Hardwareluxx [printed] prüft Arbeitsspeicher (RAM) (1/2012): „Quad-Channel in allen Variationen“

Hardwareluxx [printed] - Heft 2/2012

Inhalt

Intels Sockel 2011 besitzt als erste richtige Desktop-Plattform ein Quad-Channel-Interface. Wenn man also keine Leistung des neuen Sandy-Bridge-E verschenken will, muss man vier Speichermodule einsetzen. Die Speicherhersteller springen auf den Zug natürlich auf und präsentieren optimierte Quad-Channel-Kits, die auch mit den höheren Taktraten des neuen Core i7 umgehen können. Wir haben neun Kits im Test, die - entweder mit 8 oder 16 GB Gesamtkapazität - auf einem X79-Mainboard Platz finden können.

Was wurde getestet?

Im Test waren neun Arbeitsspeicher-Kits für Mainboards mit Sockel LGA2011. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • ADATA XPG G-Series 16GB DDR3-1600 Low Voltage (2 x AXDU1600GC4G9-2G)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Speichergröße: 16384 MB;
    • Bauform: DIMM

    ohne Endnote

    „... ein ‚richtiges‘ Low-Voltage-Kit. Messbar sind die Unterschiede allerdings pro Modul kaum - es fallen Einsparungen von ein bis zwei Watt an - aber bei vier Modulen lagen wir bei unseren Tests schon bei 6 Watt, was ein ordentlicher Wert ist. Die schwarzen Heatspreader in normaler Bauhöhe sind ansonsten eher Standard. ...“

    XPG G-Series 16GB DDR3-1600 Low Voltage (2 x AXDU1600GC4G9-2G)
  • ADATA XPG Gaming V2.0 Series 16GB DDR3-2000G Kit (2 x AX3U2000GC4G9B-DG2)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Bustakt: 2000 MHz;
    • Speichergröße: 4096 MB;
    • Bauform: DIMM

    ohne Endnote – Preis/Leistung

    „... In unseren Leistungs-Checks lieferte das DDR3-2000-Kit gute Werte ab. Die Timings bei niedrigen Frequenzen waren gut, zudem kommt positiv hinzu, dass auch 2333 MHz als höchstmöglicher Test-Takt erreicht wurden. Insofern bietet das ADATA-Kit eine sehr gute Bandbreite.“

    XPG Gaming V2.0 Series 16GB DDR3-2000G Kit (2 x AX3U2000GC4G9B-DG2)
  • Corsair Dominator GT 8GB DDR3-2400 Kit (CMGTX8)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Bustakt: 2400 MHz;
    • Speichergröße: 8192 MB;
    • Bauform: DIMM

    ohne Endnote

    „... Die GTX8-Module sind purer Luxus, trotz geringer Kapazität sind sie das teuerste Kit im Test.“

    Dominator GT 8GB DDR3-2400 Kit (CMGTX8)
  • Corsair Vengeance 16GB DDR3-1866 Kit (CMZ16GX3M4X1866C9R)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Bustakt: 1866 MHz;
    • Speichergröße: 16384 MB;
    • Bauform: DIMM

    ohne Endnote

    „... die Module sollen 9-10-9-27 bei 1866 MHz mit nur 1,5 V erreichen - andere Module brauchen her oft 1,65 V. Corsairs Vengeance DDR3-1866 sind somit eher ‚Low Voltage‘-Übertaktungsmodule, könnten aber durch eine Spannungserhöhung auch deutlich schneller laufen. Außer einer Seriennummer fehlte dem Kit im SPD-EEPROM ansonsten nichts. ...“

    Vengeance 16GB DDR3-1866 Kit (CMZ16GX3M4X1866C9R)
  • Crucial Ballistix Tactical 16GB DDR3-1866 Kit (4 x BLT4G3D1869DT1TX0)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Bustakt: 1600 MHz;
    • Speichergröße: 16384 MB;
    • Bauform: DIMM

    ohne Endnote

    „... Auch das Ballistix Tactical könnte sich auf der anderen Seite hervorragend zum Übertakten eignen, wenn man 1,65 V anlegt. Bereits in der Vergangenheit waren Crucial-Module immer einen Geheimtipp wert, und auch dieses Mal sieht es gut aus, denn die Module rangieren mit 145 Euro Kaufpreis nur knapp über den Preis-Leistungs-Kandidaten Corsair Vengeance und G.Skill Ripjaws-Z. ...“

    Ballistix Tactical 16GB DDR3-1866 Kit (4 x BLT4G3D1869DT1TX0)
  • G.Skill RipJawsZ 16GB DDR3-2133 Kit (F3-17000CL9Q-16GBZH)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Bustakt: 2133 MHz;
    • Speichergröße: 16384 MB;
    • Bauform: DIMM

    ohne Endnote – Preis/Leistung

    „... Die Performance der günstigen Module kann sich sehen lassen: Ähnlich wie die Vengeance oder die ADATA-Kits erreichen die Ripjaws-Z die höchsten Taktraten von 2333 MHz, aber sogar mit CL10 - G.Skills Module sind also noch etwas flinker. Interessant ist, dass G.Skill bei dem Betrieb mit 2133 MHz genau die Spezifikationen packt - die allerdings mit 9-11-10-28 1t trotzdem gut ist. ...“

    RipJawsZ 16GB DDR3-2133 Kit (F3-17000CL9Q-16GBZH)
  • GeIL EVO Corsa 16GB DDR3-2400 Kit (GOC316GB2400C11QC)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Bustakt: 2400 MHz;
    • Speichergröße: 16384 MB;
    • Bauform: DIMM

    ohne Endnote – excellent hardware

    „... Erwartungsgemäß schafft das GeIL-Kit die schnellsten Timings im Test und ist sogar noch etwas flinker unterwegs als das Corsair-GTX8-Kit. Hinzu kommt, dass durch die doppelseitige Ausrichtung auch die RAM-Performance des Speichercontrollers besser ist. Die GeIL EVO Corsa sind demnach die schnellsten Speichermodule in unserem Round-up. ...“

    EVO Corsa 16GB DDR3-2400 Kit (GOC316GB2400C11QC)
  • Kingston HyperX Genesis KHX2133C11​D3K4/16GX

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Bustakt: 2133 MHz;
    • Speichergröße: 16384 MB

    ohne Endnote

    „... Bei der Performance enttäuscht das Kingston-Kit ein wenig: Gerade mit 1,5 V mussten wir die Timings schon bei 1866 MHz relativ stark hochsetzen, um noch einen stabilen Betrieb zu gewährleisten. Hier hängt es also hinter der deutlich günstigeren Konkurrenz von G.Skill stark zurück.“

    HyperX Genesis KHX2133C11​D3K4/16GX
  • Patriot Memory Viper Xtreme 16GB DDR3-1866 Kit (PXQ316G1866ELQK)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Bauform: DIMM

    ohne Endnote – Preis/Leistung

    „... Bei der Performance kann das 90 Euro teure Modul gegen manch teurere DDR3-1866-Module besser durchstarten und glänzt mit guten Timings im niedrigen Bereich, aber auch mit einer maximalen Frequenz von 2333 MHz. Ein sehr gutes Ergebnis im Hinblick auf den günstigen Preis.“

    Viper Xtreme 16GB DDR3-1866 Kit (PXQ316G1866ELQK)

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Arbeitsspeicher (RAM)