

    „Brachiale Basslines, schwebende Flächen, mitreißende Lead-Klänge und Adrenalin-geladene Grooves machen den Reiz von Dark Complex Drum & Bass aus. Der Inhalt der 803 MB großen Kollektion rekrutiert sich aus einem großen Fundus an Breakbeats und Basslines sowie zahlreichen Synthesizer-, Atmo- und Effekt-Loops. ...“

    June Miller - Dark Complex Drum & Bass
  • Samplephonics Electro Synth Progression

    • Typ: Sample-Sammlung;
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.7, Win 7;
    • Freeware: Nein

    5 von 6 Punkten

    „... Neben charaktervollen Phrasen für Deep und Progressive House werden auch düstere und nicht selten brachiale Basslines und Lead-Sequenzen sowie wunderbar abgedrehte Klangkreationen geboten. Die Kategorie ‚Main Room‘ zeigt sich schließlich von Club-Größen wie der Swedish House Mafia und Deadmau5 beeinflusst. ...“

    Electro Synth Progression

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Audio-Software