DVR-LX60 Produktbild

Ø Gut (1,7)

Tests (7)

Ø Teilnote 1,7

(4)

o.ohne Note

Pioneer DVR-LX60 im Test der Fachmagazine

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 06/2008
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 6

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Testsieger“

    „Der DVR-LX60 kann voll und ganz überzeugen, vor allem durch die zahlreichen Optimierungsmöglichkeiten für Aufnahme und Wiedergabe.“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 05/2008
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    „ausgezeichnet“ (1,2); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Testsieger“

    „... kann voll und ganz überzeugen, vor allem durch die zahlreichen Optimierungsmöglichkeiten für Aufnahme und Wiedergabe.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • Produkt: Platz 5 von 12
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,3)

    „Der Rekorder bietet viele Optionen zum Programmieren von Serien. USB-Anschluss für Massenspeicher, zweite Buchse für PictBridge-Drucker vorhanden. Startet MP3-CDs auch ohne Bildschirmmenü am TV. ‚Öko-Mode‘ reduziert den Standby-Verbrauch.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 1/2008
    • Erschienen: 12/2007
    • Produkt: Platz 4 von 20

    „gut“ (67%)

    „Bildqualität (35%): ‚gut‘;
    Tonqualität (17%): ‚sehr gut‘;
    Betriebsgeräusch (5%): ‚gut‘;
    Fehlerkorrektur (8%): ‚durchschnittlich‘;
    Handhabung (20%): ‚durchschnittlich‘;
    Vielseitigkeit (10%): ‚gut‘;
    Energieverbrauch (5%): ‚durchschnittlich‘.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2007
    • Erschienen: 09/2007
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Plus: Tastatureingabe dank USB; tolle Bildqualität; Fernbedienung mit Jog-Rad; Common-Interface-Modul.“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 9/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 6

    „gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    „... Technik und Komfort erfüllen hohe Ansprüche. Nur eine permanente zeitversetzte Wiedergabe fehlt zum vollkommenen Glück.“  Mehr Details

    • HomeVision

    • Ausgabe: 7/2007
    • Erschienen: 06/2007
    • Produkt: Platz 1 von 4

    „überragend“ (86%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Plus: hochwertges Design; klares Bild; USB- und Fotofunktionen.“  Mehr Details

zu Pioneer DVR-LX60

  • Pioneer DVR LX 60 DVD- und Festplattenrekorder 250 GB (Upscaling 1080p, HDMI,

    250 GB DVD - und Festplattenrekorder Upscaling 1080p, HDMI, USB Time Shifting DVD - R Dual, Double Layer DV - In Slot

  • Pioneer DVR LX 60 DVD- und Festplattenrekorder 250 GB (Upscaling 1080p, HDMI,

    250 GB DVD - und Festplattenrekorder Upscaling 1080p, HDMI, USB Time Shifting DVD - R Dual, Double Layer DV - In Slot

  • Pioneer DVR LX 60 DVD- und Festplattenrekorder 250 GB (Upscaling 1080p, HDMI,

    250 GB DVD - und Festplattenrekorder Upscaling 1080p, HDMI, USB Time Shifting DVD - R Dual, Double Layer DV - In Slot

Kundenmeinungen (4) zu Pioneer DVR-LX60

4 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Guter und solider DVD/HDD Rekorder mit Schwächen

    von tofo
    (Gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, hohe Bildqualität, einfache Installation
    • Ich bin: Normaler Nutzer

    Hab mir nach den durchwegs guten Kritiken diesen DVD/HDD-Rekorder zugelegtund bin von der Menüführung und der Aufnahmequalität recht angetan, zumal der Wechsel hier von einem Videorekorder erfolgte. :)

    Was mir ein wenig aufstößt, ist die Programmierung von Timeraufnahmen. Mein alter Videorekorder hat standardmäßig immer das VPS/PDC Signal als Signalgeber herangezogen, beim LX-60 heißt es, VPS/PDC manuell anzugeben, sonst werden nur die angegebenen Zeiten herangezogen. Und da kann es dann schon mal passieren, dass ein paar Minuten vorne oder hinten fehlen. Ärgerlich.

    Genauso ist die manuelle Programmierung so gestaltet, dass man eine Sendung nur mittels Balken in Viertelstundenschritten eingeben kann, Zeiten wie 9:52 sind nicht möglich, auch wenn sich Zifferntasten auf der Fernbedienung befinden.

    In Summe zwar solide, aber die etwas umständliche Programmierung trübt aus meiner Sicht die überschwänglichen Wertungen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Weitere Tests & Produktwissen

Zeitmaschinen

HiFi Test 4/2008 - dass sie nur auf dem DVDR 5570 wiedergegeben werden, schmälert die Freude nicht wirklich, im Gegensatz zum Fehlen von Aufnahmefiltern. Pioneer DVR-LX60 Schwarz und edel firmiert der DVR-LX60 bei Pioneer als „Premium DVD-Rekorder“, und diese Aussage kann eingehalten werden. …weiterlesen

Die Brückenbauer

VIDEOAKTIV 6/2007 - Kartenleser: Der EX 87 nimmt auch SD-Cards über 4 GB entgegen. HDMI liegt auf der Rückseite. Pioneer DVR-LX 60 D Das schlichte Gehäuse des Pioneer be herbergt neben dem DVD Brenner eine 250 GB Festplatte. Fernsehpro gramme empfängt er über den digitalen DVB T oder den analogen Antennenanschluss. Zeitgesteuerte Aufnahmen unterstützt der Pioneer Recorder mit einem einfachen Timer, ShowView, digitalem EPG und analogem Guide Plus+. …weiterlesen