Pentax K110D im Test

(Spiegelreflex- / Systemkamera)
K110D Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 3 Tests
4 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Pentax K110D

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 9/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 10

    69 von 100 Punkten

    „... untadelige und vor allem sehr konstante Bildqualität von 200 bis 400 ISO. Zweimal die Höchstpunktzahl von 15 beim Rauschen ... Analog gilt das für den Objektkontrast ...“  Mehr Details

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: 3/2007
    • Erschienen: 02/2007
    • 3 Produkte im Test

    „gut - sehr gut“

    „Kauftipp“

    „... die maximale Auflösung beträgt 6,1 Megapixel. Als Dateiformate stehen JPEGs in drei Kompressionsstufen und RAW bereit, allerdings nicht beide Formate parallel ...“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 1/2007
    • Erschienen: 12/2006
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 10

    ohne Endnote

    „... Charakteristisch ... ist das durch die Fn-Taste geprägte Bedienkonzept. Es bietet direkten Zugriff auf oft gebrauchte Einstellungen ...“  Mehr Details

zu Pentax K110D

  • PENTAX K-1 Mark II Digitale Spiegelreflexkamera: 36,4 MP hochauflösende KB-

    BILDER MIT HOHER AUFLÖSUNG: 36, 4 effektive Megapixel sorgen für eine klare Detaildarstellung und liefern Bilder in ,...

Kundenmeinungen (4) zu Pentax K110D

4 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Prima Kamera

    von vollkornbrot
    (Gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, Stromverbrauch
    • Nachteile: Bilder unscharf
    • Geeignet für: Draußen, Portraits, Urlaub/Freizeit, alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: Amateur

    Ich habe mir diese Pentax Kamera gekauft und bin sowohl von der Handhabung als auch von der Bedienung sehr überzeugt.
    Einzig der AF arbeitet im Teilbereich, z.B. bei Sportaufnahmen nicht unbedingt genau, sodaß es desöfteren vorkommt, daß einige Bilder unscharf sind, obwohl diese im Display der Kamera als scharf erscheinen.Sehr gut ist der Stromverbracu, amn kann mit 4 normalen Mignonbatterien einige hundert Aufnahmen machen

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pentax K110D

Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera

Weiterführende Informationen zum Thema Pentax K 110D können Sie direkt beim Hersteller unter ricoh-imaging.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Olympus OM-D E-M10 gegen Panasonic GH4

FOTOHITS 6/2014 - Auch die E-M10 macht hier leider keine Ausnahme. Sie kann lediglich mit 30 Bildern pro Sekunde arbeiten, PAL-kompatible Frequenzen mit 25 oder 50 Bildern stehen nicht zur Auswahl. Die Filme werden in Apples Quick-Time-MOV-Format gespeichert und dabei wie üblich mit dem H.264-Verfahren komprimiert. Hilfreich ist der eingebaute Bildstabilisator der Kamera, der wie bei Fotos mit allen angeschlossenen Objektiven zum Einsatz kommt und die Filmaufnahmen beruhigt. …weiterlesen

5 mit System

fotoMAGAZIN 1/2014 - Dafür fallen die Rausch- und Dynamikwerte etwas schlechter aus als bei Fujifilm. Sony Nex-5T Die seit September erhältliche Nex-5T ist ein Fall moderater Modellpflege - mit anderen Worten: Es ist kaum etwas neu gegenüber der Vorgängerin Nex-5R vom Oktober 2012. Lediglich die Wi-Fi-Funktion hat Sony aufgebohrt und um einen NFC-Chip ergänzt, der den Verbindungsaufbau mit kompatiblen Smartphones und Tablets vereinfacht. …weiterlesen

33 Top-Kameras auf einen Blick

DigitalPHOTO 12/2012 - Sony SLT-A35 Mit 8 Bildern in der ersten Sekunde fängt die A35 schnelle Motive problemlos ein. Sony SLT-A77 SLT-Spitzenmodell mit umfangreicher Ausstattung und erstklassigen Bildern. Sony SLT-A33 Sonys erstes SLT-Modell, das Spiegelreflexkameras den Kampf ansagt. Canon EOS 5D Mark Stahl-Body, langlebige Magnesiumlegierung und eine klasse Bildqualität. Canon EOS 600D 18 MP und Klappdisplay machen die EOS 600D zum kreativen Einsteigermodell. …weiterlesen

Klein, aber oho!

SFT-Magazin 12/2011 - Entfernt man das Set-Objektiv, mag man eigentlich nicht glauben, dass es sich bei diesem kompakten Gerät tatsächlich um eine Systemkamera handelt. Auch bei den Bedienelementen zeigt sich die Pen sehr minimalistisch: Auf der Rückseite befinden sich neben dem LC-Display lediglich vier Tasten und ein Drehrad, auf der Oberseite gibt es einen Power-Knopf und den Auslöser. Frei konfigurierbare Knöpfe sucht man vergeblich. …weiterlesen

Jetzt einsteigen!

DigitalPHOTO 3/2011 - Hierbei kommen ca. 1.000 Messzellen zum Einsatz. Bei der Verarbeitung des digitalen Bildsignals kommt in der D3100 der neu entwickelte Bildprozessor EXPEED 2 zum Einsatz, der für eine bessere Bildqualität selbst bei höherer ISO-Werten sorgen soll. Sony Alpha 450 Gut ausgestattet kommt die Sony Alpha 450 daher. Das Einsteigermodell verfügt zwar über keinen Videomodus, bietet aber Fotografen neben einer einfachen Bedienung viel Spielraum für Kreativität. …weiterlesen

Multitalent für Einsteiger

COLOR FOTO 10/2017 - Das praktische Fokus-Peaking mit Kantenbetonung fehlt. Wie zu erwarten, spielt die EOS 200D bei der Bildqualität auf vergleichbarem Niveau wie 77D, 800D und M6. Sie alle nutzen die gleichen oder zumindest ähnliche Sensoren und Bildprozessoren. Die Auflösung ist hoch und bleibt bis ISO 1600 fast konstant bei 1800 LP/BH. Die Dead-Leaves-Werte für kontrastarme Strukturen fallen dagegen schneller ab. Ab ISO 800 fallen Texturverluste auf. …weiterlesen

EOS M wird erwachsen

FOTOHITS 6/2018 - Vor etwa eineinhalb Jahren stellte Canon mit der EOS M5 die erste spiegellose Systemkamera innerhalb der M-Serie vor, die äußerlich eher einer Spiegelreflexkamera ähnelte und daher auch mit einem elektronischen Sucher arbeitete. Zuvor waren Besitzer von Canon-M-Modellen ausschließlich auf den LC-Monitor angewiesen. Mit der Neuvorstellung der M50 baut der Hersteller diesen Produktzweig der M-Kameras aus und gönnt der weiterhin sehr kompakten neuen Kamera eine Reihe von Verbesserungen. …weiterlesen

Selfies mit System

CanonFoto 1/2018 - Was kann man von einer 475 Euro günstigen Systemkamera erwarten? Welche Vorteile ergeben sich gegenüber Kompaktkameras? Die Canon EOS M100 spricht sowohl Foto-Einsteiger als auch Blogger an. Das kompakte Kameradesign ermöglicht es, die spiegellose Systemkamera überallhin mitnehmen zu können. Der um 180 Grad kippbare Drei-Zoll-Touch-Monitor ermöglicht unkompliziert Selfies und Vlogs. Außerdem fällt die M100 mit nur 266 Gramm nicht schwer ins Gewicht. …weiterlesen

Spaßfaktor SLR

COLOR FOTO 9/2007 - „Scenes“ sind Motivprogramme für spezielle Aufnahmesituationen, ähnlich bei Samsung und Olympus zu finden. Die Modelle K100D und K110D besitzen praktisch identische Gehäuse und lassen sich nur anhand der Beschriftung unterscheiden. Bildqualität Die Pentax-Modelle K100D/ K110D liefern eine untadelige und vor allem sehr konstante Bildqualität von 200 bis 400 ISO. Zweimal die Höchstpunktzahl von 15 beim Rauschen (0,8/0,9 VN bei ISO 200/400) sind der Lohn dafür. …weiterlesen

Breite Basis

COLOR FOTO 1/2007 - Die drei derzeit erhältlichen digitalen SLR-Kameras von Pentax stehen auf einer breiten Systembasis: Verschiedene Objektivreihen, künftig ergänzt durch Modelle mit Ultraschallmotor, dazu Blitzgeräte, Taschen und Spezialzubehör. Wir machen das Pentax-System für Sie transparent.Testumfeld:Im Test waren drei digitale Spiegelreflexkameras aus der K-Serie. Zwei Kameras wurden mit 69 bzw. 76,5 Punkten bewertet, eine fast baugleiche SLR erhielt keine Benotung. Getestet wurden die Kriterien Bildqualität und Bedienung/Performance. …weiterlesen

Zweikampf

Audio Video Foto Bild 5/2008 - Das vergangene Jahr brachte bei digitalen Spiegelreflexkameras mehr Neuvorstellungen als jemals ein Jahr zuvor. 2008 wird dieser Rekord mit Sicherheit noch überboten. Traditionshersteller Pentax und Nicht-mehr-ganz-Neueinsteiger Sony bieten zwei preisgleiche Modelle an.Testumfeld:Zwei digitale Spiegelreflexkameras waren im Test. Beide erhielten das Testergebnis „gut“. Bewertet wurde unter anderem anhand der Qualität (Bildqualität, Blitzqualität/Bildqualität des eingebauten und des externen Blitzgeräts), Bedienung (Bedienmenü, Sucher, Bildstabilisator ...) und Sonstiges (Stromversorgung der Kamera, Anzahl der Bilder pro Akkuladung beziehungsweise Batteriesatz, Speicherformate...). …weiterlesen