Red Bull Black Creek Test

(Fahrrad)
  • Gut (2,0)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Red Bull Black Creek

    • Trekkingbike

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • Produkt: Platz 3 von 8
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten

    „... Angesichts des Gewichts und der sehr aufrechten Sitzposition ist der Entfaltungsbereich der Schaltung konsequent für niedrige Geschwindigkeiten ausgelegt.“

    • Fit For Fun

    • Ausgabe: 8/2005
    • Erschienen: 07/2005
    • 8 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „Gemütlicher Tourer mit Top-Ausstattung. Kurze und hohe Sitzposition. Angenehmes Anti-Stress-Bike.“

    • Trekkingbike

    • Ausgabe: 3/2005
    • Erschienen: 04/2005
    • 8 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „gut“

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten

    „...ein gemütlicher Tourer mit Top-Ausstattung. Rohloff-Nabe, Shimano Sport-Nabendynamo und Hydraulikbremsen stehen dem Black Creek gut. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Red Bull Black Creek

Typ Trekkingrad

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Stadtfein Trekkingbike 2/2009 - Das lässt ein paar behebbare Detailschwächen (schlecht gedichtete Kabelverlegung im Unterrohr, beim Bremsen spürbarer Felgenstoß, altertümliche Blitzventile) verschmerzen. Ein hochklassiges Alltagsrad mit gemäßigter Sitzposition. RED BULL BLACK CREEK Was Rose beim Black Creek macht, spaltet die Gemüter: die Einen freuen sich über eine Ausstattung, die schon ohne den Rahmen teurer wäre als das Komplettrad, die Anderen bemängeln das Zuviel. …weiterlesen


Reiseräder im Kurzporträt aktiv Radfahren 4/2008 - Die speziellen querovalen Rohrformen sorgen in Verbindung mit dem Monostay am Heck sowie großen Rohrdurchmessern für eine hohe Stabilität. Als Komplettrad gibt es das Kagu in sieben Ausstattungsvarianten, drei Damen- und fünf Herrengrößen ab 1 119 Euro. Viel Rad für wenig Geld bietet Rose mit dem Black Creek Tour II. Für 1 549 Euro erhält man einen aufwändig gemachten Rahmen aus 7005-T6 Aluminium, der in drei Farben lieferbar ist. …weiterlesen