Linux

179
  • Betriebssystem im Test: OS 0.3 Freya von Elementary, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    • Freeware: Ja
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: Ubuntu 15.10 von Canonical, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    • Freeware: Ja
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: Linux Enterprise Server 12 von SuSe, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: OpenSUSE 13.2 von SuSe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: Ubuntu 14.10 von Canonical, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    • Freeware: Ja
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: OpenSUSE 13.1 von SuSe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: OS von Kano, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    • Freeware: Ja
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: OS 0.2 Luna von Elementary, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: Ubuntu 11.04 von Canonical, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: OpenSuse 12.3 von SuSe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: Chromium OS von Google, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: OpenSUSE 11.3 von SuSe, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: 1 von Mageia, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: Ubuntu 9.10 Karmic Koala von Canonical, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: 1.0 von MeeGo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: 1.0 von Zorin OS, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    weitere Daten
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: Ubuntu 10.04 von Canonical, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: 6.1 von Scientific Linux, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    weitere Daten
  • Betriebssystem im Test: 2011.6 von PCLinuxOS, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Plattform: Linux
    weitere Daten
  • Seite 1 von 6
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Linux-Betriebssysteme Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • connect

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Systemcheck

    Testbericht über 3 Mobil-Betriebssysteme

    Mit dem Start von Windows 10 für Smartphones ist das Trio der wichtigsten mobilen Betriebssysteme komplett. Grund genug für connect, Android 6 Marshmallow, iOS 9 und Windows 10 Mobile gegeneinander antreten zu lassen. Die Frage aller Fragen lautet: Hat Microsoft perspektivisch eine Chance gegen die erdrückende Dominanz von Apple und Google? Testumfeld:

    zum Test

    • c't

    • Ausgabe: 25/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Mehr Details

    Solides Linux

    Testbericht über 1 Linux-Distribution

    Für die neue Ubuntu-Version 15.10 hat Canonical weiter am Unity-Desktop gefeilt. Das Linux mit dem Spitznamen Wily Werewolf bringt viel aktuelle Software mit und unterstützt zusätzliche Hardware-Komponenten - Testumfeld: Ein Betriebssystem wurde getestet. Es erhielt keine Endnote.

    zum Test

    • IT-Administrator

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 12/2014
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    Zweiter Frühling für PCs

    Testbericht über 3 Thin-Client-Betriebssysteme

    Auch Monate nach dem Support-Ende von Windows XP laufen darunter noch immer zahlreiche ältere PCs, die für eine aktuelle Windows-Version nicht mehr tauglich sind. Software-Thin Clients können solchen Rechnern zu einem zweiten Frühling verhelfen. IT-Administrator hat sich drei Vertreter dieser Gattung genauer angesehen. Dabei zeigte sich, dass die Hardware im

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Linux-Systeme.

Ratgeber

Alle anzeigen
    • PC-WELT

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    SteamOS: Entertainment für alle

    PC-Welt erklärt Ihnen, wie Sie SteamOS im Dual-Boot mit Windows installieren und welche Hardware sich am besten für ihre individuell konfigurierbare Spiele- und Unterhaltungskonsole eignet.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Booten übers Netz

    PCs können das Betriebssystem nicht nur von der Festplatte laden, sondern auch über das Netzwerk. Der Artikel zeigt, wie Sie diese Funktion für die Linux-Installation oder für Geräte ohne Festplatte nutzen.

    ... zum Ratgeber

    • com! professional

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Tipps zum neuen Ubuntu 14.04 LTS

    Lokale Fenstermenüs einschalten, Starter-Symbole anpassen, Fenster per Tastatur suchen udn mehrere Arbeitsflächen nutzen: Tipps und Tricks zur neuen Ubuntu-Version.

    ... zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu GNU/Linux

  • So laufen alle XP-Tools auch unter Windows 8.1
    com! professional 10/2014 Mit einem Trick funktioniert der nur für Windows 7 gedachte XP-Modus auch unter 8.1.
  • Das Leben nach XP und 7
    PC-WELT 3/2014 Windows XP ist immer noch beliebt, und Windows 7 ist noch beliebter. Trotzdem ist bei jedem System irgendwann Schluss, weil Microsoft den Support einstellt. Bei Windows XP ist das schon im April 2014 der Fall.Die Zeitschrift PC-Welt (Ausgabe 3/2014) informiert auf vier Seiten über die bevorstehende Einstellung des Supports für Microsofts Betriebssystem Windows XP. In fünf Schritten wird beschrieben, warum man sein Windows-System jetzt upgraden sollte und ob man zunächst auf Windows 7 oder gleich auf 8.1 umsteigen sollte. Außerdem wird erklärt, welche Rolle die Hard- und Software dabei spielt, ob man ein 32-Bit- oder ein 64-Bit-System wählen sollte und wie man das Upgrade auf Windows 7 oder 8 durchführt.
  • XP-Look auch für Windows 8
    PC-WELT 6/2014 Windows XP hat über Jahre gute Bedienerführung geliefert. Mit nur wenigen Tools können Sie Windows 7 und 8 zum XP-Look verhelfen.
  • Windows 8.2 - Die besten Tools für den PC
    PC-WELT 11/2013 ‚Macht Spaß, macht produktiv‘, verspricht Microsoft für Windows 8. Mit unseren Tipps und Tools könnte das tatsächlich gelingen ...
  • Umsteigen auf Linux
    PC-WELT 5/2014 Linux ist kein kompliziertes System mehr - jedenfalls die populären Varianten. Diese sind für normale Endanwender desktoptauglich und eine echte und vor allem kostenlose Alternative zu Windows.
  • Windows Gott-Modus 2.0
    PC-WELT 10/2013 Viele Klicks und Umwege lassen sich unter Windows vermeiden. Mit den Tipps und Tools aus diesem Artikel machen Sie Windows noch besser.
  • 1-Klick-Schutz für Windows
    PC-WELT 10/2013 Windows kann leicht unbenutzbar werden, wenn fremde Software Änderungen an der Registry vornimmt. Damit Ihrem Rechner das nicht passiert, aktivieren Sie den 1-Klick-Schutz von PC-Welt.
  • Windows repariert sich selbst
    PC-WELT 8/2013 Ihr Computer repariert sich selbst. Phantastisch! Sonst ist es ja eher umgekehrt und Windows wird immer langsamer. Doch die Heinzelmännchen gibt es tatsächlich – und sogar die Rettung vom Handy aus.Auf insgesamt 6 Seiten verraten die Experten von PC-Welt (8/2013), wie man über den Kiosk-Modus und mit Windows Steady State den Rechner automatisch warten und kontrollieren kann.
  • Windows upgraden
    PC-WELT 8/2013 Nutzer von Windows 7 steigen recht einfach auf Windows 8 um. Der erforderliche Aufwand ist minimal, denn im Rahmen einer Upgrade-Installation werden die auf dem Rechner vorhandenen Programme sowie Daten auf Wunsch automatisch migriert.
  • Windows aufräumen & tunen
    PC-WELT 8/2013 Von einer intervallmäßigen digitalen Grundreinigung profitieren Desktop-PCs und Notebooks. Damit läuft das System wieder flott und stabil.Auf 4 Seiten wird in der plus-Beilage von PC-Welt (8/2013) erklärt, wie PC und Notebook an Ressourcen gewinnen, damit das System wieder schneller ist. Man erfährt unter anderem, wie Programme rückstandsfrei entfernt werden, das Laufwerk aufgeräumt und eine automatische Sicherung eingerichtet wird. Des Weiteren nennen die Experten 5 nützliche Tuning-Tools und geben einen Überblick über Optimierungs-Tools.
  • Windows 8 im Windows 7-Look
    PC NEWS Nr. 5 (August/September 2013) Microsoft sieht Windows 8 als die größte Entwicklung seit der Erfindung des Schnittbrots. Anwendungen neuartiger Technologie (vulgo Metro-Apps) sind am Tablet unendlich schick – leider sorgen sie am Desktop und am Notebook für Frust. Die folgenden Tricks helfen Ihnen dabei, Windows 8 auch für ‚normale‘ Nutzung fit zu bekommen und den Ärger mit der neuen Benutzerschnittstelle zu minimieren.
