LG 32LN5406

Wertung der Käufer
293 Bewertungen
A
  • bildschirm_groesse
    32"
  • aufloesung
    Full HD
  • dvb_t2
    DVB-​T2-​HD
  • dvb_c
    DVB-C
  • dvb_s
    DVB-S2

Unsere Quellen

Technische Daten

LG
32LN5406

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl HDMI Anschlüsse 2
Anzahl RF Anschlüsse 2
Anzahl SCART Anschlüsse 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Common interface (CI) fehlt
Common interface Plus (CI+) vorhanden
DVI Anschluss fehlt
Komponenteneingang Video (YPbPr/YCbCr) 1
Optischer Audio-Digitalausgang 1
PC Audio-Eingang vorhanden
PC-Eingang (D-Sub) fehlt
Audio
Anzahl der Lautsprecher 2
Audio-System Mono, Stereo, Dual, Infinite Suround (Soundoptimierung), Clear Voice II
Eingebaute Lautsprecher vorhanden
Eingebauter Subwoofer fehlt
RMS-Leistung 20W
Bildschirm
3D fehlt
Bildschirmauflösung 1920 x 1080pixels
Bildschirmdiagonale 32"
Bildschirmdiagonale (cm) 80cm
Form des Bildschirms Flat screen
HD-Typ Full HD
LED-Hintergrundbeleuchtungstyp Direct-LED
Motion Interpolation Frequenz 100Hz
Motion Interpolation Technologie MCI (Motion Clarity Index)
Seitenverhältnis 16:9
Unterstützte Grafik-Auflösungen 1920 x 1080 (HD 1080)
Unterstützte Video-Modi 1080i,1080p,480i,480p,576i,576p,720p
Design
Produktfarbe Black
Energie
AC Eingangsfrequenz 50/60Hz
AC Eingangsspannung 100 - 240V
Energie-Effizienzklasse A
Jährlicher Energieverbrauch 60kWh
Stromverbrauch (Standby) 0.3W
Gewicht & Abmessungen
Breite 738mm
Gerätebreite (inkl. Fuß) 738mm
Gerätehöhe (inkl. Fuß) 497mm
Gerätetiefe (inkl. Fuß) 207mm
Gewicht 6000g
Gewicht mit Untersatz 6700g
Höhe 437mm
Tiefe 79mm
Leistung
24p vorhanden
Integrierter Kartenleser fehlt
Kindersicherung vorhanden
Unterstützte Audioformate MP3
Unterstützte Bildformate JPG
Unterstützte Videoformate DIVX
Verbesserung des Videotexts vorhanden
Videotext 2000pages
Management-Funktionen
Anzahl OSD-Sprachen 22
Bildschirmdisplay (OSD)-Sprachen BUL,CZE,DAN,DEU,DUT,ENG,ESP,FIN,HUN,NOR,POL,POR,RUM,RUS,SER,SLV,SWE,TUR
Elektronischer Programmführer (EPG) vorhanden
On-Screen-Display (OSD) vorhanden
Netzwerk
Eingebauter Ethernet-Anschluss fehlt
WLAN fehlt
Smart TV
Internet-TV fehlt
Smart-TV fehlt
TV Tuner
Digitales Signalformatsystem DVB-C,DVB-C2,DVB-S,DVB-S2,DVB-T,DVB-T2
Verpackungsinhalt
Batterien enthalten vorhanden
Fernbedienung vorhanden

Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weitere Informationen bei LG

Das Produkt findest Du auch unter dem Namen LG 32 LN 5406

Testmagazine0

Käufermeinungen293

Durchschnittswertung der Käufer
4,2 von 5
293 Bewertungen
5 Sterne
170
4 Sterne
70
3 Sterne
18
2 Sterne
12
1 Stern
23

Ältere Produkt-Einschätzung

32LN5406

MHL-Unterstützung

Wer ein MHL-fähiges Smartphone besitzt, hat im LG 32LN5406 einen passenden Gegenspieler gefunden: Mit einem HDMI-Adapterkabel kann man Full HD-Videos und Surround-Sound vom Smartphone zum Fernseher spielen, gleichzeitig wird der Akku des Mobiltelefons geladen.

Fotos, Videos und Musik vom Speicherstick
Natürlich können per HDMI nicht nur Smartphones, sondern auch andere HD-Quellen angeschlossen werden, also Blu-ray-Player, Spielekonsolen und Computer. Zu den beiden HDMI-Eingängen, von denen einer hinten und einer seitlich verbaut wurde, gesellen sich ein Scart-Eingang, eine Buchse für Komponenten- beziehungsweise Composite-Video-Signale, ein optischer Digitalausgang, ein Antenneneingang, eine USB-Schnittstelle, ein CI-Plus-Slot und ein Ethernet-Port, der laut Datenblatt ohne Funktion bleibt. Per USB lassen sich JPEG-Fotos, DivX und DivX HD-Videos sowie MP3-Audio-Dateien von einem Speicherstick oder einer externen Festplatte wiedergeben. Mit der Fähigkeit, das via Antenne, Kabel oder Satellit empfangene TV-Programm auf den USB-Speicher mitzuschneiden (PVR-Funktion), kann der Fernseher offenbar nicht dienen. Der eingebaute Multituner unterstützt den MPEG4-Standard, demnach bringt man neben SD-Sendern auch HDTV-Programme auf den Schirm – zumindest via DVB-C und DVB-S2.

Homogene Ausleuchtung dank Direct LED-Backlight

Ein Tuner für analoge Kabelsender rundet die Ausstattung ab. Pay-TV-Abonnenten besorgen sich ein CA-Modul und platzieren es mit der Smartcard ihres Anbieters im CI-Plus-Slot an der Seite. Wer im Wohnzimmer kein Heimkinosystem aufbauen will, nutzt die laut Datenblatt mit 2 x 10 Watt belasteten TV-Lautsprecher. Zu den flachsten Flachbildfernsehern gehört der 32-Zöller mit einer Gehäusetiefe von knapp acht Zentimeter nicht, dafür darf man sich auf eine LED-Beleuchtung freuen, die flächig hinter dem Display sitzt und folglich auf eine homogenere Ausleuchtung und auf sattere Kontraste hoffen lässt. Der Fernseher zeigt 1920 x 1080 Bildpunkte, nutzt eine 100 Hertz-MCI-Schaltung zur Bewegungsoptimierung und bietet eine sichtbare Diagonale von 80 Zentimetern. Im Betrieb soll das Gerät der Energieeffizienzklasse A durchschnittlich 41 Watt Leistung aufnehmen, was bei einer täglichen Nutzungsdauer von vier Stunden zu einem jährlichen Stromverbrauch von 60 Kilowattstunden führen würde.

Zu Clouding-Effekten sollte es dank Direct LED-Backlight nicht kommen. Auf der Haben-Seite stehen außerdem die MHL-Unterstützung und ein Triple-Tuner, allerdings lässt sich das TV-Programm nicht aufnehmen. Bei amazon werden für den 32LN5406 knapp 390 EUR fällig.