DCR-HC 94 E Produktbild
Gut (2,2)
4 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...

Sony DCR-HC 94 E im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (59%)

    Platz 9 von 24

    "Bildqualität: "durchschnittlich";
    Fotofunktion: "durchschnittlich";
    Autofokus: "gut";
    Tonqualität: "durchschnittlich";
    Handhabung: "gut";
    Betriebsdauer: "gut" ..."

  • „gut“ (77 von 100 Punkten)

    2 Produkte im Test

    „Plus: detailscharfe Bilder; mehr Bildbreite bei 16:9; perfekte Automatik; sicherer Autofokus.“

  • „gut“ (62 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 4

    „Plus: günstigster Camcorder im Test; viele Spezialfunktionen; geringes Bildrauschen.
    Minus: kein Mikrofoneingang.“

  • „gut“ (66 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 4

    „Plus: nützliche Spezialfunktionen; komfortabler Fotomodus; geringes Bildrauschen.
    Minus: kein Mikrofoneingang.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony AX43 Camcorder (4K Ultra HD, WLAN (Wi-Fi), NFC, 20x opt. Zoom)

Kundenmeinung (1) zu Sony DCR-HC 94 E

3,5 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Eingeschränkt empfehlenswert

    von Benutzer

    Ein Freund von mir besitzt die Sony DCR-HC94 schon seit einigen Monaten. Nach dem er mich mit seiner Schwärmerei einerseits neugierig und andererseits neidisch gemacht hatte, überredete ich ihn, mir die Kamera mal für ein Wochenende auszuleihen. Ich hatte bisher ziemlich viele Erfahrungen in der Digital-Fotografie gesammelt und nenne auch eine D-SLR mein Eigen. Mein Freund hingegen setzt sich wenig intensiv mit der Technik auseinander. Die 2 Tage mit der Kamera machten auf jeden Fall sehr viel Spaß, vor allem weil das für mich alles Neuland war. Es ist schon lustig, sich oder Freunde in bewegten Bildern und mit Ton zu sehen. Eine Schwäche bei Digitalkameras sind Aufnahmen bei schwachem Licht, sie Rauschen oft stark. Genau das habe ich auch bei der Sony getestet und war sehr positiv überrascht. Das Rauschen ist sehr gering und man kann sogar noch bei wenig Licht filmen. Ich fand es sehr schade, dass meist nach etwa einer Stunde filmen schluss war, weil der Akku schlapp machte. Das ist nicht besonders lang für einen Film, erst recht wenn man dann noch einige Szenen herausschneidet. Allerdings bedenkt man die winzige Größe des Akkus, kann man auch nicht mehr als eine Stunde Laufzeit erwarten. Mir ist es ein Rätsel, warum nicht einfach größere und leistungsfähigere Akkus gebaut werden. In die Hosen- oder Jackentasche passt die Kamera so oder so nicht.
    Einerseits ist die Tonqualität sehr gut, andererseits werden stets die Geräusche des internen Laufwerks mit aufgezeichnet. Das hätte man echt durch ein abgeschirmtes Mikrofon kostengünstig lösen können. Da muss man sich wohl ein externes Mikrofon kaufen - oh Wunder, das gibt es als optionales Zubehör von Sony zu kaufen. Den 120-fachen Digitalzoom halte ich für höchst albern. Die Fotofunktion mit 3Megapixel kann zwar von der Qualität her nicht mit einer guten Kompakt(foto)kamera mithalten, ist aber in manchen Situationen sicherlich sehr nützlich. Die Bilder werden übrigens -typisch für Sony- auf einen relativ seltenen Memorystick gespeichert.

    Alles in allem ist die Kamera wirklich schön, auch liegt sie gut in der Hand. Schade sind natürlich solche Sachen wie die Störgeräusche und die kurze Akkulaufzeit. Ich würde mir die Kamera nicht kaufen, sondern mich eher nach einem Modell (vielleicht auch von Sony) umsehen, das diese 2 Punkte nicht aufweist.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sony DCR-HC 94 E

Abmessungen / B x T x H 72 x 120 x 91
Technische Daten
Objektiv
Optischer Zoom 10x
Digitaler Zoom 120x
Ausstattung & Anschlüsse
Displaygröße 2.7"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Mini-DV
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 460 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: