Sportspiele

(2.364)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Beliebt
  • Electronic Arts (551)
  • Sega (161)
  • THQ (121)
  • Konami (89)
  • Ubisoft (78)
  • Codemasters (70)
  • Sony Computer Entertainment (63)
  • Gameloft (55)
  • Activision (55)
  • Simulation (130)
  • Action (69)
  • Denk - / Geschicklichkeitsspiele (41)
  • Strategie- / Taktikspiel (10)
  • Kinderspiel (8)
  • Partyspiel (6)
  • mehr…
  • Kinect (28)
  • Move (14)
  • Singleplayer (594)
  • Multiplayer (552)

Produktwissen und weitere Tests zu Sportspiele

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Sportspiele.

Sportspiele

Sportspiele, die trendige Sportarten virtuell umsetzen, gehören zu den populärsten Genres im Computer-/Konsolenbereich. Im Trend liegen dabei sowohl immer "realistischere" Simulationen wie auch neuartige Controller wie bei der Wii, oder Webcams wie bei der PS2/PS3, die vom Spieler ein aktives Mitmachen erfordern. Spiele aus dem Genre Sport-/Rennspiele sind nach ihrem großen Erfolg bei den PC-Spielen bereits sehr schnell auch in den Bereich der Konsolenspiele eingewandert. Im Vordergrund steht hier die möglichst detailgetreue, realistische Simulation von (Trend-)Sportarten wie Fußball, Basketball, Tennis oder Eishockey, aber auch klassischer Rennsportarten wie Auto-/Motorrad- oder Skirennen. Spieltaktik wie Fahrdynamik stehen hierbei im Vordergrund, darüber hinaus verlangen und trainieren die Spiele auch Reaktionsvermögen, Konzentration und die Koordination von Augen und Hand über das Gamepad. Durch die Einbettung in das Sportgeschehen sind sie äußerst kurzweilig und spannend und daher nicht nur unter Sportfreaks sehr populär. Durch die neuen, im Grafikbereich und in der CPU extrem leistungsstarken Konsolen wie die PS2/PS3 oder die Xbox 360 besitzt die virtuelle Umsetzung des Spielgeschehens mittlerweile einen sehr hohen Realismusgehalt. Außerdem hat die kontinuierliche Weiterentwicklung der erfolgreichen Serien dazu geführt, dass sie auch in puncto Spielsystem und Spielmechanik auf einem hohen Niveau stehen und sehr ausgefeilte Spielanimationen erlauben. Aber auch die weniger auf eine hohe Rechnerkapazität ausgerichteten Konsolen haben dem Genre zuletzt eine ganze Reihe zukunftsträchtiger, innovativer Impulse gegeben und neue Dimensionen eröffnet. Das publikumswirksame Schlagwort heißt hier: Aktives Mitmachen. Nintendo hat es mit seinem Wii-Controller, der Wimote, vorgemacht. Ausgestattet mit einem Bewegungssensor, steuert der Gamer Spielfiguren wie Spielgeschehen direkt mit der Handbewegung. Dieser aktive Einsatz der Wimote erlaubt vor allem in den "virtuellen" Sportarten Boxen, Bowling, Golf, Tennis und Baseball ein höheres "realistisches" Spielerlebnis. Noch mehr ins Schwitzen kommt man sogar bei der PS2/PS3. Hier werden über das Webcam-ähnliche "EyeToy" die Bewegungen des Spielers direkt an die Konsole übertragen, so dass zum Beispiel ein Tennismatch tatsächlich den vollen physischen Körpereinsatz erfordert. Es ist abzusehen, dass ein großer Anteil zukünftiger Innovationen zur Fortsetzung der Erfolgsgeschichte des Genres Sport- und Rennspiele wohl aus diesem Bereich kommen wird.