Recaro Young Profi Plus Isofix im Test

(Kindersitz)
Young Profi Plus Isofix Produktbild
  • Gut 1,9
  • 3 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Recaro Young Profi Plus Isofix

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2007
    • Erschienen: 05/2007
    • Produkt: Platz 2 von 8
    • Seiten: 7

    „gut“ (1,7)

    „Beste Unfallsicherheit. Auf der Isofix-Basis mit Stützfuß kann auch der größere Young Expert befestigt werden. ...“  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 6/2006
    • Erschienen: 05/2006
    • 25 Produkte im Test

    „gut“

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 20/2006
    • Erschienen: 09/2006
    • 7 Produkte im Test

    „empfehlenswert“

    „Recaros zweiteilige Babyschale bietet dank Isofix bei einem Frontalunfall schutz auf sehr hohem Niveau. Einbau und Sitzgurtverstellung sind unproblematisch.“  Mehr Details

zu Recaro Young Profi Plus Isofix

  • RECARO Monza Nova Evo Seatfix Racing Red

    INGENIOUS DESIGN - Aufs Wesentliche reduziert: Der ideale Zweitsitz SICHERHEIT: - Erhöhter Schutz bei einem ,...

Kundenmeinungen (3) zu Recaro Young Profi Plus Isofix

3 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
0
  • Ich bin überzeugt

    von FamilieGiaNa
    • Vorteile: leichter Einbau, Bezug ist waschbar, individuell einstellbar
    • Nachteile: hohes Gewicht

    Mein Kleiner ist jetzt 10 Monate und wiegt fast 9 Kilo. Klar ists etwas eng, aber das ist auch sicherer, als wenn er so in dem Sitz rumfallen kann.

    Wobei 13 Kilo absolut hoch gegriffen ist! Nächsten Monat kommt mein Sohn in einen normalen Sitz! Im Sommer könnte ich ihn noch weiter darin mitfahren lassen - aber mit dicker Jacke ists schon knapp langsam.

    Aber bin trotzdem sehr überzeugt und zufrieden!

    Antworten

  • Einfach zu eng und schlecht belüftet

    von Sanne070707
    (Ausreichend)
    • Vorteile: Bezug ist waschbar
    • Nachteile: hohes Gewicht, zu eng

    Wir haben uns auch aufgrund der guten Testergebnisse für diese Babyschale entschieden! Leider ist dieser Sitz wirklich nur für sehr kleine Babys entwickelt worden. Unser erster Sohn hat nach 5 Monaten nur noch geschrien, sobald er in der Autoschale saß, und der 2te etwas kräftigere Sohn, macht nun schon mir 4 Monaten und 8kg keine Autofahrt mehr zum Genuss. Wie dieser Sitz bis 13 kg geeignet sein soll, ist mir immer noch nicht klar.... dicke Kleidung geht sowieso nicht. Leider eine teure Erfahrung.. aber so ist es leider!
    Im Sommer hat man es dafür dann sehr warm in diesem Sitz. Länger Autofahrten sind dann gar nicht mehr möglich. Trotz Klimaanlage mussten wir alle halbe Stunde Pausen machen, und die Kinder sind nass geschwitzt. Ich verstehe teilweise nicht, wie diese Sitze getestet werden. Vielleicht sollte man so etwas wirklich von Eltern im Alltag testen lassen, damit man von Fehlkäufen bewahrt wird!

    Antworten

  • Antwort

    von jochen7689

    was habt ihr jetzt für ne schale - mir gehts genau so...danke für doe antwort

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Recaro Young Profi Plus Isofix

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo

Weitere Tests & Produktwissen