Wohnungsplaner

83
Top-Filter: Testsieger
  • Nur Testsieger anzeigen Nur Testsie­ger anzei­gen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Wohnungsplaner Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: Nr. 3 (April/Mai 2013)
    Erschienen: 03/2013
    Seiten: 4

    Der Herr der Pflanzringe

    Testbericht über 5 Hobby- und Freizeit-Programme

    Der Frühling naht und mit ihm auch wieder die Frage vieler stolzer Besitzer diverser Grünflächen, wie selbige in diesem Jahr wohl zu bepflanzen sind. Da das Prinzip ‚Versuch und Irrtum‘ als wenig hilfreich und zu kostspielig erscheint, bietet sich an, dies am PC vorzuplanen. Wir haben für Sie aus diesem Grund einmal fünf Gartenplaner getestet. Testumfeld:

    zum Test

  • Ausgabe: Nr. 4 (Juni/Juli 2013)
    Erschienen: 05/2013
    Seiten: 2

    Software

    Testbericht über 8 Programme

    Testumfeld: Im Check befanden sich acht unabhängig voneinander bewertete Programme, darunter zwei Planungsprogramme, eine Systemsoftware, eine Bürosoftware sowie jeweils zwei Sicherheits- und Grafikprogramme. Die Produkte erhielten die Noten 3 x „sehr gut“ und 5 x „gut“.

    zum Test

  • Ausgabe: Nr. 5 (August/September 2012)
    Erschienen: 07/2012
    Seiten: 1

    Garten(t)Räume

    Testbericht über 1 Software

    Testumfeld: Ein Programm war im Check. Es erhielt die Note „gut“.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Wohnungsplaner.

Ratgeber zu Wohnungsplaner

Teure Fehlkäufe und Fehlplanungen vermeiden

WohnungsplanerEin Umzug kostet viel Kraft und Nerven. Wenn dann noch die Möbel, gerade erst ausgepackt, mehrfach umhergeschoben werden müssen, bis ihr endgültiger Standort ermittelt ist, kann viel kostbare Zeit verlorengehen. Zu diesem Zweck sind Wohnungs- und Raumplaner entwickelt worden: 2D- oder 3D-Planungssoftware, mit der man schnell und unkompliziert das neue Zuhause entwerfen und einrichten kann. Auch teure Fehlkäufe und -planungen können so vermieden werden. Der Markt bietet inzwischen ein Fülle von Planungstools für jeden Anspruch, doch nicht alle sind ihr Geld wert.

Von einfach bis komplex – Wohnungsplaner für jeden Anspruch

Planungstools gibt es in sehr unterschiedlichen Ausführungen: Für einzelne Räume, möblierte Zimmer und Wohnungen oder zum Entwurf kompletter Häuser nebst Grundriss und Keller. Vielfach lassen sich sogar Bett, Sofa, Lampe und Wohnzimmerschrank am Computer millimetergenau an ihren Standort platzieren – im besten Fall. Denn nicht alle Programme erlauben das präzise Positionieren von Möbeln und Accessoires, mitunter sind sie gerade bei der Objektbibliothek eher karg aufgestellt. Nicht jedem Nutzer reicht ein Tool, mit dem sich immer nur ein Raum beplanen lässt, oder wenn Fenster und Türen nur als Objekte und nicht als Bestandteile des Grundrisses dargestellt sind. Nur selten reicht es, dass die Software Objekte nicht zentimetergenau positionieren kann oder mehr ein abstraktes Gebilde denn eine exakte Wiedergabe des Raumes entsteht. Die Software kann sich auf 2D-Grafiken beschränken und das Geplante auf einfachste Weise visualisieren. Einige Programme bieten jedoch mehr: Die Anpassung der angebotenen Raumformen an den gewünschten Grundriss oder die Direktanbindung an den Online-Shop eines Einrichtungshauses mit Zugriff auf bestimmte Möbelstücke. Solche Details können die Planung im Einzelfall sehr konkret werden lassen.Haus- und Raumplaner

