Paris Produktbild
  • Gut 2,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Cross­bike
Mehr Daten zum Produkt

Winora Paris im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    10 Produkte im Test

    „Preiswertes und komfortbetontes Crossrad mit sinnvoller Ausstattung und innovativen Lösungen. Einzig die Bereifung ist dem Einsatzzweck nicht gewachsen. ...“

  • „gut“

    17 Produkte im Test

    „...einen sehr zuverlässigen Allrounder, der auch Abstecher auf Feldwege und im gemäßigten Gelände gut wegstecken kann. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv Radfahren in Ausgabe 1-2/2006 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Winora Paris

Basismerkmale
Typ Crossbike

Weiterführende Informationen zum Thema Winora Paris können Sie direkt beim Hersteller unter winora.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Revival der Ästhetik

aktiv Radfahren 4/2008 - Magura HS11 Bremse für beste Bremsleistung, SON E6 Scheinwerfer für gute Sicht bei Nacht, Conti City Contact für schnelles, bequemes Fahren Top: Syntace VRO Vorbau mit einem speziell darauf abgestimmtem VRO Tourenlenker. Die perfekte Ergonomie wird ergänzt durch exzellente Ergon Griffe. Wanderer versteht es, klassisches Design mit neuester Technik elegant und schön zu verpacken. Dass dabei auch die Fahreigenschaften sehr angenehm sind, passt perfekt ins Bild. …weiterlesen

Qualität über alles

RennRad 3/2008 - Zudem erhält der Händler eine Checkliste, über die er eventuelle Kritikpunkte rückmelden kann. „Paris–Roubaix“ – und zurück Rein in die Folterkammer. Im Reich von Testleiter Catherinus Helfrich gibt es diverse Maschinen, die Teile oder Rahmen malträtieren. Gerade läuft ein Kurbel-/Tretlagertest, bei dem eine 60-Kilo-Last eine Million Mal aufs Tretlager einwirkt. Üblich wären 90 Kilo und – gerade mal 100 000 Zyklen. …weiterlesen

Qualität über alles

aktiv Radfahren 1-2/2008 - Zudem erhält der Händler eine Checkliste, über die er eventuelle Kritikpunkte rückmelden kann. „Paris–Roubaix“ – und zurück Rein in die Folterkammer. Im Reich von Testleiter Catherinus Helfrich gibt es diverse Maschinen, die Teile oder Rahmen malträtieren. Gerade läuft ein Kurbel-/Tretlagertest, bei dem eine 60-Kilo-Last eine Million Mal aufs Tretlager einwirkt. Üblich wären 90 Kilo und – gerade mal 100 000 Zyklen. Einspannvorrichtungen erlauben gezielte Torsionstests. …weiterlesen

Grenzsprenger

aktiv Radfahren 11-12/2006 - CROSSBIKES vereinen multiple Charaktere in einem Fahrradkonzept. Wir haben drei taufrische 2007er-Probanden der 650-bis 700-Euro-Klasse auf ihre Qualitäten hin abgeklopft.Testumfeld:Im Test waren drei Crossbikes mit den Bewertungen 1 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. …weiterlesen