RAM ES 970 Produktbild

Ø Gut (2,5)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,5

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

Univega RAM ES 970 im Test der Fachmagazine

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 4/2006
    • Erschienen: 03/2006
    • 14 Produkte im Test

    „befriedigend“

    „Die Gabel und die Reifen drücken heftig auf die Waage - und kosten das komfortable RAM ES 970 bereits auf der Ebene eine ganze Menge Vortrieb.“  Mehr Details

    • bikesport E-MTB

    • Ausgabe: 5/2005
    • Erschienen: 04/2005
    • 8 Produkte im Test

    „gut“

    „... Insgesamt präsentiert sich das Univega ES-970 als zuverlässiger , funktionaler Tourer.“  Mehr Details

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 4/2005
    • Erschienen: 03/2005
    • 13 Produkte im Test

    „gut“

    „... Der Preis für den Komfort Tourer geht voll okay.“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Univega RAM ES 970

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • mein ram!!!

    von ocelot

    Leute mit diesem bike könnt ihr euch nicht nur mit crosscountry vergnügen, sondern es geht auch zum jumpen und downhillen! einfach ein geiles bike!!!

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Univega RAM ES 970

Basismerkmale
Typ Mountainbike

Weiterführende Informationen zum Thema Univega RAM ES970 können Sie direkt beim Hersteller unter univega.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Anderen

bikesport E-MTB 7/2008 - Wie dem auch sei: Der Look, die ordentliche Lenker-Sattelüberhöhung und konsequente XC-Bestückung des Leichtkraft haben hohen Dringlichkeitscharakter. Der Fokus des Leichtkraft richtet sich aber glücklicher- weise nicht allein auf eine möglichst spektakuläre optische Wirkung, auch an möglichst hohem praktischen Nutzen war man ernsthaft interessiert. Bestes Beispiel dafür ist der sehr leichte Rahmen aus Easton SC 7000 Scandium-Aluminiumlegierung. …weiterlesen

Pferdestärken

bikesport E-MTB 1-2/2016 - So nennt Marin sein System, das ebenfalls auf ein Gelenk in den Kettenoder den Sitzstreben verzichtet. Die Vorteile sind identisch wie bei anderen Herstellern: mehr Steifigkeit bei reduziertem Gewicht. Bei Marin sind es drei Grad Auslenkung in einem genau definierten Bereich der Carbon-Sitzstreben, die ein zusätzliches Gelenk überflüssig machen. Dabei dürfte es kaum einen Unterschied machen, ob serienmäßig ein BOS Micro Dämpfer montiert ist, oder - wie am Testrad - ein Fox Float Performance. …weiterlesen

Pack die Badehose ein

ElektroRad 1/2017 - Die Schnellfahrer unter uns Testern würden sich ein helleres Frontlicht aus dem Fuxon-Programm wünschen. Über 121 Jahre beschäftigt sich die Hermann Hartje KG mit Fahrrädern. Das 2017er Victoria 8.9 er- füllt alle Voraussetzungen eines klassischen Tourenrads. Ein Trapezrahmen und die Federgabel bilden die Basis des Pedelecs. Im Zentrum des Geschehens ist der mit 75 Nm drehmomentfreudige Bosch-Motor "Performance Line CX" platziert - eigentlich entwickelt für E-Mountainbikes. …weiterlesen

Matrix Reloaded

bikesport E-MTB 3/2006 - Der Matrix-Trilogie bescheinigt man, von Teil zu Teil schwächer zu werden. Anders sieht es mit Carbonbikes aus: Sie werden jedes Jahr besser.Testumfeld:Im Test waren fünf Mountainbikes mit Carbonrahmen. Sie wurden mit 4 x „herausragend“ und 1 x „sehr gut“ bewertet. …weiterlesen

Drei gewinnt

bikesport E-MTB 8/2006 - Nach unserem Ausflug in die Welt des Fußballs gibt es diesmal wieder ‚Drei gewinnt‘ statt ‚Viererkette‘. Der Preisrahmen bleibt gleich - maximal 999 Euro.Testumfeld:Im Test waren drei Mountain-Bikes mit den Bewertungen 2 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. …weiterlesen

Heckstarre

bikesport E-MTB 1-2/2007 - Nicht nur aus Kostengründen entscheiden sich viele Biker für ein Hardtail, sondern aus Überzeugung. Weniger Technik, weniger Gewicht und mehr Dynamik sind die gern gebrauchten Schlagworte. Oft ist es gar eine Glaubensfrage. Unsere Testbikes zeigen, dass sie nicht ins Altmetall gehören.Testumfeld:Im Test waren 23 Hardtails mit den Bewertungen 5 x „herausragend“, 10 x „sehr gut“, 7 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. …weiterlesen

Dauer Läufer

bikesport E-MTB 6/2006 - Das ideale Marathonbike - es gibt es schlichtweg nicht. Zu unterschiedlich sind die Ansprüche, die verschiedene Fahrer und verschiedene Strecken stellen. Passen Fahrer, Bike und Strecke zueinander - dann ist es fast wie ein Stück vom Himmel. Wir stellen sieben Charakterbikes vor.Testumfeld:Im Test waren sieben Mountainbikes mit den Bewertungen 1 x „herausragend“, 5 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. …weiterlesen

Flugbegleiter

bikesport E-MTB 1-2/2006 - Vollgefederte Mountainbikes sind schon lange kein Trend mehr, sie sind der aktuelle Stand der Technik. Die Vorteile der Vollfederung werden immer mehr, Nachteile hingegen muss man keine mehr in Kauf nehmen.Testumfeld:Im Test waren 21 vollgefederte Mountainbikes mit den Bewertungen von „herausragend“ bis „gut“." …weiterlesen

Unsere Ration-Farm

bikesport E-MTB 4/2007 - Testumfeld:Im Test waren fünf Mountainbikes mit den Bewertungen 1 x „sehr gut“ und 4 x „gut“. …weiterlesen

Mittelmaß oder Mittelklasse?

MountainBIKE 7/2005 - Immer teurer, immer leichter, immer edler. Jahr für Jahr verschieben sich die Grenzen weiter nach oben. Doch wie viel Bike braucht der Racer wirklich? Neun schnelle Fullys, die keine Wünsche offen lassen, aber nur die Hälfte der Topbikes kosten, im Speed-Contest.Testumfeld:Im Vergleich waren neun Racefullys. Das Urteil lautet: 5 x „sehr gut“ und 4 x „gut“. …weiterlesen