Das Wesentliche ist eine schlicht gehaltene Bedienung

Wie spezifisch das Programm ausgearbeitet ist und welche der genannte Funktionen es haben soll, richtet sich naturgemäß nach individuellen Vorlieben. Was einen Raumplaner gut macht, ist jedoch relativ klar definierbar: Er sollte auch ohne Vorkenntnisse schnell und intuitiv bedienbar sein, neben dem Erstellen von 2D-Entwürfen auch 3D-Ansichten abbilden können und mit wenigen Klicks den Grundriss der Wohnung als Vorlage importieren können. Vorhandene Grundrisse sollten nach Belieben, aber unkompliziert veränderbar und Wände beliebig einzuzeichnen sein. Schon kostensgünstdige Tools besitzen häufig die Möglichkeit, sich im virtuellen Rundgang das Geplante anschließend zu betrachten und auch für Flash-basierte Onlineplaner muss nicht zwingend viel Geld investiert werden. Sind mehrere Personen beteiligt, sollte die Software das Abspeichern des Projekts mit Benachrichtigungsfunktion für Freunde und Bekannte ermöglichen. Praktisch ist es, wenn begonnene Projekte zu jedem Zeitpunkt fortgeführt werden können. Die genannten Aspekte gelten für Gartenplaner in gleicher Weise. Wesentlich ist – bei aller Komplexität – jeweils eine schlicht gehaltene Bedienbarkeit.

Zur Wohnungsplaner Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu Einrichtungsplaner

Alle anzeigen
  • Ausgabe: Nr. 5 (August/September 2013)
    Erschienen: 07/2013
    Seiten: 2

    Ashampoo Home Designer Pro

    Ashampoo Home Designer Pro ist eine professionelle 3D-Planungssoftware, mit der Sie einen Raum, eine Wohnung oder gar ein komplettes Haus detailliert planen und einrichten können. Für Ihr Projekt stehen Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Bauelementen sowie umfangreiche Kataloge mit Objekten, Materialien und Texturen für die Inneneinrichtung zur Verfügung.... zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu Einrichtungssoftware

  • Family Tree Maker 2010
    PC User 3/2010 Viele Menschen möchten ganz gerne auch mal wissen, wo ihre eigenen Wurzeln sind. Doch Ahnenforschung ist eine mitunter sehr komplexe Materie, für die einiges an Einarbeitung vonnöten ist. ...
  • Ashampoo Home Designer
    PC User 3/2010 Die eigenen vier Wände selbst am PC zu gestalten, ist sicherlich ein sehr erhebender Zeitvertreib. Leider sind viele dafür geeignete Architekturprogramme knusprig teuer und kommen für eine solche Freizeitbeschäftigung nicht in Frage. Doch es geht auch anders. ...
  • Movie Collector 6.1 Pro
    PCgo 5/2009 Wer viele Filme auf DVD oder Blu-ray besitzt, der kennt das Problem: Welche Filme habe ich überhaupt, müsste der Film XYZ nicht im Regal stehen? Oder habe ich ihn irgendwann verliehen? Mit einem Verwaltungsprogramm wie dem Movie Collector behält man seine Filmsammlung problemlos im Griff. ...
  • Bielefelder Verlag Radrouting 4.0
    Computer Bild 19/2008 Als Ernst Neger in den 50er-Jahren ‚Ja, mer san mi‘m Radl do‘ trällerte, musste er seinen Drahtesel noch mit Karte und Kompass zum Ziel lenken. Heutzutage gibt‘s dafür spezielle Routenplaner wie Radrouting 4.0. Die Testkriterien waren Funktionen, Fahrradspezifische Informationen, Bedienung und Service.
  • Stellarium
    FOTOHITS 3/2008 Das Programm erzeugt einen dreidimensionalen Kosmos, in dem sich Sonne, Mond und Sterne bewegen. Er lässt sich sogar mit eigenen Fotos bestücken, sodass etwa ein Rundblick der Heimatstadt entsteht.
  • FloorPlan 3D Gold Edition
    PCgo 4/2007 Das Traumhaus baut man nicht alle Tage und die Traumwohnung wird auch nicht dauernd renoviert oder einfach mal neu gestaltet. Wer aber solche Aufgaben plant, kann sich dabei von Programmen wie FloorPlan 3D Gold Edition (Version 11) beraten und begleiten lassen.
  • Danhold Live Interior 3D
    Macwelt 10/2007 Flotte Raumgestaltung teils auch mit IKEA-Möbeln.
  • Spaß-Fotos
    Internet Magazin 2/2007 Immer nur bierernste Programme zu benutzen ist auf die Dauer langweilig. Also muss ab und an auch mal ein Spaß-Programm her. Zum Beispiel eines, mit dem jedes noch so seriöse Bild zu einem Fun-Objekt wird.
  • Rondomedia Der eigene Familien-Stammbaum
    Computer Bild 22/2008 Testkriterien waren Eingabefunktionen, Bedienung, Service sowie Ausstattung und Bedienung.
  • Alle Jahre wieder
    COLOR FOTO 1/2009 Um die Weihnachtszeit sorgt die Geschenkfrage jedes Jahr aufs Neue für Stress. Dumm nur, wenn die vorgefertigten Kalender-Layouts der Online-Druckereien nicht zur letzten Bildserie passen. Mehr kreative Freiheit verspricht dagegen die Software ‚Fotokalender 2009 Druckshop‘ - ein passender Drucker vorausgesetzt. ...
  • Zonelink 3D-Wohnungsplaner
    Computer Bild 2/2008 Testkriterien waren Funktionen, Einrichtungsbibliothek, Bedienung und Service.
  • Louvre/Musée d'Orsay
    Macwelt 10/2006 Unter dem Motto ‚Virtuelle Museumsbesuche‘ packt USM zwei CDs zu den Pariser Museen Louvre und Musée d'Orsay zusammen.
  • Timeline 3D 2.2.1
    Macwelt 4/2009 Testkriterien waren Leistung, Bedienung, Dokumentation und Lokalisierung.
  • Ötztaler Alpen 3D
    Bergsteiger 5/2009 Die Testkriterien waren Funktion, Design und Preis/Leistung.
  • Karten für jeden Anlass
    Computer - Das Magazin für die Praxis 1/2006 Mit diesem Kartendesigner erstellen Sie kreative Foto-Karten für private und offizielle Anlässe.
  • Mein Heim 3D Deluxe
    PCgo 11/2004 Drei Programme in einem soll ´Mein Heim 3D Deluxe´ vereinen: planen, dekorieren, Kosten kalkulieren.
  • MrDiary 1.11
    MAC LIFE 12/2004 Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei MrDiary um eine Art Tagebuch.
  • Der Stammbaum 3.0 Premium
    Tomorrow 11/2004 Wer die Verästelungen seiner Familie bis zu den Wurzeln seiner Urahnen erforschen will, braucht viel Zeit. Ahnenforschung ist mühselig. Vereinfachen kann man sich das Ganze mit einem Programm wie ´Der Stammbaum´.
  • 3D Eisenbahnplaner 5.0
    Computer - Das Magazin für die Praxis 11/2004 Alle Eisenbahnbegeisterten können ihre Traum-Modellanlage hier fotorealistisch am PC entwerfen und so auch in der kleinsten Wohnung ihrem Hobby frönen.
  • Data Becker Foto-Kalender-Druckerei 2012
    Computer Bild 20/2011 Oma freut sich bestimmt, die Küchenwand auch: Ein selbst erstellter Kalender mit eigenen Fotos und privaten Daten bringt Freude ins Haus. Wie gut die Kalender-Druckerei Bastelfans dabei unterstützt, zeigt der Test.
  • Bauboom
    PC NEWS 4/2011 Déjà Vu: Für jede neue Ausgabe unseres Magazins treten sie hervor: 3D-Hausplaner, die um die Gunst des Anwenders und natürlich auch um die des Rezensenten buhlen. Unter der Prämisse, dass für solch eine Masse an Produkten zu dem Thema auch ein entsprechender Markt vorhanden sein sollte, steht der so arg gebeutelten Wirtschaft wohl ein ungeahnter Bauboom bevor.
  • Der Kalender-Designer
    Foto Praxis 6/2010 Der Jahreswechsel steht vor der Tür und wie immer steht die Auswahl des passenden Kalenders für die kommenden 12 Monate an. Mit der Foto-Kalender-Druckerei 2011 von Data Becker kann man seinen eigenen Kalender entwerfen und besonders vielseitig gestalten.
  • Hausbau
    PC NEWS 4/2010 Das eigene Haus ist für viele ein Traum, der sich je nach wirtschaftlicher Situation mehr oder weniger realisieren lässt. Aber träumen ist erlaubt und dank der vorliegenden Software lassen sich Träume sogar in sichtbare Formen packen. Designen Sie einfach ihr eigenes Haus. ...
  • Schilder-Druckerei
    Computer - Das Magazin für die Praxis 1/2010 Beschilderungen für Parkplatz, Haus und Firma können Sie in jedem Baumarkt kaufen - oder die Schilder mit der ‚Schilder-Druckerei‘ selbst herstellen. Das spart zum einen Geld und gibt Ihnen zum anderen die Möglichkeit, eigene Schilder zu gestalten. ...
  • Hausplaner
    CHIP 9/2009 Für anspruchsvolle Bauherren: Der 3D Traumhaus Designer 9 Comfort bietet eine hochwertige Arbeitsumgebung zum Planen und Gestalten von Haus und Garten ...
  • 3D Architekt - Küchenplaner
    PC Praxis 10/2008 Einrichtungsplanung am heimischen PC wird immer beliebter, folglich wächst die Zahl der angebotenen Raumplaner für den PC.
  • Der 3D Küchen Designer
    Computer - Das Magazin für die Praxis 3/2007 Die Planung einer Wohn- oder Schlafzimmereinrichtung machen viele selbst. Aber bei der Küche greift man gerne auf professionelle Hilfe zurück. Im Küchenstudio können Sie sich Ihre Traumküche planen lassen. Mit dem ‚3D Küchendesigner‘ können Sie selbst in aller Ruhe am PC Ihre individuelle Küche planen und einrichten.
  • Schotten auf für die E-Mail-Flut
    Business & IT 9/2008 E-Mail-Newsletter und Seriennachrichten erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die Mailing-Software mail to date 3.0 ebnet mit professionellen Funktionen kleinen und mittelständischen Firmen den Weg ins E-Mail-Marketing.

