K110D Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 3 Tests
15 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Mehr Daten zum Produkt

Pentax K110D im Test der Fachmagazine

  • 69 von 100 Punkten

    Platz 4 von 7

    „... untadelige und vor allem sehr konstante Bildqualität von 200 bis 400 ISO. Zweimal die Höchstpunktzahl von 15 beim Rauschen ... Analog gilt das für den Objektkontrast ...“

  • „gut - sehr gut“

    „Kauftipp“

    3 Produkte im Test

    „... die maximale Auflösung beträgt 6,1 Megapixel. Als Dateiformate stehen JPEGs in drei Kompressionsstufen und RAW bereit, allerdings nicht beide Formate parallel ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Charakteristisch ... ist das durch die Fn-Taste geprägte Bedienkonzept. Es bietet direkten Zugriff auf oft gebrauchte Einstellungen ...“

zu Pentax K110D

  • Pentax K110D SLR-Digitalkamera (6,1 Megapixel, Metallchassis) Gehäuse schwarz
  • Pentax K110D SLR-Digitalkamera (6,1 Megapixel, Metallchassis) mit DA 18-55 / 3,

Kundenmeinungen (15) zu Pentax K110D

4,1 Sterne

15 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
8 (53%)
4 Sterne
3 (20%)
3 Sterne
2 (13%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (13%)

4,1 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Prima Kamera

    von vollkornbrot
    • Vorteile: einfache Bedienung, Stromverbrauch
    • Nachteile: Bilder unscharf
    • Geeignet für: Draußen, Portraits, Urlaub/Freizeit, alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: Amateur

    Ich habe mir diese Pentax Kamera gekauft und bin sowohl von der Handhabung als auch von der Bedienung sehr überzeugt.
    Einzig der AF arbeitet im Teilbereich, z.B. bei Sportaufnahmen nicht unbedingt genau, sodaß es desöfteren vorkommt, daß einige Bilder unscharf sind, obwohl diese im Display der Kamera als scharf erscheinen.Sehr gut ist der Stromverbracu, amn kann mit 4 normalen Mignonbatterien einige hundert Aufnahmen machen

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Spiegelreflex- & Systemkameras

Datenblatt zu Pentax K110D

Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera

Weiterführende Informationen zum Thema Pentax K110 D können Sie direkt beim Hersteller unter ricoh-imaging.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

5 mit System

fotoMAGAZIN - Dafür fallen die Rausch- und Dynamikwerte etwas schlechter aus als bei Fujifilm. Sony Nex-5T Die seit September erhältliche Nex-5T ist ein Fall moderater Modellpflege - mit anderen Worten: Es ist kaum etwas neu gegenüber der Vorgängerin Nex-5R vom Oktober 2012. Lediglich die Wi-Fi-Funktion hat Sony aufgebohrt und um einen NFC-Chip ergänzt, der den Verbindungsaufbau mit kompatiblen Smartphones und Tablets vereinfacht. …weiterlesen

Spiegel versus System

COLOR FOTO - Auch die Rückseite der Pentax zeigt den semiprofessionellen Anspruch mit vielen Direktzugriffen. Bei Fujifilm sitzt der Bildstabilisator im Objektiv. …weiterlesen

33 Top-Kameras auf einen Blick

DigitalPHOTO - Sony SLT-A35 Mit 8 Bildern in der ersten Sekunde fängt die A35 schnelle Motive problemlos ein. Sony SLT-A77 SLT-Spitzenmodell mit umfangreicher Ausstattung und erstklassigen Bildern. Sony SLT-A33 Sonys erstes SLT-Modell, das Spiegelreflexkameras den Kampf ansagt. Canon EOS 5D Mark Stahl-Body, langlebige Magnesiumlegierung und eine klasse Bildqualität. Canon EOS 600D 18 MP und Klappdisplay machen die EOS 600D zum kreativen Einsteigermodell. …weiterlesen

Überholmanöver

COLOR FOTO - Allenfalls könnte man bemängeln, dass das Angebot an Objektiven mit Ultraschallmotor im Pentax-System weniger breit angelegt ist als bei der Konkurrenz von Canon und Nikon. Am Testsieg der K-5 kann und darf dies aber nicht rütteln. Canon EOS 60D Canon positioniert die EOS 60D für 1150 Euro zwischen der gehobenen Einsteiger-SLR 550D und der semiprofessionellen 7D, mit technischen Anleihen von beiden. Oben drauf setzt Canon bei der 60D Ideen, die vor allem dem Bedienkomfort zugute kommen. …weiterlesen

Preiswertes Doppel

DigitalPHOTO - Mit dem Rad auf der Kameraoberseite lassen sich die unterschiedlichen Programmautomatiken (P, S, A, M) auswählen. Auch einige Bildstile, wie „Sport“ oder „Nacht“, können hier direkt angewählt werden. Mit der Alpha 290 und der Alpha 390 hat Sony zwei Einsteiger-DSLRs auf den Markt gebracht, die sich sehen lassen können. Sie sind einfach zu bedienen und ermöglichen Hobbyfotografen zum kleinen Preis eine gute Bildqualität. Lohnt es sich, die 50 Euro mehr für die Alpha 390 auszugeben? …weiterlesen

Die Königsklasse

Stiftung Warentest - Er lenkt das Bild in den Sucher, klappt vor dem Auslösen weg und gibt so dem Licht den Weg auf den Bildsensor frei. Systemkamera: Sie ist mit Wechselobjektiven und weiterem Zubehör wie Blitzgeräten Teil eines „Fotobaukastens“. Es gibt Spiegelreflexkameras (Canon, Nikon, Olympus, Pentax, Sony), Kameras ohne Spiegel (Olympus Pen, Panasonic G, Samsung NX und bald Sony NEX) sowie das ebenfalls spiegellose Modulsystem Ricoh GXR. …weiterlesen

Konica Minolta Dynax 5D

DigitalPHOTO - Mit der Dynax 5D hat Konica Minolta die derzeit einzige Einsteiger-DSLR am Markt, die dank Anti-Shake-Sensor einen zuschaltbaren Bildstabilisator für jedes Objektiv bietet. Das macht gerade im Einsteigerbereich Sinn, da bildstabilisierte Objektive, wie sie von den Fotografen bei Canon und Nikon Verwendung finden, nicht nur deutlich teurer, sondern in der Regel auch schwerer sind als solche ohne Stabilisator. …weiterlesen

Königsklasse

COLOR FOTO - Vibrationen, die der mechanische Verschluss auslösen könnte, reduziert die Nikon, wenn man den elektronischen ersten Verschlussvorhang aktiviert; Spiegelschlag mildert die zuschaltbare Spiegelvorauslösung. Letzteres bietet auch die Canon, die unter dem Menüpunkt "Spiegelverriegelung" auch verschiedene Verzögerungszeiten für die Auslösung nach dem Hochklappen des Spiegels bereitstellt (1/8 s, 1/4 s, 1/2 s, 2 s). …weiterlesen

Neue Einsichten

FOTOHITS - Durch die Größenreduzierung ähnelt sie im Design eher der GX80. Die GX9 ist weniger eine Nachfolgerin der GX8, als vielmehr eine sinnvolle Zwischenstufe zwischen der Panasonic GX80 und GX9. Durch ihre kompakte Größe und Unauffälligkeit eignet sie sich ideal etwa für die "Street Photography". Dabei kann man den reportage-ähnlichen Bildcharakter auch mit dem neuen Bildstil "L Monochrome D" unterstreichen. …weiterlesen

Der Alleskönner

Pictures Magazin - Vom äußeren Erscheinungsbild ist die D850 ganz klar als typische Nikon der Profiklasse identifizierbar. Das Gehäuse ähnelt auf den ersten Blick dem der D810 wie ein Ei dem anderen, auch das Bedienkonzept ist bis auf einige allerdings wichtige Besonderheiten quasi identisch und doch gibt es bei genauerem Hinsehen viele Unterschiede im Detail. Während bei der D810 wohl die meisten Nutzer auf den zusätzlichen Batteriegriff verzichtet haben, dürfte das bei der D850 anders laufen. …weiterlesen

Doppelschlag

fotoMAGAZIN - Gleich zwei neue Pentax-SLRs konnten wir im Labor und in der Praxis testen und sagen Ihnen, in welchen Disziplinen die beiden Kameras punkten.Testumfeld:Getestet wurden zwei Spiegelreflexkameras. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

Pentax

COLOR FOTO - Im Laufe der letzten Jahre hat sich Traditionshersteller Pentax wieder zu einer festen Größe im Markt der Spiegelreflexkameras emporgearbeitet. Spiegellose Systemkameras gehören zwar nicht zum Portfolio, doch damit befindet sich Pentax in guter Gesellschaft mit den großen Konkurrenten Canon und Nikon. Die vier erhältlichen Kameras der K-Serie decken eine schöne Bandbreite vom Einsteigermodell unter 500 Euro bis in die semiprofessionelle Liga ab. ...Testumfeld:Getestet wurden vier Kameras von Pentax. Zur Bewertung dienten die Kriterien Bildqualität bei verschiedenen ISO-Werten sowie Ausstattung/Performance. …weiterlesen

Die neue Einsteigerklasse

fotoMAGAZIN - Noch nie gab es so viele günstige Spiegelreflexkameras: In der Preisklasse bis 750 Euro tummeln sich keineswegs nur Sparmodelle - zum Teil finden sich hier innovative Funktionen, die selbst viele deutlich teurere Modelle vermissen lassen. Unsere Kaufberatung und Testübersicht hilft bei der Wahl der richtigen SLR.Testumfeld:Im Test befanden sich zwölf Kameras. Sie wurden mit 11 x „sehr gut“ und 1 x „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

Spaßfaktor SLR

COLOR FOTO - „Scenes“ sind Motivprogramme für spezielle Aufnahmesituationen, ähnlich bei Samsung und Olympus zu finden. Die Modelle K100D und K110D besitzen praktisch identische Gehäuse und lassen sich nur anhand der Beschriftung unterscheiden. Bildqualität Die Pentax-Modelle K100D/ K110D liefern eine untadelige und vor allem sehr konstante Bildqualität von 200 bis 400 ISO. Zweimal die Höchstpunktzahl von 15 beim Rauschen (0,8/0,9 VN bei ISO 200/400) sind der Lohn dafür. …weiterlesen

Scharf-Schützenfest

SFT-Magazin - Der Markt für Spiegelreflexkameras boomt - vor allem Einsteigergeräte verkaufen sich wie geschnitten Brot. Sie bieten deutlich mehr Bildqualität und kreativen Spielraum als jede Kompaktkamera.Testumfeld:Im Test waren sieben Digitalkameras, von denen zwei die Note „sehr gut“ erhielten und fünf die Note „gut“. …weiterlesen

Das Revival

HomeElectronics - Lange hat es gedauert, bis Pentax den Anschluss an die neuen/alten Leader im digitalen Spiegelreflexzeitalter fand. Nun scheint es soweit zu sein. Wir haben die aktuellen drei DSLR-Modelle getestet.Testumfeld:Im Test waren drei DSLR-Kameras mit den Bewertungen 1 x „sehr gut“ und 2 x „gut - sehr gut“. Getestet wurden die Kriterien Bildqualität und Performance. …weiterlesen

Profi-Kameras für Einsteiger

Macwelt - Testumfeld:Im Test befanden sich fünf DSLR-Kameras, die Bewertungen von „gut“ bis „befriedigend“ erhielten. Unter anderem wurden die Kriterien Auflösung, Rauschverhalten, Dynamikumfang, Scharfzeichnung sowie Ausstattung getestet. Zudem wurde eine Gesamtwertung der Bildqualität angeführt. …weiterlesen

Entdecke die Unterwasserwelt

Foto Digital - Der Sommerurlaub ist vorbei, doch Strandsaison ist mittlerweile das ganze Jahr über. Ob zum Kurztripp ans Schwarze Meer, den Winterurlaub auf den Malediven oder für das Inselhopping in Thailand, die Digitale darf nicht fehlen. Ein UW-Gehäuse eröffnet nicht nur eine neue Fotodimension, sondern schützt selbst beim Skifahren.Testumfeld:Im Test waren 2 Unterwasser-Gehäuse mit den Bewertungen 4,75 von jeweils 5 Punkten. …weiterlesen

Fünf gegen den Digital-Boom

fotoMAGAZIN - Mit der stark modellgepflegten EOS 33V will Canon nicht nur die analogen Traditionen des Hauses im digitalen Zeitalter pflegen, sondern auch dem nicht homogenen Konkurrenz-Umfeld die Butter vom immer härter werdenden analogen Brot nehmen.Testumfeld:5 analoge Spiegelreflexkameras im Vergleich: 5 x „super“. …weiterlesen

D-SLRs für Preisbewusste

PC Praxis - Die Spiegelreflexkamera ist zweifellos für den anspruchsvollen Amateur und den Profi der Fotoapparat schlechthin. Und wie früher bei den analogen Modellen ist inzwischen auch bei den digitalen Vertretern die Auswahl groß wie nie. Zudem werden die D-SLRs immer preiswerter.Testumfeld:Im Test waren drei digitale Spiegelreflexkameras mit Bewertungen von 1,15 bis 1,35. Unter anderem wurden Kriterien wie Bildqualität, Auslöseverzögerung, Fotopotenzial und Zubehör getestet. …weiterlesen