• keine Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 3 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

AgfaPhoto DC-302

Preis­wert schlechte Fotos

AGFA DC-302Das Besondere an der AGFA DC-302? Man kann sie nicht käuflich erwerben, sondern erhält sie als Zusatz zum Zeitungsabonnement. Quasi kostenlos.

Die Ausstattung der AGFA DC-30 ist minimalistisch, das Design erinnert an Wegwerfkameras. Mit 3 Megapixeln, einem digitalen Zoom und einer Video-und Webcam-Funktion bietet die DC-302 recht wenig. Pluspunkt aber ist die Größe: Mit den Maßen 86 x 57 x 23 mm ist sie so klein wie eine Zigarettenschachtel. Prima. Dass es aber nicht nur auf die Größe, sondern auch auf die Technik ankommt, beweist der Praxistest: „Kaum ein Foto bekommt man so richtig scharf damit“, ist da zu lesen. Wer also richtige Fotos will, sollte etwas mehr investieren als ein paar Euro für ein Zeitungsabo.

Kundenmeinungen (2) zu Plawa AgfaPhoto DC-302

3,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (50%)

3,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Plawa AgfaPhoto DC-302

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 86 x 23 x 57 mm
Bildsensor CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Interner Speicher 16 MB
Sensor
Auflösung 3 MP
Sensorformat 1/3"
Objektiv
Optischer Zoom 0x
Digitaler Zoom 8x
Ausstattung
Autofokus fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Aufhellblitz (Fill in)
Display & Sucher
Displaygröße 1,5"
Video
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten SD Card
Bildformate
  • JPEG
  • AVI

Weiterführende Informationen zum Thema Plawa AgfaPhoto DC-302 können Sie direkt beim Hersteller unter plawa.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kompakte Superzoomkameras

DigitalPHOTO 7/2009 - Strom bezieht Nikons Superzoomer der L-Klasse aus vier AA-Rundzellen. Testfoto: Das Testbild der Nikon Coolpix L100 wirkt in den Farben etwas blass und von einem strukturiert auftretenden Rauschen überlagert. Nikon Coolpix P90 Die zweite Coolpix im Rennen richtet sich an ambitionierte Amateure. Die P90 bietet ein Modus- und Rändelrad und hält für den Fotografen die meisten Einstellungen parat, die er aus der Spiegelreflex-Fotografie gewohnt ist. …weiterlesen

Acht Digitalkameras im Mac-Life-Test

MAC LIFE 7/2007 - Sie bietet umfangreiche kreative Eingriffsmöglichkeiten in die Belichtungsparameter. Die beigelegte Software setzt Mac OS X ab 10.2 voraus. Fujifilm FinePix F40fd Kompakt | 8,3 Megapixel Bei der FinePix F40fd handelt es sich um eine ultrakompakte 8,3-Megapixel-Kamera (3296 x 2472 Bildpunkte) mit Super-CCD und optischem Dreifachzoom. Sie ist mit einem 2,5-Zoll-Monitor (230.000 Bildpunkte) ausgestattet. …weiterlesen

Großer Auftritt

COLOR FOTO 2/2007 - Kauftipp: Preis/Leistung HP Photosmart R827 Durch die Daumenausbuchtung auf der Rückseite eignet sich die schlanke, mattgraue Photosmart R827 hervorragend für lässige Einhandfotografen. Zudem können so die Finger der linken Hand nicht mehr das Objektiv abdecken. Mit der Zoomwippe ist nur ein sehr grobstufiges Verändern der Brennweite im Bereich zwischen 39 und 118 Millimetern möglich. Der 2,5-Zoll-Monitor löst mit 230 400 Pixeln hoch auf, rauscht aber sehr stark bei dunkler Umgebung. …weiterlesen

(Ultra-)Kompaktes für Einsteiger

DigitalPHOTO 11/2006 - Wie schon in den Vorgängermodellen muss der Fotograf hier zwar auf den Super-CCD verzichten, dennoch bekommt er mit der F650 eine ordentlich ausgestattete Kamera mit kreativem Potential. Der 6-Megapixel-CCD in dieser FinePix misst 1/2,5 Zoll und bietet 2816 mal 2112 Pixel Auflösung. Das Fujinon-Objektiv verfügt über einen optischen 5fach Zoom mit einer kleinbildäquivalenten Brenn- weite von 36 bis 180 Millimetern und einer Licht- stärke von f2,8 bis f4,7. …weiterlesen

Ihre DSLR kann mehr

DigitalPHOTO 3/2013 - Um diesen unerwünschten Rote-Augen-Effekt bei Porträtaufnahmen zu umgehen, wählen Sie diesen Blitzmodus. Bevor der Blitz auslöst, leuchtet eine Lampe zur Reduzierung des Effekts. langzeitsynchronisation Bei diesem Modus wird die Belichtungszeit automatisch verlängert, so dass auch die Hintergrundbeleuchtung bei schwachem Licht eingefangen wird. Die Option eignet sich für Porträtaufnahmen. Dadurch nehmen Sie im Bild sowohl das fotografierte Gesicht als auch die Hintergrundbeleuchtung auf. …weiterlesen

Kamera-Zubehör selbst gebaut

PC-WELT 2/2013 - Für Hobby-Fotografen ist professionelles Zubehör schlicht zu teuer, wenn es nicht tagtäglich eingesetzt wird und Geld einbringt. Während Sie für professionelles Zubehör tief in die Tasche greifen oder lange Zeit nach echten Schnäppchen auf dem Gebrauchtmarkt suchen müssen, können bessere Bilder bereits mit kleineren, einfallsreichen Selbstbau-Projekten gelingen. Ein Charakteristikum von Digitalfotografie ist, dass Sie die Ergebnisse von kreativen Studien sofort überprüfen können. …weiterlesen

Die 50 besten Kompaktkameras

PC Magazin 5/2013 - Prüfen Sie selbst nach, indem Sie 624 durch 24 teilen. Wollen Sie also eine Kamera, die über ein gutes Weitwinkel verfügt, dann verzichten Sie automatisch auf die Top-Tele-Brennweite bei gleichem Zoomfaktor. Das sollte man bei der Kamerawahl berücksichtigen. Zoom braucht Licht Dass Sie sich mit einer Super-Zoom-Kamera ganz nah ans Fotomotiv heranzoomen können, ist großartig. Doch es birgt auch die Gefahr des Verwackelns. …weiterlesen