c't prüft Action-Cams (6/2016): „Rundherum, das ist nicht schwer ...“

c't - Heft 14/2016

Inhalt

Sie sind der letzte Schrei der Videotechnik: Fortentwickelt aus der Action-Cam und ergänzt um ein spezielles Objektiv liefern die 360°-Kameras Panorama-Fotos und -Videos. Die erlauben dem Betrachter, seinen Blickwinkel selbst zu bestimmen.

Was wurde getestet?

Fünf 360-Grad-Kameras befanden sich im Vergleichstest. Sie erhielten keine Endnoten. Als Testkriterien dienten Video- und Fotoqualität, Handhabung, Ausstattung und App.

  • 360Fly Lifestyle Cam

    ohne Endnote

    „Plus: kommt ohne Stitching aus; tauchfähig.
    Minus: keine volle 360°-Abdeckung; Fotos nur als Videostandbild; App unbedienbar; niedrige Bildqualität.“

    Lifestyle Cam
  • Kodak PixPro SP360 4K

    • 4K (UHD): Ja

    ohne Endnote

    „Plus: als HD-Action-Cam nutzbar; Akku austauschbar; tauchfähig.
    Minus: deutlich verzerrte Aufnahmen; unübersichtliche App; im Doppelmodus störende Stitching-Fehler.“

    PixPro SP360 4K
  • LG 360 Cam

    • 4K (UHD): Ja

    ohne Endnote

    „Plus: Doppel-Linsen-Lösung; preisgünstig; App gut bedienbar.
    Minus: Videos dunkel und rauschig; hakelige Verbindung zur App; Stitching-Fehler.“

    360 Cam
  • Ricoh Theta S

    • Full-HD : Ja;
    • Display: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: akzeptable Fotoqualität; schlankes Metallgehäuse; kaum Stitching-Artefakte; gut bedienbare App.
    Minus: Videoqualität nur mäßig; keine 50/60-Hz-Umschaltung.“

    Theta S
  • Samsung Gear 360 SM-C200NZ

    • 4K (UHD): Ja

    ohne Endnote

    „Plus: hohe Auflösung im Panorama; praktisches Dreibeinstativ; wechselbarer Akku.
    Minus: App nur für aktuelle Samsung-Geräte; mäßige Video- und Fotoqualität.“

    Gear 360 SM-C200NZ

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Action-Cams

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf