Gut (1,7)
22 Tests
ohne Note
34 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: WXGA (1280x720)
Hel­lig­keit: 2000 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Betriebs­ge­räusch: 32 dB
Tech­no­lo­gie: LCD
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic PT-AX200E im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Vollautomatischen Komfort verspricht Panasonic mit seinem rund 1.500 Euro teuren AX200E ... Bei einer Projektionsgröße bis zu fünf Metern kommen selbst ambitionierte Anwender nicht so schnell an ihre Grenzen. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „.. Der Projektor kann HD-Auflösung, also 1280 x 720 Pixel, darstellen und ist daher nicht nur für die Darstellung von Bildern geeignet, sondern macht auch als Heimkino für DVD-Abende eine gute Figur. ...“

  • „gut“ (1,7)

    Platz 2 von 12

    „Bildqualität (50%): ‚gut‘ (2,1);
    Handhabung (20%): ‚sehr gut‘ (1,1);
    Umwelteigenschaften (15%): ‚gut‘ (1,6);
    Vielseitigkeit (15%): ‚sehr gut‘ (1,5).“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Mit dem Cinema-Color-Management des Panasonic PT-AX200 lassen sich Movie-Hits in lebendige Farben auf die Leinwand zaubern.“

  • „gut“ (2,41)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 4 von 4

    „Stärken: Bildlage einstellbar (Shift-Objektiv); 2 HDMI-Eingänge.“

  • „gut“ (76%)

    Platz 2 von 12

    „Beste Handhabung im Test, weitgehend gute Bildwiedergabe, große Vielseitigkeit; kostet nur halb so viel wie der Testsieger.“

  • „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“,„Kauftipp“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Pixelraster nahezu unsichtbar; durchdachte Fernbedienung; hellster Beamer im Test; übersichtliches Menü.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Im Vergleich zum Vorgänger PT-AX100E hat sich beim PT-AX200E nicht viel getan. Er ist der hellste Projektor im Testfeld.“

    • Erschienen: November 2007
    • Details zum Test

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Der PT-AX200 schlägt eine Brücke zwischen Heimkino- und Lifestyle- bzw. Freizeitwelt. Mit seiner ausgereiften Kinoabstimmung ist er einer der preiswertesten Heimkinobeamer ...“

    • Erschienen: November 2007
    • Details zum Test

    Note:1,95

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Top-Produkt“

    „Spieler mit Kino-Ambitionen sollten sich den PT-AX200 genauer ansehen.“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Hohe Lichtleistung; Gute Bildqualität; Einfache Bedienung; Alltagstauglich.
    Minus: Bei voller Lampenleistung hörbarer Lüfter.“

  • „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 1 von 2

    „Plus: weiter Shift-/Zoom-Bereich; sehr hell; gelungene Voreinstellungen; 1080p/24-Wiedergabe.
    Minus: sichtbare Überschärfung.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Wer auf der Suche nach einem Projektor mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis ist und sich vielfältige Einstellmöglichkeiten wünscht, ist mit dem Panasonic-Beamer gut bedient. Auf 1080p muss der Anwender bei diesem Gerät allerdings verzichten.“

    • Erschienen: Januar 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Panasonics PT-AX200E ist vor allem aufgrund des günstigen Preises im Verhältnis zur gebotenen Leistung ein echter Tipp für Heimkino-Einsteiger. Die Bildqualität ist ausgezeichnet, der leise Betrieb in der Praxis sehr angenehm und die Einstellungsmöglichkeiten sind praktisch endlos ...“

  • „gut“ (88,5%)

    Platz 3 von 5

    „Einstiegsmodell mit guter Bildqualität und leichten Schwächen in der Konturenschärfe.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Panasonic PT-AX200E

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic LED Projektor Panasonic PT-LRZ35 3500 ANSI-Lumen, WUXGA

Kundenmeinungen (34) zu Panasonic PT-AX200E

4,1 Sterne

34 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
17 (50%)
4 Sterne
10 (29%)
3 Sterne
3 (9%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (9%)

4,0 Sterne

31 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von BladeTNT

    Geiles Teil

    • Vorteile: einfache Installation, gute Bildqualität, einfache Bedienung, gestochen scharfes Computerbild, sehr gute Farben und Kontraste
    • Geeignet für: Heimkino
    Wir hatten uns beschlossen ein Beamer zu kaufen.

    Ich muss ehrlich zu geben, ich habe vorher Beamer gehasst. Ich wollte mein Eltern immer sagen das ihr keine so gutes HD Bild Qualität bekommt wie auf einem LCD oder Plasma TV.
    Aber Sie wollte dennoch ein.
    Jut okay, los gefahren ein gekauft, angeschlossen.

    Und mein Mund stand nur noch offen.
    Ich wollte es nicht glauben,
    was für ein Super Bild dieser Beamer liefert.
    Von eine Sekunde auf der anderen war ich entschlossen später mir ebenfalls diesen Beamer zu kaufen.

    Zur Lautstärke:
    Natürlich hört man ein klein wenig den Lüfter.
    Aber wenn man TV oder Filme guckt hört man davon garnichts mehr.

    zum Bild:
    Ich konnte keine genauen bildfehler feststellen.
    Ausser das bei sehr dunklen stellen im Film weniger Details zu sehen sind als wie aufm TV.
    Aber das ist garnicht schlümm.
    (Ich bin eigentlich sehr fummelig was sowas angeht)

    Danke 720p unterstützung (1280x720) ist due Bild schärfe sehr genial!
    Wir haben zum testen den BluRay Film Avatar benutzt.
    Da dieser Film eine geniale Bild Qualität hat.
    Und genau so wurde er auch angezeigt.
    Einfach genial das verpreche ich euch!

