Pulsoximeter

54
Top-Filter: Hersteller
  • Beurer Beurer
  • Medisana Medisana
  • Choice MMed Choice MMed
  • Pulsoximeter im Test: OH1 von Polar, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    1
    • Gut (2,0)
    • 3 Tests
    85 Meinungen
    Produktdaten:
    • Funktionen: Wasserdicht, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: PM 150 connect von Medisana, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    2
    • Gut (2,1)
    • 1 Test
    17 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Pulsoximeter
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Pulsoximeter nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Pulsoximeter im Test: PO-200 von Pulox, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    712 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Pulsoximeter
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: PO 40 von Beurer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    70 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Pulsoximeter
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: PO-200 Solo von Pulox, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    191 Meinungen
    Produktdaten:
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: PO-200A mit Alarm von Pulox, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    44 Meinungen
    Produktdaten:
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: PM 100 von Medisana, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    226 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Pulsoximeter
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: PO-100 Solo von Pulox, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    377 Meinungen
    Produktdaten:
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: PO 60 von Beurer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    70 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Pulsoximeter
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: PO30 von Beurer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    46 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Pulsoximeter
    • Funktionen: Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: PO-650B Baby von Pulox, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: Pulsoximeter SPO 25 von Sanitas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Pulsoximeter
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: H100B von Edan, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: PO-400 von Pulox, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    61 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Pulsoximeter
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Uhrzeit, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: OLED Finger Pulsoximeter A310 von Kernmed, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    82 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Pulsoximeter
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: PO-300 von Pulox, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    190 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Pulsoximeter
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: oxy control von Geratherm, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: OLED Pulsoximeter von MedX5, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    195 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Pulsoximeter
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: Wireless Pulse Oximeter PO3 von iHealth, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    17 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Pulsoximeter
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung
    weitere Daten
  • Pulsoximeter im Test: Onyx Vantage 9590 von Nonin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Funktionen: Messung der Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Expert Reviews

    • Erschienen: 09/2018
    • Mehr Details

    Polar OH1

    Testbericht über 1 Pulsoximeter

    zum Test

    • c't

    • Ausgabe: 24/2017
    • Erschienen: 11/2017
    • Mehr Details

    Auf den Puls gefühlt

    Testbericht über 1 Pulsoximeter

    zum Test

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 3/2018
    • Erschienen: 02/2018
    • Mehr Details

    Eine echte Alternative

    Testbericht über 1 Pulsoximeter

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Pulsoximeter.

Infos zur Kategorie

Mit dem Herz im Blick effizient trainieren

Selbst im Amateur- und Freizeitbereich ist es ratsam, beim Sport die Puls-/Herzfrequenz im Blick zu haben. Sie liefert eine verlässliche Angabe über die aktuelle körperliche Belastung und erlaubt daher erst ein effizientes Training. Pulsmessgeräte haben sich daher in vielen Sportarten mittlerweile als fast unentbehrliche Trainingshelfer etabliert, darunter vor allem bei Ausdauersportarten wie Laufen, Schwimmen und Radfahren.

Eine konstante Kontrolle der Pulsfrequenz kostet nicht viel Geld. Einfache Modelle für den Freizeit-/Amateurbereich sind schon für 50 bis 100 Euro zu haben. Wichtige Kriterien sind ein gut ablesbares Display sowie eine einfache Bedienung über ein klar strukturiertes, intuitives Menü. Der Funktionsumfang ist mittlerweile so umfangreich, dass das Gros der Modelle aus diesem Segment für Einsteiger und Gelegenheitssportler vollkommen ausreicht. So liefern sie etwa neben dem aktuellen Puls auch Angaben über die Durchschnitts- oder Maximalfrequenz und bieten sogar teilweise die Möglichkeit, Belastungszonen zu definieren.

Pulsmesser für ambitionierter (Amateur-) Sportler liegen preislich im Bereich zwischen 100 und 200 Euro. Zu ihnen sollte greifen, wer die Daten auf einen PC hochspielen, per Software auswerten und ein individuelles Trainingsdossier und Leistungsprofil erstellen möchte. Einige Modelle eignen sich auch als „Trainingscoach“, das heißt, zur Erstellung (mehrtägiger) Trainingsprofile. Je nach Software und Funktionsumfang kann die Bedienung dieser Pulsmesser jedoch relativ komplex ausfallen. Gelegenheitssportler sollten sich die Anschaffung eines solchen Gerätes also genau überlegen – so reizvoll sich die Funktionsvielfalt auch anhört.

Dies gilt erst recht für Pulsmesser für Profis, die bis zu 400 Euro und mehr kosten können. Bei ihnen fällt der Funktionsumfang zur Trainingssteuerung und -analyse so umfangreich aus, dass sie sich sogar zur akribischen Wettkampfvorbereitung eignen und nicht selten die Grenzen zu den multifunktionalen Sportuhren überschreiten. Sie kombinieren die Pulsfrequenzmessung mit einer differenzierten Ermittlung individueller Körperdaten sowie weiterer Parameter wie Distanz, Tempo, Höhenunterschied, Zwischenzeiten und dergleichen mehr. Die Datenerhebung erfolgt dabei immer häufiger direkt über ein GPS-Modul anstatt über einen separaten Laufsensor.

Pulsmesser gibt es in Form reiner Brustgurte. Da dies außerdem die verlässlichste Art der Herzfrequenzmessung ist, bevorzugen viele Sportler aus Gründen des Trage- und Ablesekomforts eine Kombination aus Pulsuhr und Pulsgurt. Wenn möglich sollte dabei ein textiler Brustgurt gewählt werden. Weniger genau, aber trotzdem sehr beliebt sind dagegen Pulsuhren, die direkt am Handgelenk die Herzfrequenz messen. Die im Vergleich dazu ungenaueren Messwerte über einen Finger- oder Ohr-Clip hingegen sind für Läufer weniger zu empfehlen, da die Clips leicht verrutschen können. Die komfortabelste Art der Datenübertragung vom Sensor zur Pulsuhr wiederum erfolgt kabellos über Funktechnologie. Sie ist bei den Profigeräten nahezu selbstverständlich, wird aber auch nicht selten (optional) bei Modellen aus der Preisklasse zwischen 100 und 200 Euro angeboten.

Zur Pulsoximeter Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu Pulsoximeter

Alle anzeigen
    • LAUFZEIT & CONDITION

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    Laufzeit-Special: Lauftraining Digital 2013

    Auf insgesamt 10 Seiten werden von den Redakteuren der Laufzeit (3/2013) 22 verschiedene elektronische Begleiter aus den Bereichen Hardware, Software und dem Internet vorgestellt. Man bekommt unter anderem einen Überblick über Kopfhörer, die für den Sport geeignet sind, über Pulsuhren und Laufcomputer.

    ... zum Ratgeber

  • Messsung der Sauerstoffsättigung in Eigenregie

    Der Anwendungsbereich der Pulsoximetrie ist heute nicht mehr auf den medizinischen Einsatz beschränkt. - Testberichte.de

    • ALPIN

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Aufgezeichnet

    Ein GPS-Gerät, das nicht einmal die aktuelle Position anzeigen kann, klingt zunächst wie ein schlechter Witz. Doch bei sportlichen Aktivitäten stehen nicht Koordinaten im Vordergrund, sondern die Dokumentation der Route und möglichst vieler Daten.

    ... zum Ratgeber