Faxprogramme

(21)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Danholt Consulting (3)
  • Application Systems Heidelberg (1)
  • Soft Solutions (1)
  • Smith Micro (1)
  • Hartmann Software (1)
  • Avanquest (1)
  • GFI Software (1)
  • Com 2 (1)
  • Shamrock Software (1)
  • mehr…

Produktwissen und weitere Tests zu Faxprogramme

iWork 13 - Update mit Ärgernissen Macwelt 1/2014 - Die neuen iWork-Programme Pages 5.0, Numbers 3.0 und Keynote 6.0 hat Apple als Update angekündigt, bei genauerem Hinsehen entpuppen sie sich aber als komplett neue Programme unter altem Namen. Darum ersetzen sie auch nicht die alten Versionen, sondern werden zusätzlich ins talliert.

Skim 1.1.7 MAC LIFE 9/2008 - Doch Vorschau hat Konkurrenz: Skim ist ein Programm, welches sich ganz auf die Darstellung von PDF-Dateien konzentriert und ein paar Zusatzfunktionen bietet. Was Skim allerdings nicht ist, ist ein vollständiger PDF-Editor: Wie in Vorschau kann der Anwender also nur Anmerkungen schreiben und Bereiche des Dokuments hervorheben. Im Fall der „Anchored Note“ lässt sich sogar neben einer Notiz eine Grafik im Dokument verankern.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Faxprogramme.

Faxprogramme

Moderne Faxprogramme sind in der Regel in der Lage, Vorlagen von einem vorhandenen Scanner zu übernehmen und dann über den Computer zu versenden. Bei einigen Internet-Anbietern kann das Dokument auch via Softwareclient auf einen Server hochgeladen werden, dieser ermöglicht dann oftmals auch einen Massenversand. Mit Hilfe von Faxprogrammen können Faxanwendungen sowohl in Verbindung mit einem Faxgerät oder Drucker als auch computerbasiert durchgeführt werden. Die Möglichkeiten mit einer solchen Faxsoftware sind in der Regel vielfältig: Ist ein Drucker oder Faxgerät am PC angeschlossen, können eingehende Faxe im Computer bearbeitet und abgelegt oder dort erstellte Dokumente gefaxt werden. Mit computerbasierten Faxlösungen kann man hingegen Faxe per E-Mail verschicken oder als solche empfangen.

Ein Faxprogramm bietet darüber hinaus zahlreiche Extrafunktionen: So lassen sich damit auch Bilder und Grafiken in guter Qualität faxenund zudem vor oder nach Versendung bearbeiten. Um Faxdokumente noch einfacher zu erstellen, wurden praktische, so genannte Faxmakros entwickelt. Mit diesen Makros verfassen Sie erst Ihr Fax in Word und gelangen dann per Tastendruck direkt ins Faxversandmenü. So können Sie schnell und einfach ein Serienfax mit individueller Adressierung und Anrede generieren. Viele Faxsoftwareprogramme sind zudem für die Arbeit mit dem Scanner ausgelegt. Über eine Scannerschnittstelle werden die Geräte miteinander verbunden; Papiervorlagen können so über Scanner eingelesen und als Fax versandt werden.

Gerade in Unternehmen wird oft Wert auf ein Versandprotokoll gelegt, dass gegenüber dem Faxadressaten den Versand eines Dokuments belegt. Auch das kann mit einem Faxprogramm in der Regel gedruckt werden. Weitere Optionen: Vorschaufunktion, Filtertasten für die gezielte Auswahl von Faxempfängern und -inhalten, Unterstützung von Call-by-Call-Providern, grafische Gestaltungsmöglichkeiten, Massenfaxversand sowie Massenempfang.

Die Preise für Faxprogramme beginnen schon bei etwa 30 Euro, manchmal gibt es die Software auch gratis zu anderen Produkten.