    Das Bild kann man wunderbar an der leinwand anpassen.
    Zoomen oder schräg verstellen wie man es möchte.
    Viele und einfache einstellungs möglichkeiten.

    Ebenfalls super für Spiele z.B Nintendo Wii,
    sieht einfach klasse aus und macht sehr viel spass.

    Für diesen Preis muss man zu schlagen!
    So macht das Kino feeling zuhause echt sehr viel spass.
    Mit passender Sourround Anlage kann nichts mehr schief gehen!

    Wünsche euch allen sehr viel freude mit diesem tollen Gerät.
    Antworten
  • von Rainer-Rm

    Der perfekte Beamer für zu Hause

    • Vorteile: einfache Installation, gute Bildqualität
    • Geeignet für: Heimkino
    Ich habe seit ca. 7 Jahren nur noch Beamerbetrieb: Satreseiver dran-fertig.Begonnen habe ich mit einem Aldi-Beamer für 900€. Da ich dachte, dass die lampenzeit von 3000 max. bereits die 4500h erreicht hatte, kaufe ich nach langem Suchen und Bildvergleichen einen neuen. DLP? tolle Sache, aber die Bildqualität hat mich auch in fachgeschäften nicht überzeugt. Dann traf ich auf o.g. Modell und war sofort überzeugt. Gekauft, ausgetauscht - perfekt!
    Leise, keine Bildkästchen, scharf, tolle Farben...
    Ich bin auch heute noch jeden Abend total begeistert, es war die richtige Entscheidung! Meine Empfehlung hat er. Geräusche sind unbekannt, flüsterleise! Die Drehzahl ist elektr. geregelt. Ich kann mir mühelos leisten, den Lüfter auf schnellste Drehzahl zu stellen, immernoch leise! Das Bild begeistert!
    So, hoffentlich bekomme ich Provision von Panasonic, mehr Reklame kann ich nicht tun. Aber sie kommt von Herzen, da ich perfekt zufrieden bin.
    Noch ein Wort zur Lampenzeit:was beutet 3000h? 4Jahre täglich 2h schauen im Schnitt!Ich habe den Beamer täglich laufen zum normalen fernsehen. Der alte Aldi-Beamer hatte 2000h und den hatte ich 6 Jahre mit der ersten Lampe, und der läuft heute noch. Also vergesst Lampenzeiten, Schall und Rauch. und wenn, da gibt es eben eine neue. Das System und die Bildqualität muss passen!
    Achtung: Das Gerät ist noch heute auf Platz 6 in der "Projektordatenbank", allgemeine Wertung 1,7!
    Also, andere scheinen auch zufrieden zu sein.
    Antworten
  • von Benutzer

    hell, leise und einfach günstig !!

    Ich kann den Beamer wärmestens weiterempfehlen.
    Meine Kaufargumente sind:
    - leises Betriebsgeräusch (25dB!)
    - Helligkeit (min. 2000 ANSI-Lumen)
    - HD-ready Auflösung (1280x720)
    - Lens-Shift
    - recht weitwinkliges Objektiv
    - sehr gute Farbechtheit, Kontrastwerte und Schärfe
    - last but not least: Preis um 1000 €

    Habe mich intensiv umgeschaut und den Mitsubishi XL550U (sehr hell, sehr leise aber teuer und nur XGA),den Optoma EP1690 (schlechtere Farben) und später noch den Epson TW700 (nur 1600 lm) in meine Auswahl genommen.
    Der Optoma hat ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis 2500Lm, 28dB, WXGA, ca.1000€, Top keine Frage.
    Einziges Problem ist die Farbechtheit beim Optoma (DLP) und das eingeschränkte Objektiv (Zoom) und das er kein Lens-Shift hat.

    Keine Frage, der Panasonic AX200 ist momentan das "Non plus ultra" bei den o.a Argumenten, bin 100% zufrieden mit dem Gerät !!!!
    Er erfüllt alle Punkte und hat eine sehr hochwertige Verarbeitung. Die Bildschärfe ist enorm gut,alle Ecken sind scharf und die Farben sind brilliant. Die Lichtausbeute ist bei seinen 2000 lm sehr gut. Selbst im Ecomodus macht er ein überraschend helles Bild. Menüführung und Handhabung mit FB sind einwandfrei und gut angeordnet. Viele Einstellmöglichkeiten was Farbtemperatur und Co angeht und er ist sehr leise!

    Von mir gibts eine absolute Kaufempfehlung
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu Panasonic PT-AX200E

Bild
Native Auflösung WXGA (1280x720)
HD-Fähigkeit HD-Ready
Helligkeit 2000 ANSI Lumen
Bildverhältnis 16:9
Kontrastverhältnis 6000:1
Technologie LCD
Lichtquelle Lampe
Lebensdauer Leuchtmittel 2000 h
Allgemeines
Betriebsgeräusch 32 dB
Abmessungen / B x T x H 395 x 304 x 121
Gewicht 4959 g
Weitere Daten
1080p vorhanden
Anschlüsse D - sub HD 15 - pin\nRCA pin Y, PB/CB, PR/CR x 1\nRCA pin x 1, 1.0 Vp-p, 75 ohms\nMini DIN 4-pin x 1, Y: 1.0 Vp-p, C: 0.286 Vp-p, 75 ohms
Formfaktor Desktop
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PT-AX200E

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic PT-AX 200 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: