Wohnungsplaner

(79)
Sortieren nach:  
Data Becker 3D Traumgarten Designer 11
1
Data Becker 3D Traumgarten Designer 11

Raumplaner

Die Gartensaison steht an. Für die Planung von Gartenarrangements eignet sich eine Planungssoftware wie der 3D Traumgarten Designer 11 am besten. Das Programm hält viele schöne Lösungen für den Hobbygärtner bereit, und wenn man nicht weiter weiß, kann die Gartencommunity helfen. Etwas gewöhnungsbedürftig ist hingegen das Navigieren durch die 3D-Ansicht.

1 Testbericht | 2 Meinungen (Mangelhaft)

 

Virtual Architecture WohnungsDesigner
2
Virtual Architecture WohnungsDesigner

Raumplaner

Wenn man eine Wohnung neu einrichten möchte, reicht nicht immer das Vorstellungsvermögen aus. Hierbei können Computerprogramme helfen, wie zum Beispiel der WohnungsDesigner. Wenn man das etwas langwierig erscheinende Installationsprozedere überwunden hat, erwartet einen eine ordentlich zu bedienende Software, die viele Gestaltungsmöglichkeiten und Funktionen parat hält.

1 Testbericht | 5 Meinungen (Befriedigend)

 

3D Garten Planer 14
3
Data Becker 3D Gartenplaner 14

Raumplaner

„Gartenliebhaber können mit dem Programm ihre Vorstellungen bei der Gartengestaltung am PC ausprobieren und das fertige Projekt begutachten, bevor sie es in die Tat umsetzen.“

2 Testberichte | 2 Meinungen (Mangelhaft)

 

 
eTeks Sweet Home 3D 3.6
4
eTeks Sweet Home 3D 3.6

Raumplaner

Wer seine neue Wohnung einrichten will, kann auf das kostenlose Programm Sweet Home 3D zurückgreifen. Man kann durch die genaue Eingabe der einzelnen Elemente, die Wohnung im Voraus planen. Wer sich nicht daran stört, dass sich die 3D-Ansicht schlecht steuern lässt, findet damit einen soliden Einrichtungshelfer.

1 Testbericht

 

3D Land Garten v11
5
bhv 3D Garten 11

Raumplaner

Bei der Gartenplanung können spezielle Programme sehr hilfreich sein. Mit der Software 3D Garten 11, hat man eine umfangreiche Bibliothek zur Hand, die aus einem Handbuch und 6 weiteren eBooks besteht. Des Weiteren kann man sich durch die 3D-Planung und der beigefügten 3D-Brille einen ordentlichen Eindruck von den Entwürfen machen. Wer viel Zeit und Geduld hat, sich in das umfassende Material einzuarbeiten, wird am Ende mit einem soliden Helfer belohnt.

3 Testberichte | 10 Meinungen (Ausreichend)

 

Architekt 3D X 5 Home
6
Avanquest Architekt 3D X5 Home

Raumplaner

„Plus: Raum- und Gartenplaner in einem; Sehr große Objekt-Datenbank; Realistische 3D-Darstellung. Minus: -.“

1 Testbericht | 2 Meinungen (Befriedigend)

 

Avanquest Architekt 3D: Gartendesigner (für Mac)
7
Avanquest Architekt 3D: Gartendesigner (für Mac)

Raumplaner

1 Testbericht | 3 Meinungen (Ausreichend)

 

3D WunschhausArchitekt 8 Plus
8
bhv 3D Wunschhaus Architekt 8 Plus

Raumplaner

„Der 3D Wunschhaus Architekt 8 erlaubt die professionelle Planung Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses inklusive der Einrichtung bei einfacher Bedienung.“

1 Testbericht | 10 Meinungen (Befriedigend)

 

3D Wohnungs-Planer 14
9
Data Becker 3D Wohnungsplaner 14

Raumplaner

„Plus: Viele vorgruppierte Elemente für schnelles Einrichten, realistische Grafik. Minus: Sehr komplex, Einarbeitung erforderlich.“

2 Testberichte | 1 Meinung (Mangelhaft)

 

3D TraumhausDesigner 14 Comfort
10
Data Becker 3D Traumhaus Designer 14 Comfort

Raumplaner

„Plus: Realistische 3D-Grafik, Videoaufzeichnung virtueller Rundgänge. Minus: Sehr komplex, Einarbeitung erforderlich.“

1 Testbericht | 2 Meinungen (Mangelhaft)

 

 
3D Wunschhaus Architekt 8.0 Wohnungsedition
11
bhv 3D Wunschhaus Architekt 8.0 Wohnungs-Edition

Raumplaner

1 Testbericht

 

Architekt 3D Pro
12
Avanquest Architekt 3D Professional

Raumplaner

„Mit Architekt 3D plant man schnell und ohne Umwege ein Haus und dessen Umfeld.“

2 Testberichte | 20 Meinungen (Ausreichend)

 

Franzis 3D Raum- und Einrichtungsplaner
13
Franzis 3D Raum- und Einrichtungsplaner

Raumplaner

„Ohne Anleitung und ausführliches Einarbeiten läuft nichts. Das Handbuch im PDF-Format ist sehr ausführlich, sodass man sich die Logik des Programms gut erschließen kann. Uns sind kleine Fehler …“

1 Testbericht | 2 Meinungen (Ausreichend)

 

HomeDesigner Pro
14
Ashampoo Home Designer Pro

Raumplaner

„Plus: Raum- und Gartenplaner in einem; Umfangreiche Objekt-Datenbank; Export von Grundrissen/Materiallisten. Minus: -.“

1 Testbericht

 

Creative Amadeo 3D Bauplaner Landwirtschaft
15
Creative Amadeo 3D Bauplaner Landwirtschaft

Raumplaner

„Plus: Leicht zu bedienen; Große Objektbibliothek vor allem für landwirtschaftliche Belange. Minus: Teurer als vergleichbare Produkte.“

1 Testbericht | 2 Meinungen (Mangelhaft)

 

Arcon Meine Neue Wohnung 6
16
Arcon Meine Neue Wohnung 6

Raumplaner

„Wenn Sie Ihre Wohnung einrichten oder renovieren möchten, kann Ihnen das Programm ‚Meine Neue Wohnung 6‘ helfen, teure Fehlinvestitionen zu vermeiden.“

1 Testbericht | 3 Meinungen (Ausreichend)

 

Architekt X7 3D Pro
17
Avanquest Architekt X7 3D Professional

Raumplaner

„In der X7-Version wurde die Benutzeroberfläche der Architektur-Software von Avanquest gründlich aufpoliert und das Programm noch etwas leichter bedienbar gemacht. Zudem wurde Architekt 3D um eine …“

1 Testbericht | 15 Meinungen (Ausreichend)

 

3D Wohnungs-Planer 10
18
Data Becker 3D Wohnungsplaner 10

Raumplaner

„Unterstützung beim Anlegen eines neuen Projektes. Die Vielfalt der Planungsmöglichkeiten überfordert den Anwender - deshalb Einarbeitung notwendig. Mit etwas Übung sind die wichtigsten Funktionen …“

2 Testberichte | 5 Meinungen (Mangelhaft)

 

LiveInterior3D Professional (für Mac)
19
BeLight Software Live Interior 3D Pro (für Mac)

Raumplaner

„Plus: Licht- und Materialeditor. Minus: Materialien lassen sich nur in der Kopie bearbeiten.“

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: MacUp, Heft 6/2011 Eingerichtet Viele Möbelhäuser bieten Online-Planungshilfen, so wie Ikea seinen Küchenplaner. Beim Umzug in die neue Wohnung hilft jedoch eher ein gut bestückter Offline-Raumplaner. Was wurde getestet? Im Test befanden sich vier Offline-Raumplaner. … zum Test

eTeks Sweet Home 3D 3.1
20
eTeks Sweet Home 3D 3.1

Raumplaner

1 Testbericht

 

Neuester Test: 05.02.2014
 

1 2 3 4


Ratgeber zu Wohnungsplaner

Teure Fehlkäufe und Fehlplanungen vermeiden

WohnungsplanerEin Umzug kostet viel Kraft und Nerven. Wenn dann noch die Möbel, gerade erst ausgepackt, mehrfach umhergeschoben werden müssen, bis ihr endgültiger Standort ermittelt ist, kann viel kostbare Zeit verlorengehen. Zu diesem Zweck sind Wohnungs- und Raumplaner entwickelt worden: 2D- oder 3D-Planungssoftware, mit der man schnell und unkompliziert das neue Zuhause entwerfen und einrichten kann. Auch teure Fehlkäufe und -planungen können so vermieden werden. Der Markt bietet inzwischen ein Fülle von Planungstools für jeden Anspruch, doch nicht alle sind ihr Geld wert.

Von einfach bis komplex – Wohnungsplaner für jeden Anspruch
Planungstools gibt es in sehr unterschiedlichen Ausführungen: Für einzelne Räume, möblierte Zimmer und Wohnungen oder zum Entwurf kompletter Häuser nebst Grundriss und Keller. Vielfach lassen sich sogar Bett, Sofa, Lampe und Wohnzimmerschrank am Computer millimetergenau an ihren Standort platzieren – im besten Fall. Denn nicht alle Programme erlauben das präzise Positionieren von Möbeln und Accessoires, mitunter sind sie gerade bei der Objektbibliothek eher karg aufgestellt. Nicht jedem Nutzer reicht ein Tool, mit dem sich immer nur ein Raum beplanen lässt, oder wenn Fenster und Türen nur als Objekte und nicht als Bestandteile des Grundrisses dargestellt sind. Nur selten reicht es, dass die Software Objekte nicht zentimetergenau positionieren kann oder mehr ein abstraktes Gebilde denn eine exakte Wiedergabe des Raumes entsteht. Die Software kann sich auf 2D-Grafiken beschränken und das Geplante auf einfachste Weise visualisieren. Einige Programme bieten jedoch mehr: Die Anpassung der angebotenen Raumformen an den gewünschten Grundriss oder die Direktanbindung an den Online-Shop eines Einrichtungshauses mit Zugriff auf bestimmte Möbelstücke. Solche Details können die Planung im Einzelfall sehr konkret werden lassen.Haus- und Raumplaner

Das Wesentliche ist eine schlicht gehaltene Bedienung
Wie spezifisch das Programm ausgearbeitet ist und welche der genannte Funktionen es haben soll, richtet sich naturgemäß nach individuellen Vorlieben. Was einen Raumplaner gut macht, ist jedoch relativ klar definierbar: Er sollte auch ohne Vorkenntnisse schnell und intuitiv bedienbar sein, neben dem Erstellen von 2D-Entwürfen auch 3D-Ansichten abbilden können und mit wenigen Klicks den Grundriss der Wohnung als Vorlage importieren können. Vorhandene Grundrisse sollten nach Belieben, aber unkompliziert veränderbar und Wände beliebig einzuzeichnen sein. Schon kostensgünstdige Tools besitzen häufig die Möglichkeit, sich im virtuellen Rundgang das Geplante anschließend zu betrachten und auch für Flash-basierte Onlineplaner muss nicht zwingend viel Geld investiert werden. Sind mehrere Personen beteiligt, sollte die Software das Abspeichern des Projekts mit Benachrichtigungsfunktion für Freunde und Bekannte ermöglichen. Praktisch ist es, wenn begonnene Projekte zu jedem Zeitpunkt fortgeführt werden können. Die genannten Aspekte gelten für Gartenplaner in gleicher Weise. Wesentlich ist – bei aller Komplexität – jeweils eine schlicht gehaltene Bedienbarkeit.


Produktwissen und weitere Tests zu Wohnungsplaner

FloorPlan 3D Gold Edition PCgo 4/2007 - Das Traumhaus baut man nicht alle Tage und die Traumwohnung wird auch nicht dauernd renoviert oder einfach mal neu gestaltet. Wer aber solche Aufgaben plant, kann sich dabei von Programmen wie FloorPlan 3D Gold Edition (Version 11) beraten und begleiten lassen.

Ashampoo Home Designer 1.0 Computer Bild 9/2010 - Die Wirtschaftskrise ist gerade an allem schuld - so auch an der sinkenden Reise- und Ausgehbereitschaft der Deutschen. Aber wer zuhause bleibt, will sich's dort gemütlich machen. Von diesem Trend profitieren vor allem Einrichtungshäuser - und in deren Kielwasser die Anbieter von Wohnungsplanern. Wer ein neues Möbelstück kauft, will es ja auch stilsicher in den eigenen vier Wänden platzieren. Wie gut der neue Ashampoo Home Designer dabei hilft, verrät der Test. Testumfeld: Es wurden Funktionen, Ausstattung, Bedienung und Service beurteilt.

Bauboom PC NEWS 4/2011 - Déjà Vu: Für jede neue Ausgabe unseres Magazins treten sie hervor: 3D-Hausplaner, die um die Gunst des Anwenders und natürlich auch um die des Rezensenten buhlen. Unter der Prämisse, dass für solch eine Masse an Produkten zu dem Thema auch ein entsprechender Markt vorhanden sein sollte, steht der so arg gebeutelten Wirtschaft wohl ein ungeahnter Bauboom bevor.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Wohnungsplaner. Ihre E-Mailadresse:


Während kostenlose Freewareprogramme im Funktionsumfang oft begrenzt sind, ermöglicht kostenpflichtige Wohnungsplanersoftware für Einzelzimmer oder ganze Wohungen sorgfältige Grundrisszeichnungen in 2D inklusive Inneneinrichtung, Tapete und Beleuchtung mit anschließender Begutachtungsmöglichkeit in 3D. Architekturplaner für ganze Häuser wiederum erfordern oft lange Einarbeitungszeiten, bieten dafür eine professionelle Unterstützung bis hin zur Kostenberechnung.


Mit einem Wohnungsplaner kann man nicht nur die Wohnung nach seinen eigenen Wünschen verändern, sondern auch ein komplettes Haus mit Garten gestalten. Praktisch ist dies besonders für Hobbyeinrichter, die zum Beispiel ihre Wohnung etwas verändern und mittels einer Wohnungsplaner-Software Ideen finden wollen. Hierfür geben die Programme hilfreiche Tipps, zum Beispiel bei der Farbwahl. Mit Hilfe von Einrichtungskatalogen, die auf der Software enthalten sind, können Zimmer individuell möbliert werden. Der Wohnungsplaner rechnet die Größe der Einrichtungsgegenstände im Verhältnis zum Zimmer aus. Soll ein ganzes Haus gestaltet werden, kann man sogar zwischen verschiedenen Fenster- und Türformen wählen. Einige Programme berechnen sogar die Finanzierung des Hauses und geben hilfreiche Tipps zum Sparen und sicheren Bauen. Die fertig gestalteten Räume oder Häuser werden oft im 2D- oder 3D-Format dargestellt, außerdem kann man die Entwürfe ausdrucken. Bei einigen Wohnungsplanern können darüber hinaus Animationen erzeugt werden, die das gestaltete Objekt in Szene setzen. Durch Assistenten und umfangreiche Hilfestellungen bieten die Programme vielseitige Unterstützung. Oft ist der Software auch ein kleines Handbuch zur Einarbeitung beigelegt. Welcher Wohnungsplaner der richtige ist, bestimmt meist der Einsatzbereich. Wer einfach nur aus Spaß testen möchte, was sich aus dem eigenen Wohnraum machen lässt, sollte kein teures Programm kaufen. Für diejenigen, die ernsthaft ein Haus gestalten und etwa Architektenkosten sparen möchten oder den Wunsch nach dem perfekten Haus verspüren, empfiehlt sich ein professionelleres Programm. Die Preise für Wohnungsplaner reichen von 15 bis zu 100 Euro.