• Gut 2,0
  • 15 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
15 Tests
ohne Note
Meinung verfassen

Panasonic HDC-SD 9 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (66 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    Platz 8 von 15

    „Noch immer einer der kompaktesten Full-HD-Cams auf dem Markt. ... Die Bedienung klappt per Joystick, noch nicht per Objektivring. Als Bruder des HS 9, der nur auf Speicherkarte setzt, zeigt er die nahezu gleiche Bild- und Tonqualität. ...“

  • „gut“ (1,6)

    Platz 2 von 2

    „... Bei Tageslicht liefert Panasonics 3-Chip-System fast zu kräftige Farben. Die Detailwiedergabe überzeugt insgesamt, lässt aber bei wenig Licht sichtbar nach und es rauscht deutlich.“

  • „gut“ (2,3)

    Platz 3 von 13

    Video (40%): "gut" (1,8);
    Foto (10%): "befriedigend" (2,8);
    Ton (15%): "befriedigend" (2,7);
    Handhabung (20%): "gut" (2,5);
    Betriebsdauer (5%): "gut" (1,6);
    Vielseitigkeit (10%): "befriedigend" (2,9).

  • „befriedigend“ (2,9)

    Platz 3 von 3

    „Kleiner Camcorder mit vielen elektronischen Funktionen, aber Importproblemen. Vorzüge: klein und leicht, Menü-Unterstützung für Anfänger, externes Ladegerät. Nachteile: kein Sucher, kein Zubehörschuh ...“

  • „gut“

    12 Produkte im Test

    „Plus: praktische Hilfsfunktionen; gute Farbdarstellung; sehr guter, räumlicher Klang.
    Minus: Verwischungen bei Schwenks.“

  • 1,3; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Preistipp“

    Platz 3 von 6

    „Mit der SD9 hat Panasonic den kleinen SD-Camcorder technich aufs Äußerste ausgereizt und bietet ihn zudem verboten preisgünstig an.“

    • Erschienen: Juni 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... spricht mit dem SD9 vor allem unternehmenslustige Menschen an, die gerne einen qualitativ hochwertigen Camcorder mit zahlreichen manuellen Einstellmöglichkeiten und unkomplizierter Bedienung auf Reisen, in die Berge oder zum Sport mitnehmen. ...“

    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (69 von 100 Punkten)

    „... Seine zahlreichen praktischen Features machen ihn zum idealen Einstiegs-Camcorder in die HD-Welt. Dass ihm dabei das letzte Quäntchen Schärfe fehlt, mag man ihm ob seiner sonstigen Fähigkeiten gerne verzeihen.“

    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (2,05)

    „... Das Modell bietet mit scharfen HDTV-Bildern, 5.1-Heimkinotonaufnahme und Gesichtserkennung viele neue Funktionen. Hobbyfilmer bekommen auf dem Bildschirm Tipps für knifflige Aufnahmesituationen. ...“

    • Erschienen: Juni 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Kauftipp“

    „... absolut begeistert vom einfachen Handling und der erstaunlich guten Bildqualität. ... bedenkt man ihre Größe ist das Bilderlebnis absolut faszinierend. ...“

    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Award-Gewinner 2008

    „... Der Panasonic HDC-SD9 besitzt volle HD-Auflösung von 1920x1080 und sein Leica Dicomar Objektiv und das fortschrittliche O.I.S. garantieren sehr scharfe und farbechte Bilder. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Plus: Laufzeit über zwei Stunden; optischer Bildstabilisator; flexible Tonaufnahmen.
    Minus: kein Sucher; sichtbare Kantenschärfung.“

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 1 von 3

    „... In der dritten Generation hat Panasonic die HD-Produktlinie weiter perfektioniert und mit durchaus nützlichen Features aufgewertet. Der HDC-SD9 ist trotz beachtlichem Schrumpfungsprozess leistungsmäßig gewachsen. ...“

    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    „... makiert das derzeit Machbare bei der Camcorder-Miniaturisierung. Damit ist die Zielgruppe klar: Einsteiger und Urlaubsfilmer kommen mit der SD9 auf ihre Kosten ...“

    • Erschienen: Januar 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (66 von 100 Punkten)

