• Befriedigend 3,1
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 20"
Audio-System: NICAM/A2 Ste­reo
Bildformat: 4:3
Kontrastverhältnis: 500:1
LCD: Ja
Weitere Schnittstellen: 21-​pin SCART\nS-​video/video\nAu­dio L/R out\nSte­reo head­phone out
Mehr Daten zum Produkt

Sharp LC-20SH1E im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2006
    • Erschienen: 07/2006
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 7

    „befriedigend“ (3,1)

    „Kompakt. Bild ordentlich, Ton schon relativ leise verzerrt. Zeigt 16:9-Bild mit Balken. Lahm bei direkter Kanalanwahl. Videotext langsam. Nur eine Scartbuchse.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SHARP 65BJ3E 164 cm (65 Zoll) 4K Ultra HD Smart LED TV, HDR,

    Energieeffizienzklasse A + , Ausgezeichnete Bildqualität: Durch 4K Ultra HD und Active Motion 400 gewinnt die ,...

Kundenmeinung (1) zu Sharp LC-20SH1E

1 Meinung (1 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
  • Tonstörungen

    von RKM
    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Nachteile: ernüchternder Sound
    • Geeignet für: kleiner Raum
    • Ich bin: technisch versiert

    Tonstörungen mit starkem Rauschen nach dem Einschalten, welches nach und nach schwächer wird und sich nach etwa 15 Minuten verliert.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sharp LC-20SH1E

Audio-System NICAM/A2 Stereo
Bildformat 4:3
Kontrastverhältnis 500:1
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Weitere Schnittstellen 21-pin SCART\nS-video/video\nAudio L/R out\nStereo headphone out
Bild
Bildschirmgröße 20"
Helligkeit 430 cd/m²
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
Allgemeine Daten
Gewicht 6,3 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: LC-20SH1E

Weitere Tests & Produktwissen

„Klein, aber nur zwei oho“ - 4:3

Stiftung Warentest (test) 8/2006 - An ihr lässt sich gut beobachten, wie natürlich ein Bild wirkt und wie viel Farbtiefe es hat. Vor jedem Sehtest werden alle Fernseher optimal eingestellt. Besonders wichtig ist hier auch dieWiedergabe von Hautfarben – das Labor überlässt nichts dem Zufall. Als Grundlage dient neben einem Naturfilm ein Bild mit drei Babys unterschiedlicher Hautfarbe Im Fokus: Vier Signalquellen Die Filme und Bilder helfen, Phänomene zu beobachten und die Bildqualität zu bewerten. …weiterlesen