Panasonic NV-GS 17 EG im Test

(Mini-DV-Camcorder)
NV-GS 17 EG Produktbild
  • Befriedigend 2,9
  • 8 Tests
6 Meinungen

Tests (8) zu Panasonic NV-GS 17 EG

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2005
    • Erschienen: 10/2005
    • Produkt: Platz 15 von 22
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (3,1)

    • Konsument

    • Ausgabe: 11/2005
    • Erschienen: 10/2005
    • 27 Produkte im Test

    „durchschnittlich“ (50%)

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 4/2005
    • Erschienen: 05/2005
    • Produkt: Platz 3 von 10
    • Seiten: 14

    „befriedigend“ (59 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der GS 17 bietet nur Minimalausstattung. Wer aber auf den Mikroeingang und/oder eine Fernbedienung verzichten kann, der bekommt gute Tageslichtbilder für wenig Geld - und eine genial einfache Bedienung.“  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 4/2005
    • Erschienen: 03/2005
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 10

    „befriedigend“ (59 von 100 Punkten)

    „800000 Pixel-CCD; DV-Ausgang; 24-facher optischer Zoom; Webcam-Funktion.“  Mehr Details

    • videofilmen

    • Ausgabe: 2/2005
    • Erschienen: 03/2005
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 2

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    „Plus: klein und kompakt; großer Zoombereich; zuverlässiger Autofokus.
    Minus: kein DV-Eingang.“  Mehr Details

    • Tomorrow

    • Ausgabe: 7/2005
    • Erschienen: 06/2005
    • Produkt: Platz 3 von 7

    66 von 100 Punkten

    „Die Bildqualität des kleineren Panasonic entspricht der des NV-GS21. Auch hier zeigen sich bei schwachem Licht Rauschfahnen in den Aufnahmen.“  Mehr Details

    • Videomedia

    • Ausgabe: Nr. 114 (5-6/2005)
    • Erschienen: 04/2005

    „befriedigend“

    „... Einsteiger werden kaum etwas besseres zum gleichen Preis finden. ...“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 3/2005
    • Erschienen: 03/2005
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (59 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Plus: einfaches Bedienungskonzept; bestes Bild im Test.
    Minus: mäßige Lowlight-Qualität; schwacher Bildstabilisator...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe 4/2005 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Panasonic NV-GS 17 EG

  • Panasonic NV-GS17 EG-S miniDV Camcorder

    Digital - Camcorder, 800. 000 Pixel CCD, 2, 5 Zoll LCD - Monitor, 24 - fach optischer Zoom, 800 - fach Digitalzoom, ,...

Kundenmeinungen (6) zu Panasonic NV-GS 17 EG

6 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
1
  • Guter Camcorder mit kleinem Mangel

    von Benutzer
    (Gut)

    Wir haben den Camcorder vor einer Woche gekauft. Er macht wirklich sehr gute Bilder und lässt sich auch einfach zu bedienen, da auch deutsch als Menüsprache vorhanden ist.
    Der einzige Mangel ist die Nachtfunktion. Wenn man da etwas aufnehmen will, sind die Bilder stockend. D.h. es gibt keinen richtige Filmfluß.
    Ansonsten ist sie völlig ok!!! Für Anfänger gut geeignet.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic NV-GS 17 EG

Abmessungen / B x T x H 63 x 114 x 81
Technische Daten
Objektiv
Optischer Zoom 25x
Digitaler Zoom 800x
Ausstattung & Anschlüsse
Displaygröße 2.5"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Mini-DV
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 410 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: NVGS17

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic NV-GS 17EG können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spareffekt

videofilmen 2/2005 - NV-GS17 und NV-GS21 müssen sich aus Kostengründen mit einem Schwarzweißsucher begnügen. Lobenswert: Als einziger Kamerahersteller hält Panasonic an einem separaten Akkulader fest. Bei anderen Marken muß der Akku in der Kamera nachgeladen werden. Mit 24fach optischem Zoom bei der NV-GS17 und NV-GS21 und 30fach bei der NV-GS35 ist Panasonic in dieser Klasse Spitzenreiter. Der 2,5 Zoll LCD-Monitor besitzt gute bis befriedigende Eigenschaften zur Bildkontrolle. …weiterlesen

Stars & Sternchen

VIDEOAKTIV 3/2005 - Bis auf die Bildfehler, die er sich nicht verkneifen kann, macht der GR-D 270 ordentliche Aufnahmen. Dank schlanker Form liegt er gut in der Hand. Für die Nachbearbeitung prädestinieren ihn der digitale und analoge AV-Eingang. Panasonic NV-GS 17/21/35 EG it gleich drei Leichtgewichten tritt Panasonic an. Wichtigster Unterschied: Der GS 21 knipst und legt die Fotos mit 640 mal 480 Pixeln auf einer Karte ab. …weiterlesen

Faszination Eisenbahn

videofilmen 5/2006 - In seinem neuen Buch ‚Videomotive sehen und gestalten‘, das soeben erschienen ist, gibt unser langjähriger Autor Tipps und Anregungen, die den Blick aufs Detail schärfen und dem Leser helfen, seine filmischen Möglichkeiten weiterzuentwickeln. Lesen Sie als Vorabdruck, wie man kleine Welten groß ins Bild setzt.videofilmen zeigt in Ausgabe 5/2006, wie man den Blick aufs Detail schärfen und seine filmischen Möglichkeiten weiterentwickeln kann. …weiterlesen

Welches Videosystem soll es sein?

videofilmen 6/2005 - Noch nie war die Entscheidung für eine Videokamera komplizierter: Band, DVD, Festplatte oder Speicherkarte? Normales DV oder doch besser gleich das hochauflösende HDV?videofilmen erläutert im Ratgeber der Ausgabe 3/2005 die verschiedenen Aufnahmesysteme Band, DVD, Festplatte, Speicherkarte, DV und das hochauflösende HDV. …weiterlesen

Abgespeckt und günstig

Videomedia Nr. 114 (5-6/2005) - Da die weitaus überwiegende Mehrzahl aller Käufer eines Camcorders meinen, daß ein Gerät der untersten Preisklasse ihren Ansprüchen genügt, muß die Industrie natürlich darauf reagieren, und vermehrt solche Einfachmodelle auf den Markt bringen. Hiermit lassen sich zwar einerseits größere Stückzahlen aber andererseits leider auch nur geringe Gewinnmargen realisieren. …weiterlesen