Action-Cams im Vergleich: Filmreif

Motorradfahrer

4 Actioncams bis 250 EUR im Vergleichstest

  • H7+

    Midland H7+

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Ja;
    • Wasserdicht bis: 30 m (mit wasserdichtem Gehäuse)

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Gute Bedienung und eine Halterung im GoPro-Format stehen auf der Habenseite. Beim Filmen mangelt es an Kontrasten und Schärfe.“

  • Cube+ Wi-Fi

    Polaroid Cube+ Wi-Fi

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

    „Winzig und dank Magnet leicht zu befestigen. Wir vermissen Einstellmöglichkeiten und ein Display. Durch Spiel im Halter verwackelt das Bild beim Fahren.“

  • Actioncam 530

    Rollei Actioncam 530

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Ja;
    • Wasserdicht bis: 40 m (mit wasserfestem Gehäuse)

    ohne Endnote – Empfehlung

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Die Rollei macht Spaß: Einfache Bedienung gepaart mit guter Video- und befriedigender Fotoqualität ergeben unsere Empfehlung.“

  • HDR-AS50

    Sony HDR-AS50

    • Full-HD : Ja;
    • Wasserdicht bis: 60 m (mit wasserdichtem Gehäuse)

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Die durchweg gute Aufnahmequalität kann ein umständliches Handling nicht wettmachen. Selbst mit der App bleiben noch Wünsche offen.“

4 Actioncams über 250 EUR im Vergleichstest

  • Ghost 4K

    Drift Innovation Ghost 4K

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Nein;
    • Wasserdicht bis: 40 m (mit wasserdichtem Gehäuse)

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Die Günstige unter den Teuren: Sie bietet gute, wenn auch etwas dunkle Videoaufnahmen, wiegt dafür viel, ist ziemlich groß und nicht ganz leicht zu bedienen.“

  • VIRB Ultra 30

    Garmin VIRB Ultra 30

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Wasserdicht bis: 40 m (mit wasserdichtem Gehäuse)

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Die Virb ist eine Top-Kamera mit sehr guter Videoqualität, nur die Fotos könnten etwas besser sein. Dank Touch-Display ganz einfach zu bedienen.“

  • Hero6 Black

    GoPro Hero6 Black

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Wasserdicht bis: 10 m (ohne zusätzliches Gehäuse)

    ohne Endnote – Empfehlung

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Solide Videoqualität in Kombination mit sehr guter Ausstattung und äußerst einfacher Bedienung sichern der GoPro erneut den Sieg und unsere Empfehlung.“

  • FDR-X3000R

    Sony FDR-X3000R

    • 4K (UHD): Ja;
    • Display: Nein;
    • Wasserdicht bis: 60 m

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Beste Videoqualität im Test mit einer komfortablen Bedienung - das rechtfertigt in unseren Augen aber noch nicht den Aufpreis zur GoPro.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Action-Cams