VIDEOAKTIV prüft Camcorder (5/2005): „Prêt-à-porter“

VIDEOAKTIV: Prêt-à-porter (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 14 weiter

Inhalt

Schlanke Taille, elegantes Design, unkomplizierte Bedienung, und das alles zu günstigen Preisen: so präsentieren sich zehn neue Einsteiger-DV-Cams.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren 10 Einsteiger-Camcorder. Das Urteil lautet 10 x „befriedigend“.

  • JVC GR-D270E

    „befriedigend“ (61 von 100 Punkten) – Testsieger, Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Bis auf die Bildfehler der Rauschunterdrückung macht der GR-D 270 gute Aufnahmen. Zudem liegt er dank schlanker Form gut in der Hand. ...“

    GR-D270E

    1

  • Sony DCR-HC 22 E

    „befriedigend“ (61 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die Handhaltung könnte noch besser sein. In Bild und Ton liefert der HC 22 - über alle Disziplinen betrachtet - das beste Gesamtergebnis.“

    DCR-HC 22 E

    1

  • Panasonic NV-GS 17 EG

    „befriedigend“ (59 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der GS 17 bietet nur Minimalausstattung. Wer aber auf den Mikroeingang und/oder eine Fernbedienung verzichten kann, der bekommt gute Tageslichtbilder für wenig Geld - und eine genial einfache Bedienung.“

    NV-GS 17 EG

    3

  • Panasonic NV-GS 21 EG

    „befriedigend“ (59 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Dass er (niegrig aufgelöste) Fotos schießt und eine Videoleuchte mitbringt, reicht nicht, ... Trotzdem besticht der GS 21 mit guter Bildqualität und einem Klang, den keine Eigengeräusche stören.“

    NV-GS 21 EG

    3

  • JVC GR-DF 425

    „befriedigend“ (59 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Das Modell mit der besten Messlabor-Bewertung vermasselt sich einen Triumph durch Nachruckeln an Schwenk-Enden und Störungen in der Tonaufzeichnung. ...“

    GR-DF 425

    5

  • Sony DCR-HC 17 E

    „befriedigend“ (59 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Durchschnittliche Bildqualität, guter Klang ohne qualitätsmindernde Schwächen. Ein überzeugender Autofokus und Infrarot-Nightshot sind an Bord.“

    DCR-HC 17 E

    5

  • Canon MV 830

    „befriedigend“ (57 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die Fotofunktion beherrscht sogar Panorama-Aufnahmen, die Auflösung ist aber gering. ... Insgesamt ein guter Wurf mit tollen Bedienungseigenschaften und echter 16:9-Darstellung“

    MV 830

    7

  • JVC GR-D245E

    „befriedigend“ (57 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der JVC-Einsteiger ist im Vergleich zum 50 Euro teureren D 270 so mager ausgerüstet, dass er in der Ausstattungswertung deutlich abfällt. Vergleichbar sind hingegen seine Bild- und Tonleistungen, im Ton hat er sogar leichte Vorteile.“

    GR-D245E

    7

  • Canon MV 800E

    „befriedigend“ (56 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Nach Samsung das Sparmodell des Tests. Bild und Ton erfüllen die Anforderungen an die Einsteigerklasse genauso wie die handliche Bauform. Highlight ist die echte 16:9-Auflösung mit Zugewinn an Bildinformation.“

    MV 800E

    9

  • Samsung VP-D 352

    „befriedigend“ (54 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der günstigeste Camcorder im Test bietet keine Fotofunktion, aber eine reichhaltige Ausstatuung mit vielen manuellen Belichtungseinstellmöglichkeiten und einen guten Klang. Leider kann er in der Bildqualität nicht ganz mithalten.“

    VP-D 352

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder