Spiegelreflex- & Systemkameras im Vergleich: Das Revival

HomeElectronics

Inhalt

Lange hat es gedauert, bis Pentax den Anschluss an die neuen/alten Leader im digitalen Spiegelreflexzeitalter fand. Nun scheint es soweit zu sein. Wir haben die aktuellen drei DSLR-Modelle getestet.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei DSLR-Kameras mit den Bewertungen 1 x „sehr gut“ und 2 x „gut - sehr gut“. Getestet wurden die Kriterien Bildqualität und Performance.

  • K100D

    Pentax K100D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 6,1 MP

    „gut - sehr gut“ – Kauftipp

    „Klein, aber fein: Die K100D bietet dank eingebautem Bildstabilisator ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für wichtige Einstellungen muss man bei der K100D öfter in die Menüs abtauchen ...“

  • K10D

    Pentax K10D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 10,2 MP

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Erwachsen: Die Pentax K10D ist ein Stück grösser als das Schwestermodell K100D, was vorteilhaft bei Verwendung grösserer und schwerer Objektive ist. ...“

  • K110D

    Pentax K110D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera

    „gut - sehr gut“ – Kauftipp

    „... die maximale Auflösung beträgt 6,1 Megapixel. Als Dateiformate stehen JPEGs in drei Kompressionsstufen und RAW bereit, allerdings nicht beide Formate parallel ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras