Stiftung Warentest prüft Fernseher (7/2006): „Klein, aber nur zwei oho“ - 4:3

Stiftung Warentest: „Klein, aber nur zwei oho“ - 4:3 (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Flachbildfernseher waren der Renner zur WM. Kurz vor der Eröffnung, im Mai, haben die Händler gut 250.000 Flachbildschirme verkauft. Deutlich mehr als im Mai 2005. Große Bildschirme waren besonders gefragt. Drei von vier verkauften LCD-Fernsehern haben eine Bildschirmdiagonale von 70 Zentimetern oder mehr. Nachteil: Die Geräte sind teuer. Ein 80-Zentimeter-Modell ist kaum unter 1 000 Euro zu haben. Der Testsieger aus dem großen TV-Test im Mai kostet sogar 2 000 Euro. Das ist manchem Kunden zu teuer. Die Alternative: kleinere Flachbildschirme mit einer Bilddiagonale von 50 bis 70 Zentimetern. Die sind ab etwa 450 Euro zu haben.

Was wurde getestet?

Im Test: 5 LCD-Fernseher (Flachbildschirm), mit Bildschirmdiagonalen von etwa 51 Zentimetern im Verhältnis 4:3. Es wurden die Bewertungen 5 x „befriedigend“ vergeben.

  • SEG Paris

    • LCD: Ja

    „befriedigend“ (3,1)

    „Akzeptables Bild, schwacher Ton. Anleitung mäßig, Fernbedienung unübersichtlich. Langsamster Videotext. Nur eine Scartbuchse. Mit Zubehör zur Wandmontage.“

    Paris

    1

  • Sharp LC-20SH1E

    • Bildschirmgröße: 20";
    • Audio-System: NICAM/A2 Stereo;
    • Bildformat: 4:3;
    • Kontrastverhältnis: 500:1;
    • LCD: Ja;
    • Weitere Schnittstellen: 21-pin SCART\nS-video/video\nAudio L/R out\nStereo headphone out

    „befriedigend“ (3,1)

    „Kompakt. Bild ordentlich, Ton schon relativ leise verzerrt. Zeigt 16:9-Bild mit Balken. Lahm bei direkter Kanalanwahl. Videotext langsam. Nur eine Scartbuchse.“

    LC-20SH1E

    1

  • Palladium 180/685 LCD-TV

    • LCD: Ja

    „befriedigend“ (3,3)

    „Billigster LCD im Test. Aber Bildqualität fahl und bläulich über Analogtuner. Ton nur mäßig. Menü veraltet und unübersichtlich. Videotext langsam.“

    180/685 LCD-TV

    3

  • Daewoo Electronics DLP-20D3N

    „befriedigend“ (3,4)

    „Schlechtester Ton im Test: verzerrt und dröhnt. Analogtuner unempfindlich, Bild rötlich. 13 Sekunden Einschaltzeit, keine Programmliste. Nur eine Scartbuchse.“

    DLP-20D3N

    4

  • Toshiba 20VL44G2

    • LCD: Ja

    „befriedigend“ (3,4)

    „Analogtuner sehr unempfindlich mir grieseligem Bild. Fotos pixelig und zu bunt. Nervig: braucht drei Sekunden beim Durchzappen der Kanäle. Langsamer Videotext.“

    20VL44G2

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher