Computer Bild prüft Aktivitäts- & Fitnesstracker (3/2014): „5 Gründe für Fitness-Armbänder“

Computer Bild: 5 Gründe für Fitness-Armbänder (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Sie wollten immer schon etwas gesünder leben und sich mehr bewegen? Mit einem Fitnessband geht’s leichter, garantiert. Trotz aller Schwächen. Sechs Fitnessbänder im Test.

Was wurde getestet?

Computer Bild testete insgesamt sechs Fitness-Armbänder. Eines der Armbänder wurde außer Konkurrenz bewertet, da der Hersteller das Produkt zum Testzeitpunkt vom Markt genommen hat. Von den verbliebenen fünf Testkandidaten erhielten vier die Endnote „befriedigend“ und eines wurde für „ausreichend“ befunden. Das außer Konkurrenz getestete Produkt wurde mit „gut“ benotet. Als Testkriterien dienten Funktionen, Datenauswertung, Motivationsfaktor, Langzeitmotivation und Langzeittauglichkeit.

  • Polar Loop

    • Funktionen: Anzahl Stockwerke, Smartphone-Benachrichtigungen, Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler, Pulsmesser;
    • GPS: Nein;
    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Wasserdicht;
    • Gewicht: 38 g

    „befriedigend“ (2,92) – Test-Sieger, Preis-Leistungs-Sieger

    „Das Polar Loop zeigt detailliert, wie viel der Nutzer liegt, sitzt, sich bewegt – und wie gut er schläft. Das Thema Ernährung blendet Polar aus.“

    Loop

    1

  • Fitbit Flex

    • Funktionen: Automatische (In-)Aktivitätsaufzeichnung, Wecker, Vibrationsalarm, Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler;
    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Wasserdicht

    „befriedigend“ (3,02)

    „Wer keine detaillierte Anzeige am Band braucht, aber auch über seine Ernährung und das Gewicht Buch führen will, dem reicht das Flex.“

    Flex

    2

  • Jawbone UP

    • Funktionen: Schlafanalyse, Kalorienverbrauch;
    • Sensoren: Schrittzähler;
    • Typ: Fitness-Armband

    „befriedigend“ (3,23)

    „Das Jawbone Up misst zwar recht gut, zeigt die Leistungen aber nur an, wenn es am Smartphone andockt - tagsüber wenig motivierend.“

    UP

    3

  • Nike + Fuelband SE

    • Funktionen: Schlafanalyse;
    • Sensoren: Schrittzähler;
    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Spritzwasserschutz

    „befriedigend“ (3,39)

    „Das Nike Fuelband ist der optimale Motivator. Allerdings misst es ungenau und blendet Ernährung sowie Schlafauswertung ganz aus.“

    + Fuelband SE

    4

  • Misfit Shine

    • Funktionen: Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler;
    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Wasserdicht

    „ausreichend“ (3,61)

    „Das Misfit Shine ist ein Hingucker, aber messtechnisch nur ein Spielzeug. Alle drei bis vier Monate braucht es eine neue Batterie.“

    Shine

    5

  • Fitbit Force

    • Funktionen: Vibrationsalarm, Schlafanalyse, Kalorienverbrauch, Distanzmessung;
    • Sensoren: Schrittzähler;
    • Typ: Fitness-Armband;
    • Geräteschutz: Wasserdicht

    „gut“ (2,39)

    „Gut, dass Fitbit mit einem Verkaufsstopp reagiert hat. Dabei hätte das Fitbit Force das Zeug zum Testsieger gehabt.“

    Force

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Aktivitäts- & Fitnesstracker