Apps im Vergleich: Microsoft Office auf dem iPad

MAC LIFE: Microsoft Office auf dem iPad (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Excel & Co. sind nun auch als native Apps auf dem iPad verfügbar. Kann das Apple-Tablet damit endgültig das Notebook ersetzen? Wir haben die Office-Apps getestet und zeigen Alternativen auf.

Was wurde getestet?

Im Praxistest befanden sich drei Office-Apps. Die Bewertungen reichten von 1,7 bis 2,4.

  • Microsoft Excel 1.0 (für iPad)

    • Art: Office + Business;
    • Plattform: iPad;
    • Kosten: In-App-Käufe verfügbar, Kostenloser Download

    Note:1,9

    „Plus: Eigene virtuelle Tastatur für Formeln, Zell-Formate lassen sich schnell ändern.
    Minus: Makros werden auf dem iPad nicht ausgeführt.“

    Excel 1.0 (für iPad)
  • Microsoft PowerPoint 1.0 (für iPad)

    • Art: Office + Business;
    • Plattform: iPad;
    • Kosten: In-App-Käufe verfügbar, Kostenloser Download

    Note:2,4

    „Plus: Automatische Sicherung auf OneDrive, Präsentationsmodus auch ohne Abo nutzbar.
    Minus: Bilder können nur von iOS-Fotos übernommen werden.“

    PowerPoint 1.0 (für iPad)
  • Microsoft Word 1.0 (für iPad)

    • Art: Office + Business;
    • Plattform: iPad;
    • Kosten: In-App-Käufe verfügbar, Kostenloser Download

    Note:1,7

    „Plus: Dokumente gut bearbeitbar, Rahmen und Textumfluss gut gelöst.
    Minus: Sharing nur über Microsoft (gilt für alle Office Apps).“

    Word 1.0 (für iPad)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Apps