32PF9731D Produktbild
  • Gut 2,0
  • 5 Tests
5 Meinungen

Philips 32PF9731D im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

    „... Die Bildqualität ist fast durchweg ‚gut‘, mit Schwächen nur beim analogen Fernsehsignal (digitale Artefakte, streifiges Bild). Die Hintergrundbeleuchtung wird automatisch über einen Lichtsensor angepasst: Gut für die qualitätsverbessernde Einstellung der Grundhelligkeit. ...“

  • „gut“ (2,3)

    Platz 3 von 20

    „Der Dynamische. Mit Ambilight-Funktion: Wand hinterm Gerät wird beleuchtet, auch in Farbe und bewegt. Bestes Bild der LCDs, Fotos via USB exzellent. EPG mager, unvollständig angezeigt. Einstellhilfen gut, am Gerät nervig bedienbar. DVB-T-Tuner, CI für Pay-TV. Breit.“

  • „gut“ (63 von 100 Punkten)

    Platz 7 von 35

  • „sehr gut“ (1,2)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 10

    „Plus: Sehr brillante Farben; Ausgezeichnete Bildschärfe; Gutes Bewegtbild; Sattes Schwarz; Hochwertiges Design; Ambilight.“

  • „überragend“ (81%)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: hervorragende Bewegungsschärfe; sagenhafte Detailfreude; USB-Medienterminal.
    Minus: PC-Darstellung bis maximal 1.024 x 768 Pixel; Schwarzwert dürfte besser sein.“

Kundenmeinungen (5) zu Philips 32PF9731D

4,8 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)
  • LCD 32PF9731D

    von tsss

    Gerät seit einem Jahr im Betrieb. Besondere Anschlussmöglichkeiten z.B. Audio -Digital_In und Audio-Digital-Out. Schönes Gerät. Farben haben eine Tendenz in Grüne.
    Ambilight++
    Anschlüsse++
    Firmware Updates++
    Bewegte helle Bilder++
    Gute Benutzerführung + bis ++
    Für das EPG gibts -- aber immerhin bei Empfang von DVB-T Quellen vorhanden: Text abgeschnitten, keine Übersicht, nur jetzige und folgende Sendung.

    Qualität/Natürlichkeit der Bilder an allen Eingängen + bis ++,
    hierbei muss aber manuell einige Bildverbesser abgeschaltet werden.
    Gute Tips als "Startwerte" findet man im Internet.

    Hier die Minuspunkte:
    Grau-Braun-Farben driften ins Grüne.
    Dies lässt sich über personalisiertes Farbmenü etwas abfedern.
    Bewegte dunkle kontrastarme Bilder ziehen einen Geisterschatten.
    Breiter schwarzer Rahmen lässt die äusseren Abmaße unnötig anwachsen.
    Andere Firmen schaffen 37 Zoll bei fast gleichen mechanischen Abmessungen.
    Sub-Pixelfehler bei allen Geräten, die ich zusätzlich bei Händlern gesehen habe, vorhanden. Sub-Pixelfehler fallen nur bei einfarbigen Bildern auf, jedoch nicht in Filmen oder Bildern.
    Ambilight Röhren können nicht einfach "daheim" getauscht werden.

    Resume:
    Nach den Tips der Einstellungen für das Bild voll zufrieden und keine Reue viel Geld zum Händler getragen zu haben.

    Antworten
  • LCD 32PF9731D

    von JG

    Top Gerät! Ich habe einen digitalen Kabelanschluss. Das Fernsehbild ist der absolute Wahnsinn. Nicht zu toppen. Habe noch kein vergleichbares Gerät gesehen. Das Bild vom DVD - Player ist auch auf einem absoluten Top-Niveau (Es empfiehlt sich aber ein HDMI - fähiges Gerät gleich dazu zu kaufen). Einziger Schwachpunkt: Fussballbilder sind nicht auf dem Niveau eines Röhrenfernsehers.

    Antworten
  • LCD-TV 32 PF3731

    von qqqq

    Habe laaange recherchiert bzgl. LCD-TVs.
    Meine Entscheidung fiel letztendlich zw. SONY und PHILIPS: zugunsten von LCD-TV 32 PF3731
    (Kaufdatum Dez. 06).

    Bin begeistert-leider sitze ich allerdings (denke ich) ein wenig zu Nahe am TV (3m). Empfehle hier mind. 3,5-4 Meter Abstand bei 32".

    Ambilight ist Spitze (habe zwar im Geschäft gesagt, dass schalte ich nie ein, da ich bei meiner TV-Wand Hintergrundbeleuchtung habe). Aber tatsache ist jetzt: Ambilight ist an und Hintergrundbeleuchtung aus ;-)

    Auch habe ich bereits die Softwareaktualisierung über den USB probiert-funx einwandfrei.

    Kann Gerät nur empfehlen!

    Antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu Philips 32PF9731D ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips 32PF9731D

Pay-TV fehlt
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 32PF9731D/10

Weitere Tests & Produktwissen

Philips 32PF9731D/10

Stiftung Warentest Online 4/2008 - Philips 32PF9731D/10 Der Philips 32PF9731D ist ein besonders teurer HDready-LCD-Fernseher mit der typischen Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Auffällig ist das integrierte Fernsehlicht "Ambilight": Leuchtstoffröhren auf der Geräterückseite werfen Licht in einstellbarer oder wechselnder Farbe und dem Bild angepasster Helligkeit an die Wand hinter dem Gerät. Die Bildqualität ist fast durchweg "gut", mit Schwächen nur beim analogen Fernsehsignal (digitale Artefakte, streifiges Bild). …weiterlesen

„Keine Überflieger“ - LCD-Fernseher

Stiftung Warentest 5/2007 - Für Plasma wie LCD-Fernseher gilt: Eine indirekte Beleuchtung zusätzlich zum TV-Gerät und zwei bis drei Meter Sitzabstand schonen die Augen Unter den LCDs mit 80 Zentimeter Diagonale machten Metz Puros 32 (2 080 Euro) und Philips 32PF9731D (1 940 Euro) die beste Figur. Auch„gut“ und billiger: Sharp LC-32 GD8E für 1 060 Euro. Bei LCDs ab 102 Zentimetern ist der Sony KDL-40V2500 (2 290 Euro) empfehlenswert. …weiterlesen