Wohnungssoftware

Während kostenlose Freewareprogramme im Funktionsumfang oft begrenzt sind, ermöglicht kostenpflichtige Wohnungsplanersoftware für Einzelzimmer oder ganze Wohungen sorgfältige Grundrisszeichnungen in 2D inklusive Inneneinrichtung, Tapete und Beleuchtung mit anschließender Begutachtungsmöglichkeit in 3D. Architekturplaner für ganze Häuser wiederum erfordern oft lange Einarbeitungszeiten, bieten dafür eine professionelle Unterstützung bis hin zur Kostenberechnung. Mit einem Wohnungsplaner kann man nicht nur die Wohnung nach seinen eigenen Wünschen verändern, sondern auch ein komplettes Haus mit Garten gestalten. Praktisch ist dies besonders für Hobbyeinrichter, die zum Beispiel ihre Wohnung etwas verändern und mittels einer Wohnungsplaner-Software Ideen finden wollen. Hierfür geben die Programme hilfreiche Tipps, zum Beispiel bei der Farbwahl. Mit Hilfe von Einrichtungskatalogen, die auf der Software enthalten sind, können Zimmer individuell möbliert werden. Der Wohnungsplaner rechnet die Größe der Einrichtungsgegenstände im Verhältnis zum Zimmer aus. Soll ein ganzes Haus gestaltet werden, kann man sogar zwischen verschiedenen Fenster- und Türformen wählen. Einige Programme berechnen sogar die Finanzierung des Hauses und geben hilfreiche Tipps zum Sparen und sicheren Bauen. Die fertig gestalteten Räume oder Häuser werden oft im 2D- oder 3D-Format dargestellt, außerdem kann man die Entwürfe ausdrucken. Bei einigen Wohnungsplanern können darüber hinaus Animationen erzeugt werden, die das gestaltete Objekt in Szene setzen. Durch Assistenten und umfangreiche Hilfestellungen bieten die Programme vielseitige Unterstützung. Oft ist der Software auch ein kleines Handbuch zur Einarbeitung beigelegt. Welcher Wohnungsplaner der richtige ist, bestimmt meist der Einsatzbereich. Wer einfach nur aus Spaß testen möchte, was sich aus dem eigenen Wohnraum machen lässt, sollte kein teures Programm kaufen. Für diejenigen, die ernsthaft ein Haus gestalten und etwa Architektenkosten sparen möchten oder den Wunsch nach dem perfekten Haus verspüren, empfiehlt sich ein professionelleres Programm. Die Preise für Wohnungsplaner reichen von 15 bis zu 100 Euro.