Apps im Vergleich: GPS-Tracking mit Android & Windows

OFF ROAD: GPS-Tracking mit Android & Windows (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 8 GPS-Tracking-Apps, darunter 5 Apps für Android- und 3 Apps für Windows-Geräte. Die Bewertungen reichten von 1 bis 5 von jeweils 5 möglichen Sternen.

Im Vergleichstest:

mehr...

5 Apps für Android-Geräte im Vergleichstest

  • 1

    Locus Map Pro (für Android)

    Asamm Software Locus Map Pro (für Android)

    • Art: Navigation;
    • Plattform: Android;
    • Kosten: In-App-Käufe verfügbar, Kostenpflichtiger Download

    4 von 5 Sternen

    „Das gefällt uns: Tolle Ausstattung, exakte GPS-Aufzeichnung und schneller Empfang, Im- und Export von GPX-Dateien, große Vielfalt an Kartenmaterial.
    Das gefällt uns nicht: Die App ist natürlich ihr Geld wert, andere Apps können jedoch dasselbe – und sind kostenlos.“

  • 1

    Maverick Pro

    Code Sector Maverick Pro

    • Art: Navigation;
    • Plattform: Android;
    • Kosten: Kostenpflichtiger Download

    4 von 5 Sternen

    „Das gefällt uns: Gelungene App mit übersichtlicher Oberfläche, sehr exaktem GPS und netten Features wie der Einspeisung in Google Earth.
    Das gefällt uns nicht: Maverick GPS Navigation ist leider nur in englischer Sprache verfügbar.“

  • 3

    My Tracks

    Google My Tracks

    • Art: Fitness + Gesundheit;
    • Plattform: Android;
    • Kosten: Kostenloser Download

    3 von 5 Sternen

    „Das gefällt uns: Kostenlos, einfache Bedienung, exakte Aufzeichnung, deutschsprachig.
    Das gefällt uns nicht: ‚Meine Tracks‘ greift intensiv ins System ein und möchte unter anderem Zugriff auf die Kontakte und die Bildergalerie – das gefällt uns nicht!“

  • 3

    OruxMaps 5

    Jose Vazquez OruxMaps 5

    • Art: Navigation;
    • Plattform: Android;
    • Kosten: Kostenloser Download

    3 von 5 Sternen

    „Das gefällt uns: Exakte Tracking-Funktion, viele Export-Möglichkeiten, umfangreiche Einstellungen, werbefreie Benutzer-Oberfläche.
    Das gefällt uns nicht: Die ungenaue Höhenmessung, die anfangs verwirrende Menüführung.“

  • 5

    ape@map (für Android)

    Onyx Technologie ape@map (für Android)

    • Art: Navigation;
    • Plattform: Android;
    • Kosten: In-App-Käufe verfügbar, Kostenpflichtiger Download

    1 von 5 Sternen

    „... Die Menüführung ist alles andere als komfortabel oder intuitiv, Offline-Karten und Vorausplanung von Touren sind in der kostenlosen Version nicht verfügbar. Wer darauf dennoch nicht verzichten möchte, wird mit happigen 19,99 Euro für die ‚Pro‘-Version zur Kasse gebeten. ... Im Test lag die Trackaufzeichnung trotz Wahl der maximalen Genauigkeit oft um einige Meter daneben. ... Durchgefallen!“

3 Apps für Windows-Geräte im Vergleichstest

  • 1

    Navicomputer

    M. Bitzer Navicomputer

    • Art: Navigation;
    • Plattform: Windows Phone;
    • Kosten: Kostenloser Download

    5 von 5 Sternen

    „Das gefällt uns: Kostenlos, exakte Aufzeichnung, schneller GPS-Empfang, gutes Hilfsprogramm, um Dateien auf den heimischen Desktop-PC zu übertragen, gelungene Menüführung.
    Das gefällt uns nicht: Hier gibt's nichts zu meckern!“

  • 2

    Mobile

    QuoVadis Mobile

    • Art: Navigation;
    • Plattform: Windows Phone;
    • Kosten: Kostenpflichtiger Download

    4 von 5 Sternen

    „Das gefällt uns: Grandiose App mit einfacher Bedienoberfläche, großem Funktionsumfang, einigen Innovationen und vollwertiger Onroadnavigation.
    Das gefällt uns nicht: 20 Euro sind für eine App viel Geld, sie ist es aber wert und immer noch billiger als ein GPS-Gerät!“

  • 3

    GPS-Tracker

    asdf3333 GPS-Tracker

    • Art: Navigation;
    • Plattform: Windows Phone;
    • Kosten: Kostenpflichtiger Download

    1 von 5 Sternen

    „Das gefällt uns: Das optisch hübsch aufgemachte Menü.
    Das gefällt uns nicht: Wir bezahlen ungern Geld für eine App, die nach wenigen Minuten abstürzt und zur Aufzeichnung von Tracks nicht zu gebrauchen ist.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Apps