  • OpenSUSE 12.3
    PC NEWS Nr. 4 (Juni/Juli 2013) Viele von uns arbeiten bereits täglich mit Linux - ohne es zu bemerken. Denn Android Smartphones- und Tablets basieren auf Linux. Auch viele Geräte im Heimnetzwerk wie SmartTVs, Netzwerkspeicher oder DSL-Router, z. B. die populäre FritzBox, haben den Pinguin unter der Haube. Wer sich jetzt auch auf dem Desktop mit Linux beschäftigen möchte, sollte sich OpenSUSE Linux von der Heft DVD anschauen. Dieser Workshop begleitet Sie bei der Installation und den ersten Schritten.
  • Wettrennen: Ist Windows 8 schneller?
    PC-WELT 8/2012 Microsoft verspricht den Nutzern mit Windows 8 ein schnelleres Betriebssystem. Wir prüfen, ob der Geschwindigkeitsgewinn erreicht wird und ob er wirklich so stark ausfällt.Die Zeitschrift PC-WELT testete ein Betriebssystem, vergab dafür jedoch keine Endnote.
  • Windows 8 im Test
    PC NEWS Nr. 1 (Dezember 2012/Januar 2013) Tablets und Smartphones attackieren Notebooks und Netbooks, die ihrerseits den klassischen Desktopcomputer bedrohen. Dieser Trend sorgt in Redmond für schlaflose Nächte. Der Marktführer im Desktopbereich bekommt im Mobilmarkt keinen Fuß auf den Boden. Die Überreste von Unternehmen wie Sendo, Palm und Nokia zeigen, was passiert, wenn man mit Microsoft im Handybereich kooperiert. Mit Windows 8 setzt der Marktführer nun alles auf eine Karte - was bringt die neueste Version des Systems dem User?Es wurde ein Betriebssystem näher untersucht, welches jedoch keine Endnote erhielt.
  • Was ist neu beim Release Preview von Windows 8?
    PC-WELT 8/2012 Die letzte Vorabversion von Windows 8 vor der Veröffentlichung hat Microsoft nun zum Download freigegeben. Wir haben genauer nachgesehen, was an Neuem unter den Kacheln steckt.
  • Windows & Software reaktivieren
    PC-WELT 12/2011 Wenn der Schlüssel zur Software fehlt, schlägt die Neu-Installation fehl. PC-WELT zeigt Ihnen, wie Sie Seriennummern bequem mit wenigen Mausklicks sichern.
  • iOS 7 im Speedcheck
    Macwelt 11/2013 Mit iOS 7 macht Apple auch aus einem älteren iPhone optisch ein völlig neues Gerät. Das mobile Betriebssystem fühlt sich zumindest auf dem iPhone 5 nicht nur bunter, sondern auch flotter an.
  • SteamOS - Das neue Windows?
    PC Games Hardware 12/2013 Trotz großer Betriebssystemvielfalt dominiert Microsoft Windows seit fast 20 Jahren die PC-Spiele-Szene: Valve schickt sich mit SteamOS an, dieser Situation ein Ende zu bereiten.
  • Radikal anders
    PC NEWS 1/2012 Der Nachfolger von Windows 7 wird zwar erst frühestens im April 2012 erscheinen, im September diesen Jahres wurde aber bereits eine Entwicklerversion veröffentlicht, die einen ersten Blick auf das kommende Microsoft-Betriebssystem erlaubt. Wir haben uns die Vorschauversion von Windows 8 für Sie genauer angesehen und verraten Ihnen, warum es für einige Überraschungen gut sein wird.
  • Windows 8: Beim zweiten Mal (fast) alles richtig gemacht
    E-MEDIA 14/2013 Das umstrittene Microsoft-Betriebssystem bekommt ein umfangreiches Update. Ein Blick auf die Neuerungen von Windows 8.1.Im Praxistest war ein Betriebssystem. E-Media vergab keine Endnote.
  • Windows macht blau
    Computer Bild 15/2013 Blue ist da – die Vorabversion von Windows 8.1. Microsoft will mit dem Update vieles besser machen. Ob das gelingt?Geprüft wurde ein Betriebssystem, das keine Endnote erhielt.
  • Schlankes System
    c't 21/2013 Mit einem grafischen Installationsassistenten und der vorinstallierten Desktop-Oberfläche vereinfacht Antergos die Installation von Arch Linux. Anschließend lässt sich das System über ein grafisches Frontend für die Softwareverwaltung mit allen nötigen Anwendungen ausstatten.Eine Linux-Distribution wurde geprüft, aber nicht benotet.
  • Spielen mit Sparky
    E-MEDIA 11/2013 Linux und Gaming waren nie dicke Freunde. Mit Sparky-Linux 2.1 soll sich das ändern. E-Media hat sich ‚Gameover‘ angesehen.Eine Linux-Distribution wurde geprüft, aber nicht benotet.
  • Kleine Schritte
    c't 11/2013 Ubuntu 13.04 bringt nur wenige technische Neuerungen - derzeit scheint bei Canonical Ubuntu Touch für Tablets im Vordergrund zu stehen. Mit ‚Raring Ringtail‘ werden aber schon erste Weichen für die angestrebte Verschmelzung der mobilen mit der Desktop-Version gestellt.Ein Betriebssystem wurde getestet, aber nicht benotet.
  • Metro vor
    FOTO & VIDEO DIGITAL 7-8/2012 (Juli/August) Demnächst auf den Rechnern dieser Welt: Windows 8 von Microsoft. Was bringt es Neues für Fotografen und Videofilmer? Wir haben uns die Betaversion genauer angeschaut.Näher betrachtet wurde ein Betriebssystem. Das Produkt erhielt keine Bewertung.
  • Das ist Windows 8
    Computer Bild 21/2011 Gewöhnen Sie sich schon mal dran: So sieht IHR NÄCHSTES BETRIEBSSYSTEM AUS. Was unter der Haube der schicken Kachel-Optik steckt, verrät der Test der Vorabversion.
  • Ubuntu 11.10
    PC Magazin 12/2011 Schöne Oberfläche - Mit Ubuntu 11.10 (Codename Oneric Ocelot) steht die neueste Version der Linux-Edition von Canonical zur Verfügung. Die neue Version baut auf dem Linux Kernel 3.0.4 auf und unterstützt jetzt auch ARM-Prozessoren. Hauptsächlich haben die Entwickler in der neuen Edition die Oberfläche Unity aufgehübscht und Fehler behoben.
  • Windows 7
    Music & PC 1/2010 Das ist eine Frage, die sich nach Erscheinen des neuen Windows in letzter Zeit viele Musiker stellen. Funktioniert der Umstieg oder sollte man lieber die ersten Servicepacks abwarten, bist die gröbsten Schwierigkeiten des Betriebssystems ausgemerzt sind?
  • Windows 8 - Die Beta-Version im ersten Test
    E-MEDIA 5/2012 Neues Betriebssystem. Josef Broukal hat für E-MEDIA die Consumer Preview, also die Beta-Version, auf PC und Tablet ausprobiert.
  • Neu partitioniert
    c't 25/2011 Die sechzehnt Fedora-Ausgabe wartet mit Kernel 3.1, KDE 4.7, LibreOffice 3.4 und dem Boot-Manager Grub 2 auf. Zum Partitionieren nutzt es jetzt standardmäßig die GPD (Guide Partition Table), die sich auch für Platten mit mehr als 2 TByte eignet.
  • Generationssprung
    c't 25/2010 Nach mehreren Entwicklungsjahren hat Red Hat die neue Generation seiner Linux-Distribution vorgestellt. Sie greift zahlreiche zwischenzeitlich entstandene Verbesserungen auf und eignet sich durch bessere Skalierbarkeit und erweiterte RAS-Funktionen erheblich besser für moderne IT-Umgebungen.
  • Gemächlicher
    c't 25/2010 Neben Cloud-Ambitionen und dem zur Desktop-Virtualisierung interessanten Spice bringt das neue Fedora zahlreiche Verbesserungen für Entwickler.
  • Linux-SBS mit Tradition
    c't 22/2010 ClarkConnect, der etablierte Small Business Server auf Linux-Basis, firmiert nun unter dem Clear-Signet als ClearOS. Hat sich auch etwas an den inneren Werten getan?
  • Das ist Apples neue Raubkatze
    MAC easy 4/2009 Der Leopard-Nachfolger Mac OS X 10.6 ist ab September für jedermann erhältlich. Apple nennt das neue Betriebssystem ‚Schneeleopard‘, um zu verdeutlichen, dass hauptsächlich an der Leistung des OS geschraubt wurde. Doch das ist nur die halbe Wahrheit: Wie sich jetzt herausstellte, bringt Snow Leopard auch so manche neue Funktion mit und das zu einem verdammt günstigen Preis.