    „Der Nachfolger des SD 5 kann mehr und ist zudem kompakter ausgefallen. Er bietet dank des neuen Farbraums bessere Farben und viele Hilfen für den Filmer. Der Joystick ist zur Seite gerutscht, die Bedienung daher nicht mehr ganz so intuitiv.“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Panasonic HDC-SD 9

  • Panasonic HDC-SD 9 EG-K High Definition-Camcorder (AVCHD) schwarz

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic HDC-SD9 EG-S

Videos für die Hosen­ta­sche

Panasonic HDC SD9Der HDC-SD9 von Panasonic ist extrem leicht und kompakt: Er wiegt lediglich 275 Gramm (ohne Akku) und ist ungefähr so groß wie eine Teepackung. Ein Vergleich von verschiedenen Meinungen von Nutzern bei amazon offenbart, dass das von Frauen unter Umständen sehr geschätzt wird, da es die Bedienung vereinfacht, in großen Männerhänden aber zum Problem werden kann, da auch die Knöpfe und Tasten klein sind.

Der HDC-SD9 nimmt in voller HD-Qualität mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln auf. Ein Leica Dicomar Objektiv und der Bildstabilisator OIS plus sollen dafür sorgen, dass die Bilder immer in der besten Qualität auf die 3 CCD-Sensoren [1/6"] gelangen. Auch die Tonqualität sollte durch den Einbau von fünf Mikrofonen mit eigener Zoom- und Centerfunktion sehr gut sein. Für seine Qualitäten hat der Kleine auch schon den TIPA-Award 2008 als bester Camcorder erhalten.

Für jeden geeignet?

Falls Ihr jetzt voll Euphorie in das nächste Kamerageschäft lauft, denkt kurz darüber nach, welcher Computer und welches Schnittprogramm Euch zur Verfügung steht: der HDC-SD9 speichert das Format AVCHD – damit kann nicht jedes Schnittprogramm gut umgehen (siehe Vergleichstest). Außerdem ist eine HDMI-Schnittstelle vorhanden, die die Übertragung von unkomprimierten Daten erlaubt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic HDC-SD 9

Abmessungen / B x T x H 68 x 125 x 65
Technische Daten
Sensor
Sensortyp 3 CCD
Objektiv
Optischer Zoom 10x
Digitaler Zoom 700x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher Nicht vorhanden
Displaygröße 2,7"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
Aufzeichnung
Videoformate AVCHD
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 333 g

Weitere Tests & Produktwissen

Im Brennpunkt: HD

VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2009 - Ein Einzelfall? Im HD 30 lief’s jedenfalls geräuschlos ab. Kleine Karte, ganz groß: Wer nicht auf Festplatte aufzeichnen möchte, greift auf Micro-SDHC-Karten (1) zurück. Sie fassen derzeit maximal 16 Gigabyte. Panasonic HDC-HS 9/SD 9 EG Der kleinste AVCHD-Cam im Längsoder Querformat (Ansichtssache) ist – Sony TG 3 hin oder her – der SD 9 von Panasonic. …weiterlesen

Auto-Pilot

video 3/2008 - Die Hand des Filmers braucht er zwar schon, dennoch hat der AVCHD-Karten-Camcorder SD 9 nützliche Assistenten an Bord. Es wurden unter anderem die Kriterien Bedienung, Tontest und Bildtest getestet. …weiterlesen

Klein und fein

Audio Video Foto Bild 3/2008 - In dem brandneuen HDTV-Camcorder Panasonic HDC-SD09 stecken jede Menge clevere Funktionen. Die Testkriterien waren unter anderem Bildqualität (Bild bei Tageslicht, Bildstörungen, Farbtreue ...), Tonqualität (Verständlichkeit, Klangtreue, Nebengeräusche ...) und Fotoqualität (Bild bei Tageslicht, Verwendbare Speicherkarten ...). …weiterlesen

Schlag auf Schlag

Video Kamera objektiv 3-4/2008 - Die HDC-SID 5 steht gerade ein paar Monate in den Regalen, schon stellt Panasonic ihren Nachfolger vor. Die HDC-SD9 soll jetzt endgültig den AVCHD-Zug ins Rollen bringen und bietet dazu natürlich wieder einen neuen Superlativ. Frei nach dem Motto ‚Liebling, ich habe die Kamera geschrumpft‘ bezeichnet Panasonic sie als die kleinste Drei-CCD-HD-Kamera der Welt. …weiterlesen