Samsung DVD-S 224 im Test

(DVD-Player)
DVD-S 224 Produktbild
  • Sehr gut 1,4
  • 4 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Anwendung: Sta­tio­när
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Samsung DVD-S 224

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 1/2003
    • Erschienen: 12/2002
    • Produkt: Platz 5 von 12

    1,0; „Einstiegsklasse“

    „.....ist der Samsung besonders variabel, was seine Integration in bestehende Anlagen angeht. ....Sein kaum gefiltertes Bild ist (zu) messerscharf, so dass er preiswerte TV-Geräte zu Höchstleistungen motiviert.“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 9/2002
    • Erschienen: 08/2002
    • Produkt: Platz 5 von 10

    1,7; Einstiegsklasse

    „Gutes Einsteigergerät ohne viel Schnickschnack, aber mit scharfem Bild und einfachem Handling. Plus: Szenenübersicht (Digest); exzellente Kanaltrennung; geringer Preis. “  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 5/2002
    • Erschienen: 09/2002
    • 26 Produkte im Test

    1,7; „Einstiegsklasse“

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 4/2002
    • Erschienen: 06/2002
    • Produkt: Platz 4 von 8

    Note:1,7

    „Gutes Einsteigergerät ohne viel Schnickschnack, aber mit scharfem Bild und einfachem Handling.“  Mehr Details

zu Samsung DVD-S 224

  • AEG DVD 4556 portabler DVD-Player mit 2X 22,9 cm (9 Zoll) LCD-Monitor, USB-

     DVD Car Cinema 9 Zoll 4556 LCD Schwarz 

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung DVD-S 224

Anwendung Stationär

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung DVDS 224 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kaufrausch

video 5/2003 - DVD-Player für Spar-Budgets sind der Renner. Aber wie gut sind sie? Der Mann weiß, was er will: rein in den Media Markt, ein Blick über die Palettenware, ein Griff – und schon ist Paolo Iacoboni mit seinem Schnäppchen unterwegs zur Kasse. Ihm auf den Fersen drei video-Redakteure – ebenfalls auf Schnäppchenjagd und neugierig zu hören, warum Herr Iacoboni sich so entschieden hat. Er bringt es auf eine einfache Formel: „Der Günstigste, der auch SVCDs abspielen kann.” Bild- und Tonqualität spielen nur Nebenrollen, eine Original-Filmscheibe wird in seinem DVD-Player selten rotieren: Freunde versorgen ihn mit selbst Gebranntem auf CD und SVCD. Sollte der Player Macken zeigen, bringt er ihn zurück: „Da verfahren die Händler inzwischen großzügig.” Das erleichtert die Kaufentscheidung doch beträchtlich. Und so griff video gleichfalls zu: im Media Markt, bei Karstadt, Conrad Electronic und im ProMarkt. Vier DVD-Player für insgesamt 387 Euro – wow! Aber nicht jeder macht es sich so einfach. Sandra Wiedemann zum Beispiel, die video grübelnd vor einem Sonderangebot entdeckte: 179 Euro für den Pioneer DVD 340 (Listenpreis: 310 Euro). 200 Euro, so viel wäre ihr ein DVD-Player schon wert. Den No-Names traut sie vor allem nicht zu, auch gute Partner für ihre Surround-Anlage abzugeben. Um es vorwegzunehmen: Unter den von video abgeschleppten Schnäppchen hätte Sandra Wiedemann keinen gefunden, der dieses Kriterium erfüllt. Und Paolo Iacoboni nur zwei, die eine SVCD schlucken. Hinweise zur Kompatibilität mit selbst gebrannten DVDs fand video keine. Auf Nachfrage lehnte sich der eine oder andere Verkäufer weit aus dem Fenster: „Die DVD-R spielt er auch.” Und falls nicht? „Sie haben dann innerhalb von acht Tagen Rückgaberecht.” Von Recht kann da keine Rede sein. Aber: Bei Problemen mit Discs, die nicht in den Angaben der Hersteller aufgeführt sind, wird sich kaum jemand zuständig fühlen. video hat dennoch getestet, welche Formate die Billigheimer abspielen und welche nicht.Hände weg von Billig-DVD-Playern. Warum? Das verrät Ihnen video im Ratgeberartikel. …weiterlesen

„Trotz engem Gürtel“ - Einstiegsklasse

HiFi Test 1/2003 - Testumfeld:12 DVD-Player der Einstiegsklasse im Test mit Benotungen zwischen 1,6 und 1,8. …weiterlesen