GNU

Linux besteht seit 1992 als Betriebssystem und war keine Neuerfindung von Linus Thorvalds, sondern eine Weiterentwicklung des damals gebräuchlichen Minix (Unix-OS). Moderne Linux-Betriebssysteme sind inzwischen voll auf Usability ausgerichtet und teils einfacher zu handhaben als die gebräuchlichen Windows-Systemem vorneweg das beliebte Ubuntu. Linux gilt als freies, auf Unix basierendes, Mehrbenutzer-Betriebssystem mit dem so genannten Kernel als zentraler Entwicklungspunkt. Frei bedeutet einerseits, dass die Quelltexte unter die GNU-Lizensierung (bitte mit verlinken: http://de.wikipedia.org/wiki/GNU-Lizenz_für_freie_Dokumentation) fallen und jedem Entwickler für eine Weiterentwicklung zugänglich sind, andererseits ist es kostenfrei für den Benutzer – lediglich professioneller Support und Speziallösungen sind mit Gebühren belegt. Debian gilt als die Mutter aller Linux-Distributionen, da weltweit Tausende Entwickler an diesem Betriebssystem arbeiten und es in einem regelmäßigen Turnus upgraden. Durch die Freiheit der GNU-Lizensierung setzten Dutzende Linux-Systeme auf Debian auf und verleihen der Distribution ihren eigenen Stil. Die Entwickler-Gruppe des südafrikanischen Unternehmens Canonical schaffte es mit Ubuntu, Linux weltweit auch bei den privaten Endanwendern zu etablieren – Schätzungen zu Folge sind es bereits über 25 Millionen. Dieser Erfolg basiert auf der afrikanischen Philosphie (Ubuntu bedeutet in der Spraceh der Zulu „Menschlichkeit“), ein einfaches und verbindendes System zu schaffen. Und wer als Windows-Benutzer zum ersten Mal Ubuntu nutzen möchte, kann es sogar als „Programm“ installieren und später wieder via Systemsteuerung > Programme entfernen. Andere Distributionen wie das ehemals in Deutschland ansässige SuSe-Linux, das französische Mandriva, amerikanische Red Hat und Fedora haben diese Entwicklung verschlafen und bieten bei weitem nicht den Komfort und die Kompatibilität eines Ubuntu, das im regelmäßigen Turnus von sechs Monaten erneuert wird. Alle zwei Jahre wird eine so genannte LTS-Version (LongTimeSupport) für den professionellen Einsatz kostenfrei angeboten, deren Pflege mindestens sechs Jahre besteht. So hat sich Linux für den privaten Einsatz weit von der kryptischen Eingabeaufforderung auf Kommandozeilenebene entfernt und bietet je nach Geschmack unterschiedliche Desktop-Umgebungen an: KDE und Gnome sind die beliebtesten, aber auch die umfangreichsten; sehr schnell, schlank und bei schwächeren PC-Systemen sehr verbreitet sind Xfce, Enlightment und LXDE. Insbesondere Netbooks und Tablet-PCs profitierten bislang von dem Performance-Vorteil und selbst Google entwickelte mit seinen Betriebssystemen Android und Chrome OS neue Linux-Abkömmlinge, deren Erfolg dank Ubuntu schon vorhersagbar ist. Das Sahnehäubchen an den freien Betriebssystemen sind die kostenlosen Anwendungen (Apps im Mobile-Sektor), die für jeden Zweck das entsprechende Programm bereithalten.